Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2013, 16:34

Magix Video Deluxe 2013, mp4 Export = Datei kann nicht abgespielt werden

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit einem meiner Videos, genauer beim Exportieren mit Magix Video Deluxe 2013. Ich habe also zwei Videodateien im .mts Format (Rohdaten, direkt aus der Kamera). Hier mal die Daten, die Mediainfo für die beiden Dateien ausspuckt (falls das etwas hilft):

Datei 1

Spoiler Spoiler


Allgemein
ID : 1 (0x1)
Vollständiger Name : Zensiert
Format : BDAV
Format/Info : Blu-ray Video
Dateigröße : 3,98 GiB
Dauer : 34min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 16,7 Mbps
maximale Gesamtbitrate : 18,0 Mbps

Video
ID : 4113 (0x1011)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format-Profil : High@L4.0
Format-Einstellungen für CABAC : Nein
Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
Format_Settings_GOP : M=1, N=15
Codec-ID : 27
Dauer : 34min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 15,8 Mbps
maximale Bitrate : 16,8 Mbps
Breite : 1 920 Pixel
Höhe : 1 080 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : Interlaced
Scanreihenfolge : oberes Feld zuerst
Bits/(Pixel*Frame) : 0.305
Stream-Größe : 3,76 GiB (94%)

Audio
ID : 4352 (0x1100)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
Format-Einstellungen für Endianess : Big
Codec-ID : 129
Dauer : 34min
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 256 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L R
Samplingrate : 48,0 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Stream-Größe : 62,4 MiB (2%)

Text
ID : 4608 (0x1200)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : PGS
Codec-ID : 144
Dauer : 34min

und Datei 2

Spoiler Spoiler


Allgemein
ID : 1 (0x1)
Vollständiger Name : Zensiert
Format : BDAV
Format/Info : Blu-ray Video
Dateigröße : 3,65 GiB
Dauer : 31min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 16,7 Mbps
maximale Gesamtbitrate : 18,0 Mbps

Video
ID : 4113 (0x1011)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format-Profil : High@L4.0
Format-Einstellungen für CABAC : Nein
Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
Format_Settings_GOP : M=1, N=15
Codec-ID : 27
Dauer : 31min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 15,8 Mbps
maximale Bitrate : 16,8 Mbps
Breite : 1 920 Pixel
Höhe : 1 080 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : Interlaced
Scanreihenfolge : oberes Feld zuerst
Bits/(Pixel*Frame) : 0.305
Stream-Größe : 3,45 GiB (94%)

Audio
ID : 4352 (0x1100)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
Format-Einstellungen für Endianess : Big
Codec-ID : 129
Dauer : 31min
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 256 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L R
Samplingrate : 48,0 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Video Verzögerung : -208ms
Stream-Größe : 57,2 MiB (2%)

Text
ID : 4608 (0x1200)
Menü-ID : 1 (0x1)
Format : PGS
Codec-ID : 144
Dauer : 31min
Video Verzögerung : 560ms


Die beiden Dateien sind Bestandteil einer größeren Sammlung von Videos, alle in derselben Woche mit derselben Kamera aufgenommen. Alle vorigen Videos habe ich schon geschnitten, etwas bearbeitet und in .mp4 Dateien exportiert. Bei all diesen Videos hat es funktioniert! Hier mal die Mediainfo für eine dieser Dateien, woraus ja meine Exporteinstellungen hervorgehen sollten:

Spoiler Spoiler


Allgemein
Vollständiger Name : Zensiert
Format : MPEG-4
Format-Profil : Base Media
Codec-ID : isom
Dateigröße : 1,05 GiB
Dauer : 34min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 4 419 Kbps
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12
Tagging-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12

Video
ID : 1
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format-Profil : High@L3.1
Format-Einstellungen für CABAC : Ja
Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
Codec-ID : avc1
Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
Dauer : 34min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 4 098 Kbps
Breite : 1 280 Pixel
Höhe : 720 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
Standard : PAL
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : progressiv
Bits/(Pixel*Frame) : 0.178
Stream-Größe : 1 000 MiB (93%)
Titel : Ì 
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12
Tagging-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12
mdhd_Duration : 2047000
colour_primaries : BT.709
transfer_characteristics : BT.709
matrix_coefficients : BT.709

