Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Mai 2014, 16:05

Gopro 3+ Silver Edition Rendern einstellungen

Guten Tag!

Da ich hobbymäßig Enduro(Strasse,Gelände usw..) fahre mit meine Honda XR400,
habe ich mir eine Gopro 3+ Silver Edition zugelegt.

Wollte euch mal fragen mit welche einstellungen ihr für Youtube filmt?
Wie muss ich die Videos rendern um keine Qualität zu verlieren?

Ich kann in RAW oder in MP4 aufnehmen, aber was ist eigentlich RAW?

Ansonsten verwende ich Sony Vegas PRO 12 64bit als Schnittsoftware.

Hier sind die Video einstellungen die Kamera unterstützt:
H.264 - 1920 x 1080 - 60 Bilder pro Sek.
H.264 - 1920 x 1080 - 30 Bilder pro Sek.
H.264 - 1280 x 960 - 60 Bilder pro Sek.
H.264 - 1280 x 960 - 30 Bilder pro Sek.
H.264 - 1280 x 960 - 60 Bilder pro Sek.
H.264 - 1280 x 720 - 120 Bilder pro Sekunde
H.264 - 1280 x 720 - 60 Bilder pro Sek.
H.264 - 1280 x 720 - 30 Bilder pro Sek.
H.264 - 848 x 480 - 120 Bilder pro Sekunde
H.264 - 848 x 480 - 60 Bilder pro Sek.

Da ich anfänger in diesem bereich bin, würde mich sehr freuen wenn ihr mir paar Tipps, Infos gibt wie ich es am besten mach :)!


Liebe Grüße

xtechnix

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Dabei seit: 10. April 2014

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Mai 2014, 17:34

Also ich würde die gleichen Rendereinstellungen nehmen, die das Video schon vorweist. Das ist vor allem bei der Bitrate wichtig.
Um die Bitrate vom Video herauszufinden, einfach Rechtsklick auf die Datei --> Eigenschaften --> Details --> Datenbitrate.

Ansonsten hier noch Empfehlungen von YouTube für die Einstellungen: https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de


RAW ist, wie der Name schon sagt, Rohmaterial, also die Daten werden vom Sensor abgelesen und nicht mehr interpretiert, manipuliert und komprimiert.
Bietet eine höhere Bildqualität, nur ist dann die SD Karte auch schneller voll.

Es wär mir aber neu, dass man mit der GoPro 3+ Silver RAW aufnehmen könnte...

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 246

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Mai 2014, 19:17

RAW gibt es bei der Hero nicht, aber Protune! Das ist im weitesten Sinne etwas Ähnliches wie RAW. Man muss die Bilder aber allesamt korrigieren, denn das original Protune Bild kommt ziemlich blass und unscharf daher. Mit etwas Übung kriegt man beim korrigieren der Bilder aber eine unerreichte Qualität hin! Schärfe, Kontrast und Helligkeit müssen bearbeitet werde, aber auch mit der Farbsättigung sollte man ein bisschen "herumspielen"!
Beim Protune Modus wird von der Kamera nichts aufgeschärft oder sonstwie verändert, ähnlich wie bei RAW
Zudem muss man wissen, dass Protune Aufnahmen mehr Speicherplatz benötigen.

Gruß, Paul

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

4

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:36

Also ich würde die gleichen Rendereinstellungen nehmen, die das Video schon vorweist. Das ist vor allem bei der Bitrate wichtig.
Um die Bitrate vom Video herauszufinden, einfach Rechtsklick auf die Datei --> Eigenschaften --> Details --> Datenbitrate.

Ansonsten hier noch Empfehlungen von YouTube für die Einstellungen: https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de

RAW ist, wie der Name schon sagt, Rohmaterial, also die Daten werden vom Sensor abgelesen und nicht mehr interpretiert, manipuliert und komprimiert.
Bietet eine höhere Bildqualität, nur ist dann die SD Karte auch schneller voll.

Es wär mir aber neu, dass man mit der GoPro 3+ Silver RAW aufnehmen könnte...

Herzlichen Dank!!
Ansonsten ist es wurscht in welchen video format das Video render oder? Weil beim vegas hast mehrere formate zu auswählen mp4,wmv usw...

Ich habe heute ein kleines Videos gedreht in H.264 - 1920 x 1080 - 60 Bilder pro Sek. aber ich bin mir unsicher weil ich weiß nicht genau ob die einstellung im Vegas richtig ist? siehe Bilder!!

Oder ist es am besten das Video gleich in 60 FPS zu rendern , weil youtube sowiese die Videos kompriemiert? Wie es am besten?
»Krimi« hat folgende Bilder angehängt:
  • vegasrendern.png
  • Gopro.png

xtechnix

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Dabei seit: 10. April 2014

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. Mai 2014, 14:51

Also H.264 ist ja MP4, deshalb würde ich das Video auch in MP4 rendern, einfachaus dem Grund, dass YouTube auch am besten mit MP4 Dateien umgeht.
Bei den Modus lieber VBR als CBR auswählen und mit 25Mbit/s rendern, bei 59FPS.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

6

Montag, 26. Mai 2014, 18:50

Also H.264 ist ja MP4, deshalb würde ich das Video auch in MP4 rendern, einfachaus dem Grund, dass YouTube auch am besten mit MP4 Dateien umgeht.
Bei den Modus lieber VBR als CBR auswählen und mit 25Mbit/s rendern, bei 59FPS.
Also soll ich einfach mit 59 fps rendern? Wenn ich auf 59.940fps das Video render ist dann die Video auflösung 1280x720 statt 1920x1080 und außerdem kann ich das video mit 35Mbit oder mit 18mbit VBR rendern, sollte das ein problem sein wenn ich das Video mit eine höhere mbit render?
»Krimi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gopro2.png

xtechnix

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Dabei seit: 10. April 2014

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Mai 2014, 17:50

Also das geht auf jeden Fall in Sony Vegas auch mit meinen genannten Rendereinstellungen...
Jedoch besitze ich kein Sony Vegas, dir müsste jetzt hier mal ein Anderer im Forum weiter helfen. ;)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

8

Dienstag, 27. Mai 2014, 22:22

Trotzdem herzlichen Dank, hast mir einige Tipps gegeben :)!

Ich hoffe meldet sich irgendein Profi hier :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks