Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 395

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2013, 06:06

Premiere Pro Projektdatei wird nicht geöffnet FEHLER

Hallo,
ich gehöre wohl zu denen die immer Pech haben. Nach dem Ich die ganze letzte Woche mühevoll Untertitel für meinen aktuellen Film in Premiere Pro cs 6 auf einem Macbook erstellt habe, lässt sich heute auf einmal die Projektdatei nicht mehr öffnen. Folgender Fehler wird angezeigt: "Das Projekt konnte nicht geladen werden. Es ist u.U. beschaedigt oder enthaelt veraltete Elemente". Die Datei kann aber eigentlich nicht beschädigt sein, da gestern noch alles ohne Probleme lief. Im Internet bin Ich leider nicht fündig nach einer richtigen Lösung geworden, obwohl der Fehler nicht unbekannt zusein scheint. Ich hoffe einfach jetzt ganz doll das es dafür mittlerweile eine Lösung gibt und ich nicht alles von vorne machen muss.

Da es sehr dringend ist würde ich mich sehr doll über schnelle Antworten freuen.
LG Jasper

arcfeatures

unregistriert

2

Montag, 4. Februar 2013, 11:40

Hast Du mal versucht eine von den automatisch gesicherten Projektdateien zu öffnen?
Was kann sich an deinem System oder der Datei seit gestern Abend verändert haben? Hast Du evtl. Installationen ausgeführt, Dateien verschoben o.ä.?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 096

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2013, 11:52

Ausm Backup zurückspielen?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2013, 18:17

Auch wenn dir das natürlich nicht hilft, kann ich aus eigener Erfahrung jedem Premiere-Cutter nur empfehlen, sowohl eine häufige Autospeicherung einzustellen, als auch jeden Tag ein separates Backup zu machen. Premiere war meiner Meinung nach schon immer etwas fehleranfällig, was die Projektdateien angeht.

Ich hatte neullich ein ähnliches Problem ([Premiere CS4] Erst ging der Export nicht, nun öffnet sich nicht mal mehr das Projekt (evtl. Fehler im Zusammenhang mit Dynamic Link)). Zusätzlich zum Tipp darin (Projekt in anderes importieren) könntest du noch mit dem Tool "XMLWrench" checken, ob die XML-Datenstruktur des Projekts noch intakt ist. Die beiden Dinge fallen mir spontan ein.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 395

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Februar 2013, 02:58

Was kann sich an deinem System oder der Datei seit gestern Abend verändert haben? Hast Du evtl. Installationen ausgeführt, Dateien verschoben o.ä.?

Ich habe das ganze Video zum Test exportiert, dann das Projekt gespeichert und Premiere geschlossen. Mehr habe ich da nicht dran gemacht.

Ausm Backup zurückspielen?

Das klingt gut aber ich habe leider keine Ahnung wie man so was macht, da ich mich nicht mit Premiere auskenne. (Nutze seit ca. einer Woche die Testversion von Premiere CS 6.) Falls du etwas genauer drauf eingehen könntest wäre das toll.

Auch wenn dir das natürlich nicht hilft, kann ich aus eigener Erfahrung jedem Premiere-Cutter nur empfehlen, sowohl eine häufige Autospeicherung einzustellen, als auch jeden Tag ein separates Backup zu machen. Premiere war meiner Meinung nach schon immer etwas fehleranfällig, was die Projektdateien angeht.

Ja scheint ja echt ein problem zu sein. Das nächste mal werde ich alles doppelt und dreifach sichern.

Ich hatte neullich ein ähnliches Problem ([Premiere CS4] Erst ging der Export nicht, nun öffnet sich nicht mal mehr das Projekt (evtl. Fehler im Zusammenhang mit Dynamic Link)). Zusätzlich zum Tipp darin (Projekt in anderes importieren) könntest du noch mit dem Tool "XMLWrench" checken, ob die XML-Datenstruktur des Projekts noch intakt ist. Die beiden Dinge fallen mir spontan ein.

