Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hdbogazici

unregistriert

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 21:09

.Mov Video Material in Magix prox4 öffnen?

Hallo,

könnt ihr mir behilflich sein, habe ein Profi Kamera die JVC GY HM 700 und und ich nehme auf .mov auf, aber kann diese Material außer in adobe oder final cut studio in kein windows Rechner öffnen/bearbeiten. Möchte Mein Video Material in Magie prox 4 importieren, aber kommt ein Fehler mit konnte .mov nicht importieren.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 135

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2012, 21:32

Da hilft wohl nur vorheriges Umkonvertieren in ein Format, was Magix lesen kann.

hdbogazici

unregistriert

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 21:38

Also gibt es kein dazu gehörigen Codec für Mov Material. Es heist dass ich dann MPG4 aufnehmen muss. Vom Qualität her ist ja eig mov besser als MPG4 oder?

4

Mittwoch, 8. Februar 2012, 13:33

Hallo hdbogazici,

installiere Quicktime von apple und probiere den Import anschließend noch einmal.

LG Obimad

hdbogazici

unregistriert

5

Mittwoch, 8. Februar 2012, 13:54

Den Quicktime 7 oder? Hab ich drauf bringt nichts muss man da vlt. bei den Einstellungen etwas ändern?
http://support.apple.com/kb/DL837

6

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:10

Da bin ich jetzt auch ratlos. Ich selbst filme mit der EOS 600D auch in mov und der Import ist kein Problem.
Spielt denn Quicktime 7 dein Clip ab? Installiere ihn sicherheitshalber noch einmal drüber und probiere es erneut. Aus der Hilfe:
Video als Quicktime Movie

Exportiert das Projekt ins Quicktime Movie-Format. Dieses
Format ermöglicht eine Streaming-Wiedergabe von Audio- oder Videodaten über das
Internet.

Hinweis: Für Quicktime Dateien
(*.mov) muss die Quicktime Bibliothek installiert sein.

hdbogazici

unregistriert

7

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:19

wie installiere ich diesen Quciktime Bibliothek?

8

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:27

Einfach indem Du Quicktime installiertst. Der bringt die Bibliotheken mit und sie stehen im VPX für den import zur Verfügung.

hdbogazici

unregistriert

9

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:41

Auf den Mac Rechner funktioniert das ganze ohne Probleme, Auf den Windows Rechner geht das leider nicht hab codecs runtergelassen dann den Quicktimplayer 7 geht trotzdem nicht weil meine Kamera auf Quicktime Mov aufnimmt.

JVC GY HM 700 ich habe auch das Möglichkeit auf MPG 4 zu aufnehmen aber da ändert sich die Qualität.

Wie könnte ich es am besten einstellen auf Mov oder Mpg4 und ist zwischen den beiden Formaten einen unterschied?

MfG

hdbogazici

unregistriert

10

Freitag, 10. Februar 2012, 15:58

Ich habe mir heute den:

-Quicktime Pro instaliert, jetzt kann ich meine Mov Datei in Magix importieren, aber habe jetzt einen anderen Problem, von den importierten Mov Dateien habe ich nur das Ton zuhören, das Video Ansicht ist nicht zu sehen. An was könnte es evt. liegen?

MfG

11

Freitag, 10. Februar 2012, 18:32

Hast Du vielleicht mal 5 Sek Filmmaterial zum Testen?

hdbogazici

unregistriert

12

Freitag, 10. Februar 2012, 23:06

Habe Material aber kann es hier irgend wie nicht Hochladen. Könnten Sie mir des bitte erklären wie das Hochladen muss oder wie ich es ihnen Schicken kann? Die große Beträgt 60,2 MB.

MfG

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 135

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

hdbogazici

unregistriert

14

Samstag, 11. Februar 2012, 19:58

Mov Datei

Hier ist das Material. Ich hoffe man kann es Downloaden, wenn nicht bitte noch mal Melden. Bedanke mich im Voraus.
http://www.amateurfilm-forum.de/index.ph…nloadFile&id=32

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 11. Februar 2012, 20:07

Installiere Deinen Rechner komplett neu.

Du hast vermutlich irgendwelche Codec-Konflikte im System, die Du von Hand weder vernünftig diagnostizieren geschweige denn beheben kannst.

Die Ursache dürfte das Installieren irgendwelcher Codec-Packs sein, wo Du Dich zu sehr auf die Angaben des Anbieters verlassen hast und nicht genau gewusst hast, was Du da tust. Da hilft nur ein neues, "jungfräuliches" System ...

Ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits.

[EDIT]

Nachdem ich Dein Footage nun heruntergeladen habe, muss ich allerdings feststellen, dass ich auch nur den Ton abgespielt bekomme. Sowohl in Magix als auch mit dem Windows Media Player. Quicktime schickt mich zu einer Third Party Download-Page, da offenbar irgendwas fehlt. Hier hab ich allerdings nicht weiter gemacht.

Hab da aber eine Vermutung: Ich hatte mal ähnliche Probleme unter XP mit Aufnahmen von einer 5D und Abhilfe brachte der Cinepak-Codec: Klick
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »nino_zuunami« (11. Februar 2012, 20:17)


hdbogazici

unregistriert

16

Samstag, 11. Februar 2012, 20:18

Installiere Deinen Rechner komplett neu.

Du hast vermutlich irgendwelche Codec-Konflikte im System, die Du von Hand weder vernünftig diagnostizieren geschweige denn beheben kannst.

Die Ursache dürfte das Installieren irgendwelcher Codec-Packs sein, wo Du Dich zu sehr auf die Angaben des Anbieters verlassen hast und nicht genau gewusst hast, was Du da tust. Da hilft nur ein neues, "jungfräuliches" System ...

Ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits.
Wäre eine Lösung wenn ich das Rechner nicht neu hätte.

Habe diesen Rechner neu es befindet sich auf dem Rechner noch gar nichts also das System ist noch neu :)
Von Codec habe ich nur den Quicktime Pro drauf, mit normale Quicktime konnte ich nicht mal das Video importieren,
mit Quicktime Pro ermöglicht es mir das Video zu importieren aber leider nur das Ton ist zu hören Video Ansicht ist nicht zu sehen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 11. Februar 2012, 23:20

Zeichne einfach nicht in MOV auf. MP4 bietet dir exakt die gleiche Bitrate etc, es erzeugt die gleiche Qualität. Das habe ich dir aber auch im anderen Thread schon versucht zu erklären. Ich verstehe nicht so ganz, warum du nicht deine Kamera lernst einzustellen und stattdessen lieber auf die MOV-Aufzeichnung bestehst.

hdbogazici

unregistriert

18

Sonntag, 12. Februar 2012, 01:31

Zeichne einfach nicht in MOV auf. MP4 bietet dir exakt die gleiche Bitrate etc, es erzeugt die gleiche Qualität. Das habe ich dir aber auch im anderen Thread schon versucht zu erklären. Ich verstehe nicht so ganz, warum du nicht deine Kamera lernst einzustellen und stattdessen lieber auf die MOV-Aufzeichnung bestehst.
Das Problem ist ich hab leider schon ein 6 Stündigen Video in Mov Format muss das bearbeiten schneiden dies und das.
Werde natürlich meine anderen Videos auf MP4 aufzeichnen, wie gesagt muss ich diesen Video fertig stellen ich kann das ganze nicht noch einmal auf nehmen.

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hdbogazici« (12. Februar 2012, 01:39)


19

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:36

Im VLC-Player 2.0 kann ich die netten Herren mit den schönen Hüten sehen ... hab es mal dem Support gemeldet. Mal sehen, was die sagen ...

20

Mittwoch, 15. Februar 2012, 13:18

Rückmeldung vom Support:

"Die JVC Camcorder erzeugen dieses Format speziell für Apple Software. Für alle anderen standardkonformen Programme wie Video Pro X4 empfiehlt sich eine Aufzeichnung im nativen XDCAM EX Format MP4. Ausser der Kompatibilität zu Apple Programmen gibt es keinen Grund, das MOV-Format zu verwenden, da ausser der Dateihülle keine Unterschiede an den Daten vorliegen (selbe Codecs etc.). Aber auch ein Import der MOV-Dateien ist in Video Pro X möglich, wenn bspw. Aufnahmen trotzdem versehentlich im MOV-Format erfolgten. Dafür gibt es Zusatzkomponenten für Quicktime wie diese: http://www.calibratedsoftware.com/QXDDownload.asp
Leider stellt die Firma Apple solche Zusatzkomponenten für Quicktime nur auf dem Mac kostenlos zur Verfügung. "



LG Obimad

Verwendete Tags

videomaterial

Social Bookmarks