Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mario61

unregistriert

1

Sonntag, 24. Februar 2013, 19:31

Videoschnitt Programm mit Aufnahme-Funktion gesucht

Hallo, ich suche ein Video-Schnitt-Programm was auch gleich von externer Videoquelle (WebCam) und gleichzeitig Audioquelle (LineIn) aufnehmen kann, gibt es in dieser Richtung etwas?

Gruß Mario

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2013, 19:59

Kann eigentlich jedes Programm, sogar der Windows Movie Maker.
Den nutze ich immer für Facecamaufnahmen. Videoquelle die Webcam, und als Audioquelle dann dein Mischpult. Feddich die Laube.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Mario61

unregistriert

3

Montag, 25. Februar 2013, 14:50

Vielen Dank für Deine Antwort, aber leider habe ich Windows 7 und dort ist kein MovieMaker mehr. Ich habe ein super teures Schnittprogramm (Vegas Movie Studio HD Platinum) und dort gibt es zwar eine Aufnahmefunktion und meine HD-Webcam wird auch erkannt nur das HD nicht. Testaufnahmen haben dann noch eine Tonversetzung erzeugt, also nicht Synchron, deshalb meine Frage nach einem Programm.

Gruß Mario

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2013, 15:01

Klar gibt es auf Windows 7 den Movie Maker. Dreimal darfst du raten was ich habe?
Ansonsten kannst du ihn auch kostenlos runterladen.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Mario61

unregistriert

5

Montag, 25. Februar 2013, 17:22

Hallo, ja, ich habe mir von MS das Windows Essential runter geladen und den Moviemaker installiert.. leider läuft er nicht... Programmfehler... Nun bin ich doch auf ein Programm angewiesen... Was gibt es noch für Schnittprogramme mit Aufnahmemöglichkeit?

Gruß Mario

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. Februar 2013, 17:31

Geht mit deinem Programm auch. Nur HD wird nicht ERKANNT, sondern du musst den richtigen Codec, Auflösung etc EINSTELLEN. Manuell. Und das frisst ordentlich Leistung.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

ajFXFilms

unregistriert

7

Samstag, 10. August 2013, 18:22

Naja wenn du für das Schnittprogramm Geld ausgeben willst, dann würde ich dir zu MAGIX. Ich habe aber gehört, dass es ein Gratis-Schnittprogramm namens Lightworks gibt. Angeblich wurden damit schon Hollywoodfilme geschnitten. Sollt

8

Samstag, 10. August 2013, 20:33

Immer diese magix liebhaber.

Aber gut ich will nichts gesagt haben.

Wenn er zwei schnittprogramme hat bringts ein kauf eines dritten nicht.

Nutze Sony vegas und lerne es einzustellen, und falls auch das gecrackt sein sollte movie maker.

Social Bookmarks