Danke für den Link. Das habe ich bereits alles gelesen, leider hat nichts davon bis jetzt geholfen. Bei "Projekt in anderes Importieren" passiert leider immer wieder der gleiche Fehler. Irre ich mich oder ist das Programm "XMLWrench" wirklich nur für Windows? Habe keine gescheite Download-Möglichkeit für Mac gefunden.

LG Jasper

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 096

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Februar 2013, 09:49

Zitat

Das klingt gut aber ich habe leider keine Ahnung wie man so was macht, da ich mich nicht mit Premiere auskenne. (Nutze seit ca. einer Woche die Testversion von Premiere CS 6.) Falls du etwas genauer drauf eingehen könntest wäre das toll.


Bei meinen Produktiov-Maschinen läuft alle Stunde ein automatisches Backup, das inkrementell alle Änderungen eine getrennte Platte spiegelt, aus der ich einzelne Dateien versioniert wieder herstellen kann. Außerdem liegen wichtige Projekte in der Dropbox, und werden so A auf den Server von Dropbox und B auf den heimischen Rechner gesynct. Auch Dropbox nimmt bei jeder Änderung eine Versionierung vor. So ist Datenverlust an der Projektdatei quasi ausgeschlossen, da an 3 pysikalisch getrennten Orten Sicherungskopien liegen. Zusätzlich machen beide Rechner an unabhängigen Standorten stündlich Backups via TimeMachine, so dass ich am Ende 5 Kopien der gleichen Datei habe. Handy und iPad backuppen sich selbstständig in die Cloud. Datenverlust ausgeschlossen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »joey23« (10. Februar 2013, 11:31)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HobbyFilmer

arcfeatures

unregistriert

7

Dienstag, 5. Februar 2013, 10:41

Schau mal, ob sich in dem Ordner, wo auch deine Projektdatei liegt ein Ordner befindet, der "Adobe Premiere Pro Auto-Save" heißt. Darin befinden sich normalerweise mehrere Versionen der Projektdatei. Evtl. lässt sich davon eine öffnen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich das speziell so eingestellt habe, dass diese Dinge in meinen jeweiligen Projektordnern landen, oder ob das standardmäßig so voreingestellt ist. Vielleicht musst du auch woanders nach den Autosave-Projekten suchen.
In den Voreinstellungen von Premiere lassen sich unter "automatisch Speichern" oder so ähnlich auch die Autosave-Intervalle und die Anzahl der automatisch gespeicherten Projektversionen, die behalten werden, einstellen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HobbyFilmer

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 395

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 9. Februar 2013, 08:16

Erstmal sorry das ich mich jetzt erst melde, hatte wenig zeit.
Schau mal, ob sich in dem Ordner, wo auch deine Projektdatei liegt ein Ordner befindet, der "Adobe Premiere Pro Auto-Save" heißt. Darin befinden sich normalerweise mehrere Versionen der Projektdatei. Evtl. lässt sich davon eine öffnen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich das speziell so eingestellt habe, dass diese Dinge in meinen jeweiligen Projektordnern landen, oder ob das standardmäßig so voreingestellt ist. Vielleicht musst du auch woanders nach den Autosave-Projekten suchen.
In den Voreinstellungen von Premiere lassen sich unter "automatisch Speichern" oder so ähnlich auch die Autosave-Intervalle und die Anzahl der automatisch gespeicherten Projektversionen, die behalten werden, einstellen.

Ich danke dir. Ich habe einfach den ganzen Rechner nach dem Ordner durchsucht (Such-Maschine) und ich bin echt so froh, das diese Projektdateien alle ohne Probleme zu öffnen sind.
Dadurch konnte ich zwar nicht alles retten aber doch sehr viel, fast Dreiviertel der gesamten Untertitel. Ich habe das ganze noch mal überarbeitet und bin jetzt so gut wie fertig.
Ich habe dadurch jedenfalls gelernt, man sollte alles doppelt und dreifach sichern. :)

Danke für eure Hilfe.

LG Jasper