Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Dezember 2012, 15:54

Adobe Premiere übernimmt Lautstärkeeinstellung nicht in Sequenz

Hallo Leute,
ich habe ein kleines Problem mit Adobe Premiere und Adobe Soundbooth
Und zwar habe ich viele kleine Clips in Adobe Premiere geladen und diese in Sequenzen eingeteilt.
Da diese Clips aber verschiedene Lautstärken haben, habe ich alle in Adobe Soundbooth importiert und dort die
Lautstärke auf ein Niveau gebracht. Innerhalb der einzelnen Sequenzen hat das auch funktioniert. Aber in der
Gesamtkomposition, wo die einzelnen Sequenzen drin liegen, haben die Clips immer noch diesselbe Lautstärke.

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Viele Grüße
Philm|media

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (9. Dezember 2012, 17:22)


pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:44

Hallo,

Wenn es nur um die Lautstärke geht, hat Premiere doch alles an Bord, was man braucht. Entweder ziehst du mit der Maus die kleine durchgezogene Linie eines Audioclips nach oben oder unten oder du klickst rechts und dann auf Audioverstärkung. Auf die Art kannst du auch mehrere oder alle Clips gleichzeitig normalisieren. Probiers mal, ist ganz einfach. :)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

3

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:01

Erstmal vielen Dank für die Antwort. Mein Problem besteht ja darin, dass die Clips innerhalb einer Sequenz alle eine Lautstärke haben. Aber in der Gesamtkomposition in der die einzelnen Sequenzen liegen, sind die Clips nicht mehr auf dem gleichen Lautstärkepegel wie in der Sequenz des Clips.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 160

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1175

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:06

Dann dreh halt die einzelnen Sequenzen lauter?

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:08

Hm, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, macht das keinen Sinn. Wenn du aus einer Sequenz etwas in eine andere Sequenz kopierst, werden eigentlich alle Einstellungen mit kopiert. Hast du vielleicht nur aus Versehen den Master-Regler runter gezogen? Ansonsten fällt mir dazu auch nichts ein. Drück dir die Daumen, dass sonst jemand das Problem kennt. :)

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:26

Genau, dass ist das was auch mir so komisch vorkommt. Naja, hoffentlich findet sich noch jemand, der das Problem lösen kann :)

arcfeatures

unregistriert

7

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:24

Meinst du mit Sequenzen evtl. Spuren? Oder wie hat man sich die Komposition aus verschiedenen Sequenzen vorzustellen?
Wenn es um verschiedene Spuren in einer Sequenz geht, hilft dir der Audiomixer (im Menü Fenster zu finden) sicher weiter.

8

Montag, 10. Dezember 2012, 19:22

Nein, ich meine Sequenzen.
Meine Struktur sieht so aus:
Komposition ("Obersequenz") -> Sequenzen -> Clips ;)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 160

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1175

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. Dezember 2012, 20:01

Ich habe nach wie vor dein Problem nicht richtig verstanden.

Die Sequenzen sind unterschiedlich laut (warum auch immer) -> Mach sie gleichlaut!

Warum du dafür jetzt Soundbooth genommen hast, ist mir nicht klar. Normalerweise: Alle Clips in der Timeline markieren -> Rechtsklick -> Audioverstärkung -> Alle Spitzen auf 0db bringen. Das wiederholst du mit allen Sequenzen. Wenn es dann noch Lautstäörkueunterschiede geben sollte, kannst du das entweder noch mal mit deiner Mastersequenz machen, oder du hast an anderer Stelle etwas verstellt. Spurregler runter, Keyframes gesetzt oÄ.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

10

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20:48

Ok, danke für die vielen Tipps. Es hat mittlerweile funktioniert. Und zwar mit den Premiere eigenen Funktionen.
Anscheinend hab ich bei meinen ersten Versuchen irgendwas falsch gemacht.

@joey23:
Ich habe Soundbooth genommen, weil es ja auch eine Normalisierenfunktion hat. Ich war der Meinung, dass es mit Premiere nicht funktionieren.
Es funktioniert natürlich genauso wie du es beschrieben hast.

Verwendete Tags

adobe, Lautstärke, premiere, sequenz

Social Bookmarks