Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 12:57

Audio kommt zu früh - Premier Pro

Hallo Zusammen,

ich hab momentan ein kleines Problem mit den Audio-Spuren in Premiere Pro CC. Mir ist aufgefallen, dass das Bild hinterherhängt bzw. der Ton zu früh kommt.
Egal ob ich nur ein Audio-File oder einen Clip mit Ton in die Sequenz lade, der Ton wird um Millisekunden eher abgespielt.
Wenn ich mir die Waveform anzeigen lasse und ich mit dem Positionszeiger per Maus über die Audio-Spur "fahre", schlägt das Signal bereits aus, obwohl laut Waveform noch gar kein Signal kommt. Das ist ehrlich gesagt sehr unschön und erschwert das Synchronisieren von Bild und Ton.
Hab ich in den Einstellungen was verkehrt gemacht?

Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann!

Jackman

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (27. Januar 2015, 20:11)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Januar 2015, 13:09



:-P

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Januar 2015, 13:11

Ja ;( sogar runter gefahren und neu gestartet… auch unterschiedliche projekte geöffnet. das gleiche spiel!
Hab jetzt mal ein komplett neues Projekt geöffnet, die Audio-Samplerate der Sequenz auf 44100Hz gestellt (vorher waren es 48kHz… sollte man das so lassen?) , da die Audiodateien 'ne Abtastrate von 44,1kHz haben. Trotzdem hab ich immer noch das Problem.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Januar 2015, 15:34

Was nutzt du denn für ein Ausgabegerät? Win oder Mac? Ich habe bei mir manchmal ein ähnliches Problem, was sich aber bei einer anderen Zoomstufe löst.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Januar 2015, 15:41

In Bild 1 sieht man, dass der Pegel bereits voll ausschlägt, aber der Positionszeiger noch vor der Waveform steht und die Hände sind auch noch nicht zusammen.



In Bild 2 ist die Waveform bereits überschritten bzw. steht der Positionszeiger bereits dahinter, aber hier klatschen die Hände erst zusammen. ?(



Ich hab ein komplett neues Projekt geöffnet. Die Audio-Sampleraten vom Video und der Sequenz stimmen mit 48kHz überein und die Audiospur ist natürlich noch mit der Videospur "verknüpft"
Ich kann mir's ehrlich gesagt nicht erklären warum das so ist?

Stoecky

Registrierter Benutzer

  • »Stoecky« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 7. Januar 2011

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:23

Sowas hatte ich auch mal.
Ich habe dann einfach den Footage markiert und aus dem Menü "Audio rendern" ausgewählt.
Dann wird auch die Waveform neu berechnet und korrekt angezeigt.

Im Zweifel einfach mal alle Cache-dateien (auch manuell von Hand) aus dem Projekte-Verzeichnis löschen ...
Dann braucht die Büchse je nach Projektgröße zwar etwa,s um die peaks wieder alles anzulegen, aber vielleicht passt es dann.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:45

OK danke… dann probier ich das mal.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Januar 2015, 18:31

OK danke… dann probier ich das mal.


…leider ohne Erfolg

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Januar 2015, 19:00

Premiere neu installieren?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Januar 2015, 20:13

Ich würde vermuten, dass das völlig normal ist. Die Bilder pro Sekunde des Videos stimmen oft nicht mit den Millisekunden bzw. der Samplingrate der Audiodatei überein. Hatte ich letztens in CS6 beim Synchronisieren des Bildes mit einer Filmklappe auch.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Januar 2015, 22:00

Entspricht die Bildrate der Sequenz der Bildrate des Materials?

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Januar 2015, 22:59

Entspricht die Bildrate der Sequenz der Bildrate des Materials?


Jupp… hab in 24bps gefilmt und unter den Sequenzvorgaben DSLR1080p24 ausgewählt.

Ich würde vermuten, dass das völlig normal ist. Die Bilder pro Sekunde des Videos stimmen oft nicht mit den Millisekunden bzw. der Samplingrate der Audiodatei überein. Hatte ich letztens in CS6 beim Synchronisieren des Bildes mit einer Filmklappe auch.


Ist aber schon blöd, wenn's wirklich so wäre, oder? Bevor ich mit Video angefangen habe, habe ich öfters mal mit Cubase (DAW) gearbeitet. Drum konnt ich mir das Problem nicht wirklich erklären, weil ich so was nicht kenne.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:30

Ist das alles Material aus der gleichen Quelle? wie ist das denn codiert? was passiert wenn du das mal nach prores wandelst?

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Januar 2015, 10:52

Ist das alles Material aus der gleichen Quelle? wie ist das denn codiert? was passiert wenn du das mal nach prores wandelst?


Material ist alles aus der gleichen Quelle. Codec H.264 …Prores is Neuland für mich. Ich probier's mal aus. ^^

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Januar 2015, 11:09

Das könnte der Punkt sein. Versuch das mal.

Stoecky

Registrierter Benutzer

  • »Stoecky« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 7. Januar 2011

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Januar 2015, 11:10

Ich würde vermuten, dass das völlig normal ist. Die Bilder pro Sekunde des Videos stimmen oft nicht mit den Millisekunden bzw. der Samplingrate der Audiodatei überein. Hatte ich letztens in CS6 beim Synchronisieren des Bildes mit einer Filmklappe auch.

Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen und das kann's doch auch nicht sein bei so einem professionellen Produkt.
Vor allem wundert mich, dass in der Waveline der Peak nicht zum Peakmeter passt.

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 383

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:05

Ich habe ein ähnliches Problem: Wenn ich von PP CS6 die Datei auf meinem iPad abspiele. Als "Sprecher" ist der Ton mit meinem Lippenbewegungen nicht synchron. Der Ton kommt einige Millisek vorher dran. Das irritiert. Auf dem PC ist aber alles OK... ?(

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:12

Exportiert als was?

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 383

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:16

Exportiert als was?
mp4

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Januar 2015, 13:25

Kannst du den Clip hier mal hochladen?

Social Bookmarks