Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

moritz1808

unregistriert

1

Samstag, 1. März 2014, 21:37

Farbüberblenungen/Farbblenden

Hallo,

wisst ihr wie man solche farbigen Überblendungen wie in diesem Video machen kann? (z.B. 0:31-0:35)



Macht man das in Schnittprogrammen wie Premiere oder Final Cut, oder eher in After Effects?

Vielen Dank & viele Grüße
Moritz G. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moritz1808« (1. März 2014, 23:02)


2

Samstag, 1. März 2014, 22:52

kannst du mit sony vegas machen allerdings brauchst du dazu andere videos(templates, overlays) die du quasi einblendest

such mal auf youtube nach sony vegas overlays da sollte was dabei sein. der nachteil ist hierbei das du die sachen nicht selber erstellst


erstellen könntest du soetwas in adobe after effects

€: die im video haben das auch nur mit vegas gemacht, so sieht es zumindest aus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caash« (1. März 2014, 23:13)


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Jumperman

unregistriert

3

Samstag, 1. März 2014, 23:17

oder einfach ne kurze Suche nach "Film Burn": https://www.youtube.com/results?search_q…urce=opensearch

Runterladen, im Schnittprogramm mit Addieren-Modus übers Video legen und fertig ;)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

moritz1808

unregistriert

4

Samstag, 1. März 2014, 23:31

Alles klar, vielen Dank Euch.

Kurze Frage noch: Was ist der Addieren Modus?

5

Samstag, 1. März 2014, 23:50

ich weiß nicht welches programm du hast, denke mal das du vegas hast

ansonsten empfehle ich dir vegas zu holen und dich damit intensiv auseinander zu setzen :)


moritz1808

unregistriert

6

Samstag, 1. März 2014, 23:58

Habe einen Mac, daher kein Vegas, aber Premiere und Final Cut, aber da müsste das ja ähnlich sein. Danke :)

Jumperman

unregistriert

7

Sonntag, 2. März 2014, 00:40

Du legst das Video drüber, gehts in die Effekteinstellungen und probierst ein paar Modi bei Deckkraft aus. Der Addieren-Modus heißt da (wieso in Dreiteufelsnamen auch immer) "Linear Abwedeln" :pinch:

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 2. März 2014, 01:19

Hier gibt es 15 solche Light Leaks zum downloaden,

Oder wenn du bereit bist, etwas dafür zu zahlen gibt es von MotionVFX hier eine Sammlung von 50 Light Leaks in 2k

Hier gibt es 4 Gratis-Clips, aber nur in 720p, wenn man etwas zahlt bekommt man 12 Clips in 1080p.

Und hier gibt es ein Plugin für Final Cut Pro X, mit dem man Light Leaks sogar ganz einfach selbst erstellen/verändern kann, kostet aber wieder was.



In Final Cut (und in Premiere wahrscheinlich genauso) legst du den Clip mit dem Light Leak über den Übergang, wo du ihn haben willst. Da diese Clips keinen Alpha-Kanal haben, musst du (in Final Cut Pro X) beim Informations-Fenster von dem Clip ganz unten unter "Compositing" bei "Füllmethode" etwas anderes auswählen damit der schwarze Hintergrund verschwindet und nur noch das farbige über deinem Übergang liegt. Hier musst du probieren, was am besten bei dir aussieht, wahrscheinlich funktioniert es mit "hinzufügen", "aufhellen", "negativ multiplizieren", "farbig abwedeln" oder "linear abwedeln" am besten.
Dann kannst du noch mit dem "Deckkraft"-Regler so lange herumprobieren bis es alles passt.

Alternativ könntest du auch nur einen Luma-Keyer auf den Clip mit dem Light Leak anwenden, dann verschwindet das schwarze auch.


Zitat

die im video haben das auch nur mit vegas gemacht

Wie kommst du darauf? Das geht mit jedem Schnittprogramm, das diese compositing-optionen hat, ganz egal ob Vegas oder Premiere oder Final Cut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UhlFilms« (2. März 2014, 01:30)


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

moritz1808

unregistriert

9

Sonntag, 2. März 2014, 12:38

Wunderbar, jetzt ist mir alles klar.

Danke an alle! :)

Verwendete Tags

animation, Blende, farbe, farbig, überblendung

Social Bookmarks