Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. November 2011, 08:25

Dumme Frage: wie am einfachsten brennen (unbearbeitete Fassung)? - Anfängerfragen!

guten morgen miteinander

ich melde mich auch mal wieder zu wort - achtung: anfängerfragen!

in den ferien haben wir nun ganz viele filme gemacht, welche ich gestern, nachdem ich DVD-R gekauft habe, erstmal unbearbeitet brennen wollte. dabei stellte sich mir die frage, WIE ich das überhaupt machen muss?

also habe ich magix video deluxe 17 plus geöffnet und dann via datei - DVD brennen (manuell) - einen brennversuch gestartet, der kläglich gescheitert ist. danach habe ich alle daten in die spur kopiert, habe auf den brennen button geklickt, dann kam ich zur menu-gestaltung, dort habe ich angewählt dass vor jedem filmchen kapitelmarker kommen und dann hat es gebrennt (also natürlich nicht in flammen :D ). das ging recht zackig, was mich vorerst gefreut habe. DVD in player geschoben am TV, wow, hintergrundbild da, ausgewählte musik da, alle filmchen da. super, aber abgespielt hat es nur den 1. film (kapitel), dann gar nix mehr. also irgenwdas ist da schief gelaufen.

3. versuch war dann, nochmal alles in spur kopieren wie oben, bei der menüauswahl keine kapitelmarker setzen ausser den ersten. dann habe ich den brennauftrag gegeben und dann hat der da irgenwie gemixt oder encodiert oder sowas. jedenfalls wäre das noch fast 3h gegangen für die 1. cd (er hat es mir in 4 CDs unterteilt, womit ich einverstanden bin, da wir sehr viel unbearbeitetes material haben). habe dann nach einer weile abgebrochen, weil ich unsicher war.

nun - kann mir jemand helfen und mir sagen, wie ich die unbearbeiteten daten am besten/einfachstenbrenne, also mit welchen einstellungen (da gibt es ja auch so encodierungsparameter und solche sachen wegen der qualität) und v.a. mit welchem programm (nero vision 4, und adobe elements premium 9 wäre noch vorhanden nebst magix) und ob ich das wirklich alles in die spur kopieren muss und das dann so geht? geht das wirlich so lange (stundenlang für 1 CD mit unbearbeiteten daten)? wäre ich auf dem richtigen weg gewesen mit versuch 3? und wegen den kapitelmarkern, warum hat es dann nur kapitel 1 abgespielt? darf ich keine kapitel machen?

ich möchte doch als erstes nur meine daten unbearbeitet auf DVD brennen, damit ich die wenigstens vorgängig am TV anschauen kann und eruieren kann, was ich dann bearbeiten will ;(

vielen dank.

lg

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 864

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. November 2011, 14:17

Hi,

also wenn Du die Dateien erst mal nur unbearbeitet brennen möchtest kannst Du das auch mit jedem normalem Brennprogramm machen und musst dazu nicht über das Videobearbeitungsprogramm gehen. Je nachdem was Dein DVD-Player an Dateiformaten lesen kann (z.B. MPEG oder vielleicht sogar AVI oder auch DIVX musst Du nachschauen) benötigst Du lediglich eine Daten-DVD und brennst einfach die Dateien im richtigen Format auf den DVD-Rohling. Wenn Dein DVD-Player am TV nur mit DVD-Format klar kommt musst Du eine Video-DVD erzeugen. Am einfachsten geht das z.B. mit Nero. Hier ziehst Du dann Deine Videoclips nacheinander rein, dann wandelt Nero die Videos um und brennt Dir Deinen Rohling so, dass Du es mit dem DVD-Player am TV anschauen kannst.

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Grüße
Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

3

Dienstag, 1. November 2011, 14:29

vielen dank. ich glaube, ich muss das letzte machen. weil so eine daten-cd konnte der player nicht lesen.

nächste blöde frage: mache ich so eine video-dvd mit nero vision 4? oder welches nero muss ich dazu auswählen (habe nero 7, so ein grosses paket mit ganz vielen nero's ;)).

braucht der PC dazu viel zeit, um so eine video-dvd zu erstellen? weil sowas habe ich auch noch versucht mit nero gestern, aber ich glaube, der hätte die ganze nacht gebraucht für 1 DVD. aber ev. wäre ich auf dem richtigen weg gewesen...

habe mehrere stunden filmmaterial von zwei kameras...

vielen dank!!!

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 864

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. November 2011, 19:03

Wenn Du das große Nero 7 Paket zur Verfügung hast damit müsste das gehen, ich würde das auch nehmen. Da Nero die Filmschnippsel erstmal in ein lesbares Format für die DVD bzw. für den CD-Player umwandeln muss dauert das natürlich eine gewisse Zeit. Wie lange hängt vom PC ab und natürlich auch von der Menge an Filmmaterial und vom Dateityp Deiner Ursprungsfiles. Das eigentliche Brennen geht anschließend relativ flott - hängt vom Deinem Brenner und dem verwendeten Rohling ab.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Telliminator« (1. November 2011, 19:26)


5

Freitag, 4. November 2011, 14:56

Es hat mit Nero also geklappt bzw. es klappt, mit Nero die Rohdaten zu brennen, so dass sie auf dem DVD Player abgespielt werden können. Danke für Deine Hilfe @ Telliminator!

Nun hätte ich noch weitere Fragen:

Aus dem gesamten Filmmaterial und den Fotos will ich mit Magix Video Deluxe 17 Plus Sonderedition eine DVD zusammenschneiden. Pro Tag möchte ich ein Kapitel machen.

Fragen dazu:

- sollte ich besser pro Tag ein Projekt machen und das ganze erst am Schluss zusammenfügen?

- Oder kann ich das gleich von Anfang an alles im selben Projekt machen?

- da das ganze dann sicher nicht auf 1 DVD platz haben wird, stellt sich mir die Frage, ob Magix beim brennen das dann selber erkennt und nicht einfach das projekt abbricht sondern auffodert, einen weiteren rohling einzuschieben?



Danke für Eure geschätzte Hilfe!

Vaupunkt

unregistriert

6

Mittwoch, 16. November 2011, 20:19

wenn du jetzt schon weißt, dass die tage nicht alle auf eine DVD passen, dann teil die projekte am besten pro DVD ein.
also zum Beispiel ein projekt (= eine DVD) für die Tage 1+2 und das nächste projekt (= DVD 2) für die tage 3+4...

Social Bookmarks