Du bist nicht angemeldet.

alexander2010

unregistriert

1

Samstag, 4. Januar 2014, 23:33

Was Ist Bessere Apple oder Windows zum Bilder und Videos Bearbeiten und Erstellen?

Was Ist Bessere Apple oder Windows zum Bilder und
Videos Bearbeiten und Erstellen???




Was Ist Bessere Apple oder Windows zum Bilder und Videos Bearbeiten und
Erstellen?


hallo zeit monaten frag ich mich durch google und andere portale suche nach
antworten aber nie findet mann ne antwort auf meine frage das wegen dachte ich
ich stell sie mal hier :-) ich möchte videos kleine filme und bilder erstellen
da ich selber gerne fotos und videos mache aber die meisten programe sind so
unübersichtlich was ist denn zu genau denn sachen die bessere wahl apple oder
windows ich habe ein windows pc und nen imac G5 was endfehlt ihr was für
programme nutz ihr welches ist für welches das beste bitte um euern rat und es
sollte wenn es schon teuer ist nicht nur auf einen pc ehen sondern wenn einer
mal defekt geht das man es auf jeden neuen pc oder mac machen kann was edfehlt
ihr danke im voraus

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Januar 2014, 23:58

Ist echt nicht böse gemeint, aber dein Post schmerzt ein wenig in den Augen... Kennst du nicht vielleicht jemanden, der dir helfen kann, etwas besser Deutsch zu schreiben? Dann verstehen dich die Leute auch besser und können dir besser helfen.

Software für einfache Diashows gibt es wie Sand am Meer, sowohl für Windows als auch für Mac. So kannst du das Pferd schonmal nicht aufzäumen. Software, die sowohl auf PC und Apple läuft, gibts dagegen selten. Wenn, musst du dich im Profibereich umsehen (z.B. Adobe), aber dein Post klang jetzt auch nicht danach, als wolltest du dich mit komplizierten Lösungen auseinandersetzen. Hab hier neulich mal was gelesen über Videopad. Das klang für mich ganz vernünftig für erste Versuche. Ist allerdings nur für Windows.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Januar 2014, 01:07

Nimm Windows und gut ist.

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Januar 2014, 10:16

Eigentlich hätte da auch nur ein Tread gereicht. Aber...
Für Mac und Windows gibt es Adobe Photoshop & Premiere Elements 12 und wenn man sich beeilt (Aktion läuft heute aus) dann bekommt man beide für ca. 70€ plus Versand.
Gruß Harry

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 863

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Januar 2014, 11:58

Diese Frage ist genauso dämlich wie die Frage mit dem Huhn und dem Ei. Was war zuerst da?

Keiner von beiden ist besser als der andere. Professionelle Videoproduktionen laufen mittlerweile auf ganz anderen Computer-Cloud-Systemen, die widerum u.a. auf Linux-Operating-Systemen basieren. Alles wird weiter in Richtung Cloud / Cluster-Computing gehen. Die Frage nach Windows oder Apple OS stellt sich somit irgendwann nicht mehr.

Grüße
Telli

--> https://videoeditor.filelab.com/de/app/
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

guterrat

Registrierter Benutzer

  • »guterrat« ist männlich

Beiträge: 101

Dabei seit: 10. April 2012

Wohnort: Aldenhoven

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Januar 2014, 12:39

Hallo Christian,
Du hast geschrieben, ich zitiere:

„Ist echt nicht böse gemeint, aber dein Post schmerzt ein wenig in den Augen... Kennst du
nicht vielleicht jemanden, der dir helfen kann, etwas besser Deutsch zu schreiben? Dann
verstehen dich die Leute auch besser und können dir besser helfen.“


Ich finde es immer traurig, wenn ich solche Antworten in einen Forum lese. Solche und
ähnliche Beiträge haben in kleinen Foren schon den Untergang eingeläutet. Einige trauten
sich nicht mehr Beitrage zu schreiben, weil zu befürchten war, dass ein „Oberlehrer“
mit dem Rotstift nur darauf wartete diese zu korrigieren.

In den meisten Foren werden einfache Fragen gestellt, in der Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort.
Es werden keine pulitzerpreisverdächtige Beiträge erwartet.

Ein Forenmitglied, dass in dieser oder ähnlicher Art an den öffentlichen Pranger gestellt wurde wird
vermutlich keinen Beitrag mehr schreiben. Schade eigentlich. Es gibt eine Vielzahl von berühmten
Legasthenikern, wenn du mal bei Google „berühmte Legastheniker“ eingibst wirst Du dich wundern.