Audio
ID : 2
Format : AAC
Format/Info : Advanced Audio Codec
Format-Profil : LC
Codec-ID : 40
Dauer : 34min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 317 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L R
Samplingrate : 48,0 KHz
Stream-Größe : 77,5 MiB (7%)
Titel : Ì 
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12
Tagging-Datum : UTC 2013-09-08 10:55:12
mdhd_Duration : 2047000


Bei den oben genannten zwei Dateien gibt es nicht viel zu tun, da die nur als Daten auf eine extra DVD kommen. Die sollen aber aneinandergefügt werden, da das Ende von Datei1 auch der Anfang von Datei2 ist. Also schneide ich die ersten ca. 28 Mins von Datei1 weg und hänge Datei2 direkt dahinter, ohne Übergang. Nun einfach auf Export in mp4 Datei mit denselben Einstellungen wie für alle vorigen Videos. Die mp4 Datei, die dabei rauskommt, kann ich aber weder im VLC abspielen (passiert gar nichts) noch im Windows Media Player (Meldung: "Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben. Möglicherweise unterstützt der Player den Dateityp nicht oder unterstützt den Codec nicht, der zum Komprimieren der Datei verwendet wurde.").

Wenn ich die beiden Dateien einzeln exportiere funktioniert es (dabei auch wieder der Anfang von Datei1 weggeschnitten). Nun habe ich mal probiert die einzeln exportierten mp4 Dateien hintereinander zu hängen und dann nochmal zu exportieren, aber auch da kommt dasselbe Endergebnis heraus.

Ich bin gerade einfach überfragt, weil es ja bei allen anderen Videos auch funktioniert hat, nur bei diesem nicht. Ich muss auch dazu sagen, dass ich absoluter Anfänger bin in diesem Bereich.

Habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte?

Gruß
Sky

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. September 2013, 17:15

Hi,

ich arbeite persönlich auch mit dieser Software bzw. bin vor Kurzem auf die 2014er Version umgestiegen.

Ich hatte das Problem damals beim Erstellen von einer DVD auch 2 oder 3 Mal.

Ich habe mir damit geholfen das Projekt komplett in ein Neues zu kopieren und es dort zu machen. Den Fehler habe ich nie herausgefunden, aber damit immer gelöst.

Probier es einfach mal aus.

mfg
der Stedo

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. September 2013, 17:58

Hi Stedo,

das hat leider auch nichts geholfen. Ich habe schon mehrfach ein neues Projekt erstellt und bin die Schritte immer wieder durchgegangen aber sobald ich beide Dateien hintereinander (also zusammengefügt) exportieren will, funktioniert das Endprodukt nicht.

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. September 2013, 18:11

Das ist ärgerlich!

Nur um das noch mal kurz für mich klarzustellen: Wenn du dir den Film komplett in der Vorschau anschaust, läuft alles ohne Fehler ab und der Film ist komplett fertig für den Export?

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 16. September 2013, 18:47

Ja, in der Vorschau läuft alles durch. Wie gesagt, viel gemacht ist an den zwei Quelldateien im Projekt ja nichts. Bei Datei1 vorn etwas abgeschnitten, kleine Aufblende, Datei2 direkt hinten dran gehängt, ohne Übergang (also in der Timeline einfach angedockt).

Was mich wundert ist ja auch, dass es ebenfalls passiert, wenn ich beide mts Dateien separat in mp4 exportiere und mit diesen neuen Dateien dasselbe versuche. Klappt einfach nicht.

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. September 2013, 19:06

Nimm mal zwei völlig Fremde Filme und versuch es mal. Also nur um auszuschließen das es an diesen 2 Dateien liegt und nicht derzeit ein Problem deines Programms ist.

manni2000

Registrierter Benutzer

  • »manni2000« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 3. Oktober 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. September 2013, 19:31

kopiere mal Datei 2 in ein neues Unterverzeichnis und gib der Datei einen völlig neuen und vollkommen anderslautenden Namen.
Dann ins ein neues Projekt mit Datei 1 und zwei rüberziehen. Auch da einen komplett anderen Namen vergeben.
Möglicherweise bringt da der Computer was durcheinander. Hatte so ein ähnliches Problem auch schon.
Die Datei 2 ist aber auch als einzelne Datei z. b.auf dem Windows Mediaplayer abspielbar oder?

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. September 2013, 15:57

@Steckdosenteufel
Es liegt definitiv nicht am Programm selbst, da alle anderen Dateien funktioniere.

@manni2000
Hab ich alles gemacht, hat aber nichts gebracht. Und ja, die Quelldateien sind problemlos abspielbar (VLC + WMP).

Eine Art Lösung habe ich aber gefunden. Zunächst habe ich Datei2 in der Timeline auch beschnitten, sodass das gesamte Video nur noch 10 Mins lang war, wodurch das Experimentieren mit dem Export schneller ging. Habe ich beide Dateien in der Timeline nur hintereinander gehängt, hat es wieder nicht funktioniert. Dann habe ich die zwei sich mal überlappen lassen mit einer kleinen Kreuzblende. Siehe da, diese Export-Datei funktionierte dann.

Also habe ich im nächsten Schritt Datei2 wieder mit voller Länge verwendet, jetzt aber mit einer kleinen Blende. Funktionierte wieder nicht!!! Beschnitten mit Blende funktioniert es, ungeschnitten aber nicht. Gut, also habe ich Datei2 dieses Mal weiter hinten geteilt = Video war nun insgesamt 20 Mins lang mit kleiner Blende = Export-Datei funktioniert. Den Gedanken weitergedacht = Datei2 ganz am Ende um 2 Sekunden beschnitten, mit Blende exportiert = Export-Datei funktioniert!!!

Kann mir mal bitte jemand erklären, was da nun das Problem für das Programm ist??? Ist ja echt unfassbar. Sobald Datei2 beschnitten ist, funktioniert es.... :huh:

  • »Steckdosenteufel« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 29. November 2011

Wohnort: Dresden

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 17. September 2013, 18:53

Das ist ja mal eine seltsame Lösung. Dementsprechend ist das Problem noch seltsamer...Wenn das noch mal auftreten sollte, würde ich den Magix Kundendienst damit mal belästigen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 863

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 150

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 17. September 2013, 20:06

Wenn ich die Daten der files vergleiche

findest du in file 2 sowohl bei Audio wie auch bei Video einen Versatz in der jeweils vorletzten Zeile.

Da die Streams fast 4 gb haben: von welcher Kamera kommen die und gehören die eigentlich zusammen?

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. September 2013, 14:17

@wabu

Die Kamera habe ich gerade nicht zur Hand. Ist jedenfalls eine kleine Sony (ca. 3 Jahre alt). Ich kann erst nächste Woche auf das Modell schauen. Und ja, die Dateien gehören zusammen. Die Kamera splittet nach 4 GB automatisch. Ich nehme mal an, dass das etwas mit der SD-Karte zu tun hat (FAT32). Was bedeutet denn das mit dem "Versatz"?

Das Problem ist übrigens wieder aufgetreten. Bisher habe ich nur die Projekte exportiert, die lediglich auf eine Zusatz-DVD sollen. Da wurden nur wenige Schnitte gemacht, ansonsten nichts. Die Haupt-DVD soll Aufnahmen von Vorträgen enthalten. Bei diesen Projekten habe ich viele Schnitte drin (die bestehen auch aus mehreren kleinen/großen Videodateien als Quelle), kleine Bilder-Intros, andere Tonspur, usw. Also wesentlich mehr Arbeit. Nun habe ich das erste dieser Videos exportiert und genau dasselbe Problem tritt auf!!! Das kann doch nicht sein. Die ganze Arbeit kann doch nicht umsonst gewesen sein...

