Du bist nicht angemeldet.

muroF-mliF

unregistriert

1

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:14

AVCHD - Schon Standard oder immer noch problembehaftet?

Hallo in die Runde,
ich steige in das Thema Vidoschnitt neu ein. Bislang Filme von Canon FS100 einfach mit pinnacle 15 studio HD zusammengeschustert und zufrieden gewesen. Nun soll es besser werden. Es beginnt mit einer "besseren" Videocamera (noch keine richtige Idee). In diesem Zusammenhang fiel ich über das Thema "Vorsicht mit AVCHD - Da brauchst Du einen "guten" PC und eine "passende" Schnittsoftware. Die meisten Beiträge dazu sind aber schon > 3 Jahre alt.

Reicht meine PC-Kiste dafür noch? Intel Core i5-2450 M 2,5 GH / Grafikkarte GeForce GT 630M
Nachtrag: Arbeitsspeicher 6 GB

Gruß
mm

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »muroF-mliF« (19. Januar 2014, 17:34)


Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich

Beiträge: 301

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:20

Arbeitsspeicher?

muroF-mliF

unregistriert

3

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:29

Arbeitsspeicher 6 GB

muroF-mliF

unregistriert

4

Freitag, 24. Januar 2014, 18:28

Hat niemand einen Tipp?

Schade.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Januar 2014, 18:39

Schau dir mal genauer im Forum um. Es werden ausschließlich HD-Kameras verwendet. Das legt doch den Verdacht verdammt Nahe, dass AVCHD schon lange Standard ist, oder ;)
Dies ist auch der Fall. Im Regelfall sollte dein Rechner das schon packen, zumindest wenn du nicht versuchst VFX damit zu produzieren.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

muroF-mliF

unregistriert

6

Freitag, 24. Januar 2014, 21:30

Danke für die Antwort

Wenn ich den Verdacht gehabt hätte ... ;)

Danke für den Hinweis!

Social Bookmarks