Du bist nicht angemeldet.

TEXOFilme

Registrierter Benutzer

  • »TEXOFilme« ist männlich
  • »TEXOFilme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Dabei seit: 15. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 1. April 2012, 13:55

Ich habe einen PC mit 64bit Komponenten allerdings läuft momentan ein 32bit System, da ich den mit Vista 64 bekommen habe und beim Umstieg auf Win7 nur an die 32bit Version *räusper gelangt bin. Dadurch wird mein RAM ja leider auf 4GB beschrängt. Es sind aber 6GB installiert. Ziemlich miese Entscheidung mit Win7 im Nachhinein, ich weiß. Aber da hatte ich auch noch nicht das Adobe Pack. Grafikkarte habe ich eine AMD Radeon HD. Muss es für die optimale Verarbeitung denn immer NVIDIA sein? Die Performance und die Abstürze hin und wieder sind bei CS4 schon sehr nervtötend! Ich denke, da ist demnächst mal umrüsten angesagt! Ich werde das Projekt jetzt trotzdem erstmal so zuende bringen. Mitten in der Arbeit an einem Film wäre es glaub ich ziemlich sinnlos, sein komplettes System zu ändern.

Ich habe bei diesem Projekt schon immer jede Szene in einer seperaten Sequenz geschnitten, damit nicht immer die gesamte Timeline mit allen Clips geladen werden muss. Jede Szene in einer seperaten Datei zu speichern scheint mir doch sehr umständlich. Wenn man mal einen Zwischenstand rendern will oder soetwas müsste man ja immer Alle Projekte in ein großes Projekt laden und wenn dann mal etwas in irgendeiner Szene nicht passt würde sich ja wieder bei einer Änderung alles verschieben. Naja, aber Danke auf Jede Fall für die vielen Ratschläge! Ich hasse es, wenn einem die Technik bei so einem Projekt dauernd im Weg steht! ;)

LG!

www.TEXOFilme.de

Aktueller Film: Aus deinen Händen
Letzte Veröffentlichung: Bruchstück
Aktuelles Showreel: Showreel 2013

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 1. April 2012, 14:14

Ich kann Deinen Ärger bez. der Probleme gut nachvollziehen.

Den Umstieg auf Win 7 64bit kann ich Dir nur ans Herz legen - Du wirst es nicht bereuen.
Du kannst natürlich auch mit der AMD Radeon arbeiten, allerdings musst Du dann auf die GPU-Beschleunigung verzichten - ist kein Weltuntergang, aber macht halt nicht soviel Spass wie mit GPU-Beschleunigung.

Falls Du bei Adobe Premiere bleiben willst, dann empfehle ich Dir auf jeden Fall den Wechsel zur CS5.5 und den Einbau einer Nvidia-Karte (zB GTX560). Mal abwarten, was demnächst mit der CS6 auf uns zukommt, vielleicht werden dann endlich auch AMD-Karten unterstützt.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

TEXOFilme

Registrierter Benutzer

  • »TEXOFilme« ist männlich
  • »TEXOFilme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Dabei seit: 15. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 1. April 2012, 14:24

Und da ist es natürlich mal wieder eine Sache des Geldes! ;) Ich werde mal schauen, wann sich das realisieren lässt!

Ist jetzt vielleicht etwas Off-Topic, aber hat schon jemand News zu einer CS6 Version gehört oder ist das noch rein spekulativ?

EDIT:
Habe mich grade mal schlau gemacht: Es gibt bereits eine kostenlose Beta von Photoshop CS6. Die ganze CS6 Kollektion soll schon Mitte 2012 rauskommen!

www.TEXOFilme.de

Aktueller Film: Aus deinen Händen
Letzte Veröffentlichung: Bruchstück
Aktuelles Showreel: Showreel 2013

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TEXOFilme« (1. April 2012, 15:56)


Social Bookmarks