@alexander2010
Ich würde Dir zu Windows raten.
Du solltest dich weiter mit Beiträgen in Foren beteiligen. Nur ein kleiner Rat, mach es Dir einfacher,
in dem Du deinen Beitrag in einem Schreibprogramm mit einer Rechtschreibprüfung schreibst und
anschließen ins Forum kopierst. Dadurch werden viele Rechtschreibfehler, Flüchtigkeitsfehler und
Tippfehler vermieden.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, entschuldige Christian,
aber ich mußte deinen Beitrag kommentieren.

Es grüßt der
Jupp

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Januar 2014, 16:25

Das passt vielleicht auch zu dem Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=Hi5Qh1UgUik

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Januar 2014, 18:20

Was für Windows auch spricht ist, dass so ziemlich jeder Müll dadrauf läuft. Wenn Viren deinen PC zerfressen können dann ist das ein gutes Zeichen. :D

alexander2010

unregistriert

9

Sonntag, 5. Januar 2014, 21:07

Hallo Christian,
Du hast geschrieben, ich zitiere:

„Ist echt nicht böse gemeint, aber dein Post schmerzt ein wenig in den Augen... Kennst du
nicht vielleicht jemanden, der dir helfen kann, etwas besser Deutsch zu schreiben? Dann
verstehen dich die Leute auch besser und können dir besser helfen.“

Ich finde es immer traurig, wenn ich solche Antworten in einen Forum lese. Solche und
ähnliche Beiträge haben in kleinen Foren schon den Untergang eingeläutet. Einige trauten
sich nicht mehr Beitrage zu schreiben, weil zu befürchten war, dass ein „Oberlehrer“
mit dem Rotstift nur darauf wartete diese zu korrigieren.

In den meisten Foren werden einfache Fragen gestellt, in der Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort.
Es werden keine pulitzerpreisverdächtige Beiträge erwartet.

Ein Forenmitglied, dass in dieser oder ähnlicher Art an den öffentlichen Pranger gestellt wurde wird
vermutlich keinen Beitrag mehr schreiben. Schade eigentlich. Es gibt eine Vielzahl von berühmten
Legasthenikern, wenn du mal bei Google „berühmte Legastheniker“ eingibst wirst Du dich wundern.

@alexander2010
Ich würde Dir zu Windows raten.
Du solltest dich weiter mit Beiträgen in Foren beteiligen. Nur ein kleiner Rat, mach es Dir einfacher,
in dem Du deinen Beitrag in einem Schreibprogramm mit einer Rechtschreibprüfung schreibst und
anschließen ins Forum kopierst. Dadurch werden viele Rechtschreibfehler, Flüchtigkeitsfehler und
Tippfehler vermieden.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, entschuldige Christian,
aber ich mußte deinen Beitrag kommentieren.

Es grüßt der
Jupp

Hallo Christian,
Du hast geschrieben, ich zitiere:

„Ist echt nicht böse gemeint, aber dein Post schmerzt ein wenig in den Augen... Kennst du
nicht vielleicht jemanden, der dir helfen kann, etwas besser Deutsch zu schreiben? Dann
verstehen dich die Leute auch besser und können dir besser helfen.“


Ich finde es immer traurig, wenn ich solche Antworten in einen Forum lese. Solche und
ähnliche Beiträge haben in kleinen Foren schon den Untergang eingeläutet. Einige trauten
sich nicht mehr Beitrage zu schreiben, weil zu befürchten war, dass ein „Oberlehrer“
mit dem Rotstift nur darauf wartete diese zu korrigieren.

In den meisten Foren werden einfache Fragen gestellt, in der Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort.
Es werden keine pulitzerpreisverdächtige Beiträge erwartet.

Ein Forenmitglied, dass in dieser oder ähnlicher Art an den öffentlichen Pranger gestellt wurde wird
vermutlich keinen Beitrag mehr schreiben. Schade eigentlich. Es gibt eine Vielzahl von berühmten
Legasthenikern, wenn du mal bei Google „berühmte Legastheniker“ eingibst wirst Du dich wundern.

@alexander2010
Ich würde Dir zu Windows raten.
Du solltest dich weiter mit Beiträgen in Foren beteiligen. Nur ein kleiner Rat, mach es Dir einfacher,
in dem Du deinen Beitrag in einem Schreibprogramm mit einer Rechtschreibprüfung schreibst und
anschließen ins Forum kopierst. Dadurch werden viele Rechtschreibfehler, Flüchtigkeitsfehler und
Tippfehler vermieden.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, entschuldige Christian,
aber ich mußte deinen Beitrag kommentieren.

Es grüßt der
Jupp



hallo danke für deine unterstützung mich nerft das auch ich meine ist ja nicht die frage voll oft so welche komis naja kamma nix machen aber jeder hat seine schwächen nimand ist perfekt und naja ich höre sehr oft von final cut ich bin kein profie will aber nicht erst hundert programme durch machen möchte eins mit sehr viel vielfalt haben wo man sich gut anlernen kann um es lange zu haben und sich zu steigern wo man professionelle videos und fotos bearbeiten kann ps was ist denn da so ein gutes rechtschreib programm gruß Alex

alexander2010

unregistriert

10

Montag, 6. Januar 2014, 15:12

Hallo Christian,
Du hast geschrieben, ich zitiere:

„Ist echt nicht böse gemeint, aber dein Post schmerzt ein wenig in den Augen... Kennst du
nicht vielleicht jemanden, der dir helfen kann, etwas besser Deutsch zu schreiben? Dann
verstehen dich die Leute auch besser und können dir besser helfen.“


Ich finde es immer traurig, wenn ich solche Antworten in einen Forum lese. Solche und
ähnliche Beiträge haben in kleinen Foren schon den Untergang eingeläutet. Einige trauten
sich nicht mehr Beitrage zu schreiben, weil zu befürchten war, dass ein „Oberlehrer“
mit dem Rotstift nur darauf wartete diese zu korrigieren.

In den meisten Foren werden einfache Fragen gestellt, in der Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort.
Es werden keine pulitzerpreisverdächtige Beiträge erwartet.

Ein Forenmitglied, dass in dieser oder ähnlicher Art an den öffentlichen Pranger gestellt wurde wird
vermutlich keinen Beitrag mehr schreiben. Schade eigentlich. Es gibt eine Vielzahl von berühmten
Legasthenikern, wenn du mal bei Google „berühmte Legastheniker“ eingibst wirst Du dich wundern.

@alexander2010
Ich würde Dir zu Windows raten.
Du solltest dich weiter mit Beiträgen in Foren beteiligen. Nur ein kleiner Rat, mach es Dir einfacher,
in dem Du deinen Beitrag in einem Schreibprogramm mit einer Rechtschreibprüfung schreibst und
anschließen ins Forum kopierst. Dadurch werden viele Rechtschreibfehler, Flüchtigkeitsfehler und
Tippfehler vermieden.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, entschuldige Christian,
aber ich mußte deinen Beitrag kommentieren.

Es grüßt der
Jupp



Hallo Jupp garnicht einfach wenn man sogar von admin mit rauschmiss per mail hier gedroht wird nur weil man schwächen hatt aber da sieht man mal wie fair und znmenschlich die meisten doch hier sind wenn ihr nicht andtworten wollt dann last es aber macht euch nicht mit dummen kommentaren noch lustig über euch macht sich auch keiner lustig martin luther king sagte ein mal alle menschen sind gleich doch hier wird man wie ne nr behandelt und geht man offen mit seinen fehlern um und schämt sich nicht dafür wird ein noch mit raus wurf gedroht tolles forum ich bin nicht auf euch angewiesen gibt tausende andere forums kein wunder das viele von hier gehen solltet ihr euch mal gedanken drüber machen

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 6. Januar 2014, 15:56

@alexander2010,
das Gleiche wird Dir auch in anderen Foren passieren!

Der User guterrat/Jupp, dessen Beiträge Du so gerne zitierst, hat dir vorgeschlagen, eine Rechtschreibprüfung zu verwenden.
Selbst das ignorierst Du!!!
Gruß Harry

CaaOss.TV

unregistriert

12

Montag, 6. Januar 2014, 16:03


Hallo Jupp garnicht einfach wenn man sogar von admin mit rauschmiss per mail hier gedroht wird nur weil man schwächen hatt (...)

(...) von hier gehen solltet ihr euch mal gedanken drüber machen



Ich glaube die Allermeisten hier hätten mit echten Schwächen überhaupt kein Problem, wenn Du Dich nicht absichtlich absolut lernresistent zeigen würdest.

Du kannst ja scheinbar eine Tastatur (oder etwas anderes in der Art) bedienen, dann sollte es doch kein Problem sein, dabei zumindest auch die Returntaste für einen sinnvollen Zeilenumbruch mit einzubeziehen, dies konsequent zu verweigern ist keine Schwäche, sondern ist ignorant und nichts weiter als reine Trollerei und die nervt einfach nur.

Und darüber solltest Du mal nachdenken...

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 6. Januar 2014, 16:12

...kein wunder das viele von hier gehen solltet ihr euch mal gedanken drüber machen[/quote]

Ja genau! ;)

Hab garnicht gemerkt das es weniger werden....

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 6. Januar 2014, 16:25

Stell dir mal folgendes vor: Du gehst die Straße entlang und plötzlich steht vor dir ein Typ, der dir eine ganze Menge Fragen stellt. Dabei isst er die ganze Zeit und spricht mit vollem Mund, so dass du ihn gar nicht verstehen kannst. Du bittest ihn daraufhin, das Essen beim Sprechen zu unterlassen, damit du ihm helfen kannst. Aber er hört nicht damit auf und stellt weiter seine Fragen. Jetzt bemühst du dich, ihn zu verstehen. Seine Fragen beinhalten aber so wenige Informationen, dass du ihm gar nicht antworten kannst. Daraufhin bittest du ihn darum, dir ein bisschen mehr dazu zu erzählen.
Der Typ antwortet mit vollem Mund und wieder völlig unverständlich und gibt dabei aber überhaupt nichts Preis, was dir die Beantwortung der Frage erleichtert. Daher fragst du erneut und ein wenig gezielter nach, um präzisere Antworten zu bekommen. Und was bekommst du? Immer wieder genau das gleiche unverständliche Gelaber.


Wie sollen man dir helfen, wenn du nicht auf die Nachfragen eingehst, die dir die Leute stellen, die dir tatsächlich und trotz der Form deiner Fragen helfen wollen?


Wenn es dir wichtig sein sollte und dir was daran liegt, eine Antwort auf deine Fragen zu bekommen, dann lass bitte das Essen beim Reden und streng dich ein bisschen an. Selbst wenn du tatsächlich Schwierigkeiten mit der deutschen Grammatik und Rechtschreibung haben solltest, hat man dir auch bereits den Tipp gegeben, deinen Text in Word vorzuschreiben und zumindest schon mal dort korrigieren zu lassen.
Und sollte dir was an einer Antwort zu deiner Frage liegen, sollte dir der „Zeitaufwand“ dafür es auch wert sein.

In diesem Forum ist keiner verpflichtet, dir zu antworten. Und so wird das auch in jedem anderen Forum sein. Die Hinweise und Bitten, auf deine Rechtschreibung zu achten, wirst du in jedem anderen Forum auch bekommen.

Abschließend noch ein weiteres Beispiel: Tarantino soll auch seine Schwächen mit der Rechtschreibung haben. Aber glaubst du, dass er jemals einem Schauspieler oder Produzenten ein Drehbuch zeigen würde, welches in der Form so aussieht wie das was du hier produzierst?

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 6. Januar 2014, 17:08

Sorry, aber ich empfinde hier sollten sich beide seiten über ihr Verhalten Gedanken machen...

Wenn Ihr der Meinung seid es ist ein Troll, füttert ihn nicht. Wenn ihr meint er gibt euch keine Antworten die eure Fragen (und damit seine) befriedigen, dann lasst es sein. Wenn ihr meint ihr bekommt Augenkrebs, dann lest es nicht. Wenn ihr es als unverschämt empfindet, nehmt ihr die Sache viel zu persönlich. Eure Anspielungen sind ja mitlerweile in einigen Postings zur Sprache gekommen und er hat sich erst jetzt dazu gemeldet. Macht euch mal nen Kopf...

Back to Topic würde ich mal sagen...

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

JoJu

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 6. Januar 2014, 17:49

Für mich gibt es kein Topic, zu dem man zurückkehren kann.

Wenn ich ein Anliegen habe, begegne ich den Leuten, mit denen ich dann zu tun habe, mit Respekt. Und das auch im Medium Internet.
Und wenn ich diesen Respekt nicht aufbringen kann, darf ich mich auch nicht darüber beschweren, wenn mir ebenfalls kein Respekt entgegen gebracht wird.

Ich, und ein Großteil der anderen, habe ein Problem damit, wenn jemand sich keine Mühe gibt, seinen Müll ablädt und dann qualitative Antworten erwartet…und wenn die dann ausbleiben, anfängt, sich zu beschweren.

Und zu dem Punkt, wenn ihr Augenkrebs davon bekommt, lest den Text nicht. Bitte zeig mir mal eine Person, die so einen Text sieht und sich sagt: „Oh klasse: Auf das Lesen dieses Textes freue ich mich jetzt aber.“ Sogar in den Boardregeln, die jeder bei der Registrierung akzeptiert, wird darauf hingewiesen, dass auf die Rechtschreibung zu achten ist.

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 6. Januar 2014, 18:23

Ich denke nicht das es angebracht ist hier eine solche Diskussion darüber zu führen.

Ich möchte, für meine Seite abschließend, nur dazu sagen, dass er in anderen Themen bereits diverse Anmerkungen diesbezüglich erhalten hatte, bevor ihm ein "Tipp" gegeben wurde. Also das man seine eigene Respektlosigkeit ihm zur Last legt ist ne ziemlich traurige Aussage. Egal wer angefangen hätte.

Ich betone aber gern noch mal das ich BEIDE Seiten zum bedenken annimieren wollte.

Und da gemeint wurde es gebe kein Topic mehr, sollte in aller unser Interesse die Beendigung dieses Threads liegen.