Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

stupi_m

unregistriert

1

Montag, 14. Januar 2013, 17:46

Qualitätsproblem mit Pinnacle Studio HD 14

Hallo, habe mich hier bei euch registriert, da ich mit meinem Problem nicht mehr alleine zurecht komme :)

ich besitze, wie oben beschrieben, das Pinnacle Studio HD 14.
nun habe ich einen kleinen Film aus einzelnen aufgenommenen clips zusammengestellt incl. texte und bilder.

die Clips sind von einem Freund aufgenommen worden.
sie sind in einem "AVCHD-Video" format.

in der forschau sind sie auch schon in schlechter Qualität, dachte aber dass es dann bei der Erstellung besser ist.... war es aber nicht
es sieht so aus als ob die einzelnen pixelreihen verschoben sind?! siehe screenshot unten!

ich habe schon versucht die einzelnen Clips in neuem format zu speicher (mit Pinnacle). aber mp4, avi oder mov haben auch wieder das selbe ergebnis gebracht.

dieses problem tritt aber nur bei den Clips auf! texte oder andere programminterne effekte bleiben scharf.


hat einer von euch damit Erfahrung? bzw tipps?

brauche das video als Promovideo für unsere Mobildisco!
daher kenne ich mich auch nicht so wirklich mit dem Bearbeiten und Schneiden aus, nur das was ich mir selbst bei beigebracht habe ;)


  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 283

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2013, 18:54

Awee Pinnacle Studio :S
Aber das Problem das du hast ist ein klarer Fall von Halbbildern! (Auch Interlaced gennant)
Ich weiß jetzt nicht genau wie man dagegen in Pinnacle Studio vorgeht.
Aber schau mal ob du einstellen kannst Oberes Halbbild zuerst bzw. unteres (welches richtig ist) oder ob du garkeine Halbbilder hast.
In welchem Format genau wurde aufgenommen? 1080i? Dann hast du Halbbilder drinnen und musst das eigentlich nur in den Projekteinstellungen einstellen (falls es sowas gibt in pinnacle studio ;))
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

stupi_m

unregistriert

3

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:10

also bezüglich Halbbilder hab ich leider nichts zum Einstellen gefunden :/

ich habe nachgefrage: es handelt sich um FullHD Clips, also in 1920 x 1080
aber diese info wird nichteinmal bei den clips selbst unter eigenschaften angezeigt ?(

und die Frage hier ist jetzt, wie stellt man das in Pinnacle ein??
keiner hier mit dem selben Problem? und vllt ne Lösung dazu? :whistling:

  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 283

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Januar 2013, 23:50

1080i50 oder 1080p25 ?
Öffne das Material mal im VLC Player und mache Rechtsklick darafu, unter Videoinformationen oder so kannst du den genauen Codex ablesen.

Möglicher Weise hilft dir dieses Video weiter:
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

stupi_m

unregistriert

5

Freitag, 18. Januar 2013, 18:14

ok! hab jetzt bei den infos vom clip nachgeschaut! es sind doch nur 1440x1080 ?!? da hat sich wohl mein fotograf vertan :)

nungut! ABER dein tipp mit dem EFFEKT hat gleich mal perfekt funktioniert!!! Herzlichen DANKE!!

jetz hab ich nur noch das problem, dass dieser effekt nur bei clips funktioniert, bei dem sonst noch kein anderer effekt eingestellt ist...
jetz hab ich aber ein paar clips die in "zeitlupe" ablaufen sollen...
werde wohl diese clips extra erstellen müssen (zuerst verlangsamen, speichern und dann neu einfügen und interlancen) und dann als fertige clips erneut einfügen :)

nochmals besten danke!
mfg martin

  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 283

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. Januar 2013, 21:21

Das ist eine Möglichkeit.
Freut mich das dir das geholfen hat - Nun Pinnacle Studio ist zwar schön zum arbeiten aber für mich war es immer zu verbugt. Irgendwie kann man alles austricksen aber ich würde dir dennoch empfehlen wenn du mehrere Videos schneiden willst, dass du dich besser von Pinnacle trennst ^^
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

stupi_m

unregistriert

7

Montag, 21. Januar 2013, 18:52

und zu welchem programm sollte ich deiner meinung nach wechseln??

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 827

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Januar 2013, 02:36

Naja, solange deine Schnitts nicht allzu aufwendig sind und du gut mit Pinnacle zurecht kommst, brauchst du zunächst erstmal kein anderes Programm kaufen. Jedenfalls ist die Bedienung recht gewohnt und simpel. Sollte es dann mal so weit sein, kann man nicht konkret ein Programm empfehlen, da jedes so seine Vor- und Nachteile oder seinen Preis hat. Aber dann sind sicher auch deine Schnittansprüche und -kenntnisse gestiegen und dann kannst du die Frage gerne noch mal stellen und dabei besser deine Prioritäten schildern.

Verwendete Tags

14, Pinnacle, Problem, Qualität

Social Bookmarks