Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

laurali91

unregistriert

1

Montag, 24. Februar 2014, 13:15

Welches Programm könnt ihr mir für folgende Effekte empfehlen?

Hallo an alle!
Ich benutze zur Zeit Magix Video Deluxe 2013, bin aber schon seit längerem unzufrieden weil ich leider nicht wirklich besondere Titeleffekte erzeugen kann, und auch keine Bewegungsvorlagen für einzelne Szenen machen kann.

Habt ihr eine Empfehlung für mich für ein Programm mit:
- guten Titeleffekten
- vorgefertigen Sounds nach Blenden (wie z.B. dem
Swish Sound Effekt)
- sowie Bewegungsvorlagen für einzelne Szenen (die
z.B. dann in kleinerer Größe von oben ins Bild reingeschoben werden,
oder auch von links in die Mitte des Bildes )?

Ich habe aufgrund einiger Youtube Videos die all diese Effekte verwenden herausgefunden, dass die Macher in vielen Fällen I Movie oder Final Cut Pro benutzen.. Also suche ich quasi soetwas nur für Windows! :D
Würde mich über eine Antwort freuen!
Liebe Grüße, Laura

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 917

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 155

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. Februar 2014, 14:33

geht doch...

keine Bewegungsvorlagen für einzelne Szenen machen kann.

Man kann mit Magix schon ne Menge machen, schau ggf mal hier rein. Alles was du dann erstellst kannst du abspeichern als Effekt und entsprechend wieder verwenden.

Für aufwändige Titel gibt es von ProDad Heroglyph

Auch BluffTitler wird gerne genommen

MKD Productions

unregistriert

3

Montag, 24. Februar 2014, 15:44

grundsätzlich zu allem after effects ;)

laurali91

unregistriert

4

Montag, 24. Februar 2014, 17:41

Danke für eure Antworten!
@ Wabu: Ich werde mir die Links mal anschauen, danke.

Welche After Effects Version könntest du mir denn empfehlen?

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. Februar 2014, 18:34

After Effects ist ziemliche Profi-Software mit entsprechendem Preis. Das brauchst du für deinen Verwendungszweck garnicht.
Mit Magix bist du da glaube ich besser bedient.

LG
Jackyjake

laurali91

unregistriert

6

Dienstag, 25. Februar 2014, 12:51

keine Bewegungsvorlagen für einzelne Szenen machen kann.

Man kann mit Magix schon ne Menge machen, schau ggf mal hier rein. Alles was du dann erstellst kannst du abspeichern als Effekt und entsprechend wieder verwenden.

Für aufwändige Titel gibt es von ProDad Heroglyph

Auch BluffTitler wird gerne genommen
Hi! Habe mir die Links von dir mal genauer angeschaut. Das sieht auch alles gut aus und auch die Effekte sind so wie ich sie mir vorstelle, jedoch bin ich kein wirklicher Profi und mir ist das alles ein bisschen zu kompliziert..
Daher würde ich mir doch lieber ein neues Programm suchen wollen bei dem solche Titeleffekte und Bewegungsvorlagen einfach zum anklicken sind und fertig.
Könnt ihr mir noch ein anderes empfehlen außer After Effects??

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 917

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 155

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Februar 2014, 20:46

Lass dich nicht täuschen: After Effekts ist nicht "einfacher"

Es gäbe auch Hitfilm - auch nicht einfacher

Das liegt genau daran das man mit solchen Programmen soviel machen kann - also (zu)viele Einstellmöglichkeiten.

laurali91

unregistriert

8

Dienstag, 25. Februar 2014, 22:31

O
Lass dich nicht täuschen: After Effekts ist nicht "einfacher"

Es gäbe auch Hitfilm - auch nicht einfacher

Das liegt genau daran das man mit solchen Programmen soviel machen kann - also (zu)viele Einstellmöglichkeiten.

Hmm okay danke. Aber gibt es von der Anzahl der Einstellungen und der Einfachheit der Bedienung her nicht einfach sowas wie I Movie nur für Windows? :(

alterkerl

unregistriert

9

Dienstag, 25. Februar 2014, 23:23

Ich benutze Pinnacle Studio 17 und da sind Unmengen an Titel Effekte drin und klar das wichtigste sehr einfach anzuwenden.
Das ist ganz was anderes als Adobe After Effects,was hier vorschlagen wird,damit braucht ein Amateur Stunden oder Tage um solche Titel zu erstellen.

crowned_kaiser

unregistriert

10

Mittwoch, 26. Februar 2014, 08:01

Ich würde sagen, dass Magix für Amateure so mit das beste Programm ist. Und was Titel angeht bist du mit Magix sicherlich vielseitiger als iMovie (sofern du kein Apple Motion5 zusätzlich benutzt).

Hast du bis jetzt nur durch die Titel durchgescrollt und mal geguckt was genau auf deinen Zweck passt? Damit wirst du in keinem Programm weit kommen.

Anpassen und kombinieren ist das was dir hilft. Und da du mit Magix auch die Möglichkeit hast mit Alphamasken,chroma key, Keyframe Animationen, Spiegelungen, magnetischen Objekten, selektive Farben , mehreren Spuren etc zu Arbeiten wirst du imho das meiste mit etwas basteln hinbekommen.

Es gibt soooooo viele Tutorials auf Youtube zu Magix Video Deluxe, an deiner Stelle würde ich mich erstmal mit dem Umfang des Programmes an sich mehr beschäftigen.

Social Bookmarks