Wieder der Export in mp4. Das hier kommt für die Datei raus, die nicht funktioniert:

Spoiler Spoiler


Allgemein
Vollständiger Name : Zensiert
Format : MPEG-4
Format-Profil : Base Media
Codec-ID : isom
Dateigröße : 2,02 GiB
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-19 08:57:14

Ziemlich eindeutig, dass da etwas nicht stimmt, denn so sieht eine der Dateien aus, die funktionieren:

Spoiler Spoiler


Allgemein
Vollständiger Name : Zensiert
Format : MPEG-4
Format-Profil : Base Media
Codec-ID : isom
Dateigröße : 487 MiB
Dauer : 15min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 4 282 Kbps
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15
Tagging-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15

Video
ID : 1
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format-Profil : High@L3.1
Format-Einstellungen für CABAC : Ja
Format-Einstellungen für ReFrames : 4 frames
Format_Settings_GOP : M=3, N=33
Codec-ID : avc1
Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
Dauer : 15min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 3 961 Kbps
Breite : 1 280 Pixel
Höhe : 720 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
Standard : PAL
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : progressiv
Bits/(Pixel*Frame) : 0.172
Stream-Größe : 451 MiB (92%)
Titel : Ì 
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15
Tagging-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15
mdhd_Duration : 954000
colour_primaries : BT.709
transfer_characteristics : BT.709
matrix_coefficients : BT.709

Audio
ID : 2
Format : AAC
Format/Info : Advanced Audio Codec
Format-Profil : LC
Codec-ID : 40
Dauer : 15min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 317 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L R
Samplingrate : 48,0 KHz
Stream-Größe : 36,1 MiB (7%)
Titel : Ì 
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15
Tagging-Datum : UTC 2013-09-07 09:51:15
mdhd_Duration : 954000


Das wäre eine Katastrophe, wenn ich alles nochmal machen müsste. Das hat ewig gedauert (bin ja schließlich Anfänger).

Ich starte nachher mal einen Export in ein anderes Format (vielleicht .avi), um zu schauen, ob es immer auftritt.

Wo hakt es denn da nur?

Verzweifelten Gruß
Sky

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 863

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 150

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. September 2013, 22:27

Du kannst dir den Total Commander besorgen, da kannst du die files zusammenkopieren. Dann macht die neue Gesamtdatei keine Zicken.

In der dos Ebene geht es auch.

cmd und dann in das Verzeichniss gehen.

Befehl:

copy /b Clip1.mts + clip2.mts clip3.mts



Das dauert dann eine weile.... ( die Namen sind Platzhalter)

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. September 2013, 22:33

Nachtrag: Probeexport in .wmv funktioniert.

@wabu
An so etwas habe ich anfangs auch gedacht. Das hätte vielleicht bei den Videos geholfen, die ich nur zusammengefügt habe. Das, was nun nicht geht, ist allerdings erheblich mehr Arbeit gewesen. Die kann ich mir nicht einfach ersparen, indem ich die einzelnen Stücke zusammenfüge. Das löst ja auch nicht mein Problem. Der Export geht ja nun in .wmv. Was also kann mit diesem mp4-Export nicht stimmen???

Skyryd

Registrierter Benutzer

  • »Skyryd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. September 2013

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 22. September 2013, 22:00

Hallo Leute,

das Problem mit diesem einen Video hat sich erledigt:

Ich hatte die ganze Zeit benutzerdefinierte Einstellungen bei dem mp4 Export. Ich hab mal wieder auf eine der Voreinstellungen gewechselt, diese dann wie vorher angepasst und siehe da, es klappt nun. Seltsam, weil es ja auch beim ersten Problem-Video mit diesen Einstellungen ging, ohne sie zu wechseln...

Dafür bin ich auf ein neues Problem bei einem der Videos gestoßen. Das muss ich aber noch näher analysieren und das gehört auch nicht in den Thread hier.

Danke jedenfalls.