Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fritz.s

unregistriert

1

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:02

"Selektive Sättigung" in Adobe Premiere CS3

Hallo Leute !

Ich vermisse die Möglichkeit die Sättigung in Premiere CS3 selektiv für bestimmte Farben zu regeln.
Z.B. Blau oder Cyan um den Farbstich im Wolkenhimmel zu entsättigen. Dies benutze ich in der Fotobearbeitung sehr oft und vermisse das "Werkzeug" in Premiere in fast jeder Szene.

Gibt es die Funktion in den vorhandenen Werkzeugen (habe lange gesucht und nichts gefunden) oder gibt es dafür ein Plugin ?

Vielen Dank für die Hilfe !

Fritz

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:48

Wenn es das ist was ich meine ist es unter Videoeffekte/Farbkorrektur/Farbbalance. Probier das mal aus und sag ob es das ist was du gesucht hast. Wenn nicht erklär nochmal was du genau meinst bzw. was der Unterscheid zu diesem Tool ist.

fritz.s

unregistriert

3

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:08

Bei der Farbbalance ändert man ja die "Anteile" der einzelnen Farben am Gesamtbild. Also wenn man z.B. Rot hochregelt ändert sich nicht nur das was im Bild rot ist, sondern auch zu allen anderen Farben wird Rot hinzugerechnet oder abgezogen.

Was ich möchte ist: (wie bei Photoshop mit dem Werkzeug Sättigung) nur einzelne Farben entsättigen. Bei PS gibts dafür ein Dropdownmenü, wo man rot, gelb, grün, magenta, blau, cyan (oder so ähnlich) auswählen kann und die einzelnen Farben entsättigen kann (also praktisch entweder Richtung S/W oder eben "bunter/gesättigter").
Dann bleibt der Rest des Bildes, der nicht aus blauen/roten/gelben/etc. Pixeln besteht unverändert.

Meistens benutze ich es in der Fotografie um Landschaftsaufnahmen mit Wolkenhimmel im Bereich blau zu entsättigen, da ich finde, dass Wolkenhimmel oft einen Blaustich hat.

Dafür brauche ich es auch in Premiere ...

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:45

Was du möchtest, geht (u.a.) über den Effekt "RGB-Kurven" (falls in CS3 vorhanden). Ist ein Bisschen fummelig am Anfang, aber damit kann man über die sekundäre Farbkorrektur einen Farbbereich definieren und die Sättigung dann über die Kurven steuern.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 162

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1175

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:48

Oder in Speedgrade weiterverarbeiten.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 481

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:13

Die selektive Farbkorrektur ist nur in After Effects enthalten und leider nicht in Premiere. Es gibt auch keinen Ersatz in Premiere dafür, der genauso funktioniert wie man es aus Photoshop gewohnt. Dafür lassen sich aber die Einstellungen der selektiven Farbkorrektur aus Photoshop speichern und in After Effects laden.

fritz.s

unregistriert

7

Sonntag, 24. Februar 2013, 16:19

Vielen Dank !