Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

network

Registrierter Benutzer

  • »network« ist weiblich
  • »network« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 2. Mai 2010

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:29

Premiere CS6 Exportproblem

Windows 7 64Bit - Adobe Premiere Pro CS6


Quelldateien sind AVCHD 1080p50
Die bearbeitete Sequenz will ich im 'Adobe Media Encoder' in der Exportoption 'Entspricht Sequenz-Einstellungen' exportieren.
Die Sequenzeinstellungen entsprechen korrekt dem Film-Quellformat.

Aus mir unerklärlichen Gründen funktioniert das nicht 'fehlgeschlagen' kommt die Meldung.

Wie das???

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 660

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Januar 2013, 22:02

Wenn es nur die Meldung "fehlgeschlagen" gibt, kann es natürlich alles mögliche sein.

Versuch mal ein anderes Ausgabeformat (Codec).

network

Registrierter Benutzer

  • »network« ist weiblich
  • »network« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 2. Mai 2010

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Januar 2013, 00:24

Tja, 'fehlgeschlagen' kann vieles sein ... ist gut ... aber was z.B.?

Ein anderes Ausgabeformat zu exportieren ist ja kein Thema - darum geht es nicht ... das klappt bestens.
Es geht um die Option 'Enspricht den Sequenz-Einstellungen', also dem Quellformat.

PlunChilla Prod.

unregistriert

4

Samstag, 26. Januar 2013, 00:46

das Problem kenne ich aus AE 5.5

Habe auch keinerlei Ahnung warum das nicht klappt.

Aber mal ehrlich, warum willst du bitte etwas in AVCHD exportieren?

Ich stehe absolut auf kriegsfuß mit dem Codec.

Nimm lieber H264 oder sonstwas.

Wenn du unbedingt willst, stell es einfach Manuell ein. Das sollte dann klappen

arcfeatures

unregistriert

5

Samstag, 26. Januar 2013, 10:15

Aber mal ehrlich, warum willst du bitte etwas in AVCHD exportieren?

Ich stehe absolut auf kriegsfuß mit dem Codec.

Nimm lieber H264 oder sonstwas.
AVCHD benutzt den H.264-Codec.

Aber ich würde auch einfach mal versuchen h.264 als Format im Adobe Media Encoder auszuwählen, vielleicht klappt das ja.

network

Registrierter Benutzer

  • »network« ist weiblich
  • »network« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 2. Mai 2010

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Januar 2013, 14:15

Ich fürchte, ihr habt mich ziemlich missverstanden - da war ioch wohl nicht klar genug.

Ich habe nicht geschrieben, dass ich in AVCHD exportiert werden soll, sondern in 'Entspricht den Sequenzeinstellungen'.
Das heißt, dass nicht das Format gemeint ist, sondern alle anderen Parameter, wie z.B Codecs, Ausgabegröße & Co.

Grund, weshalb man mit AME für AVCHD nicht in der 'Enspricht ...'-Einstellung exportieren kann, weiß ich jetzt - liegt am von PR verwendeten Vorschaucodec.

Klar H.264 & Co ist mir schon geläufig aber das war nicht gemeint.

Ich hätte mich noch genauer ausdrücken sollen.
Um was mir hier geht, ist, dass ich von meinem geschnittenen Film aus AVCHD_1080p-Material (1920x1080) einen Art Masterschnitt erstelle, der so nah wie möglich an die Qualität des Quellmaterials herankommt und den ich dann entsprechend der Verwendung (TV, PC, Web ...) konvertieren kann ... wie dann z.B. H264 & Co ...

Um der Quellmaterialqualität so nah wie möglich zu kommen muss man mit der Option 'unkomprimiert' exportieren.
Dafür habe ich jetzt die passenden Exporteinstellungen gefunden.

Das würde mich genauer interessieren:
wieso steht der eine und andere denn auf 'Kriegsfuss' mit AVCHD?
Ich habe damit kein Problem ... wie, wo. welche und wann sollte es denn Probleme geben?

Social Bookmarks