Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lxxghost

unregistriert

1

Samstag, 15. November 2014, 22:13

Welches Schnittprogramm für 3D-Filme

Hallo zusammen,
da dies mein erster Post ist stelle ich mich in aller Kürze vor:
Ich kratze an der 30, bin gelernter Videojournalist und arbeite hauptberuflich als Cutter (Avid und Premiere) für diverse größere Produktionsfirmen (TV & Internet). Da ich spätestens seit Avatar ein großer 3D-Fan bin möchte ich nun meinen Horizont erweitern und mich mit 3D befassen. Als Kamera werde ich mir wohl die Panasonic Z10000 zulegen, allerdings finde ich die aktuell in keinem Laden :( ( bevor man knapp 3.000€ ausgibt, muss man das Gerät mal in der Hand gehabt haben). Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:

Mit welchem Schnittprogramm könnte ich die 3D Aufnahmen der Z10000 überhaupt schneiden und als 3D-Film exportieren?

Über google finde ich nur Einträge von 2012 und da hat sich doch mittlerweile sicherlich was neues ergeben. Vielen Dank schon mal für eure Zeit und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LxXghOst

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (16. November 2014, 16:45)


wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 876

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 150

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 15. November 2014, 22:15

Es gibt sicher eine Menge die das können.

Für Magix Videodeluxe und Magix ProX kann ich das definitiv zusichern!

lxxghost

unregistriert

3

Sonntag, 16. November 2014, 11:48

hey wabi, vielen Dank für die Info ich schau mir mal ein paar Tutorials dazu an und melde mich wieder. Seid ihr mit Pro x6 zufrieden? Gibt's Beispiele was ihr damit geschnitten habt?Weiß jemand ob cs6 oder Avid sowas auch durch einen aktuellen Patch hinbekommen?

kie-media

Registrierter Benutzer

  • »kie-media« ist männlich

Beiträge: 33

Dabei seit: 13. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. November 2014, 19:13

Avid Media Composer unterstützt seit Version 6 3D editing ("stereoscopic")

Beim kurzen suchen habe ich diese Tutorial Reihe gefunden, wo unteradnerem auch der 3d Schnitt erklärt wird:
http://www.macprovideo.com/tutorial/medi…edia-composer-6

Die Videos zu 3d findest du unter Punkt 5 im Reiter "Outline".

Verwendete Tags

3D, schnittprogramm

Social Bookmarks