Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 27. Mai 2011, 10:11

Kennt Jemand Sony Vegas 7 ?

Hallo Leute,

ich hatte mal bei ebay eine ältere Sony Vegas Version günstig ersteigert und wundere mich immer noch über den Funktionsumfang. Ja, wie soll ich sagen..., ich staune immer noch, daß ich, außer, daß Vegas-7 AVCHD-Dateien direkt nicht erkennt, man diese also vorher konvertieren muß, was ja wiederum auch kein Weltuntergang ist, alles damit machen kann. Obwohl diese Version nicht den Zusatz "PRO" trägt, hat sie die Funktionen "Masking", "Hüllkurven", "Keyframes", Spuren in beliebiger Anzahl, einfach alles, was die spätere Sony-Pro-8/9-Reihe so auszeichnet. Ich kann kaum einen Unterschied erkennen. :)
Kennt Jemand Sony Vegas 7 ? Benutzt das (noch) Jemand? Wo ist der (vermeintliche) Haken? (Vielleicht gibt es ja garkeinen Haken?)

Schönen Gruß,

Kalle

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. Mai 2011, 10:47

Hallo!
Ich nutze Sony Vegas seit Version 4 und muss dir sagen: Es gibt keinen Haken. Früher gab es den Zusatz "Pro" auch gar nicht da es keine abgespeckte Version davon zu kaufen gab wie heute. Da gab es eben nur Vegas und das war so perfekt wie es eben ist. Mit neueren Versionen ändert sich so viel von den Funktionen, ausser das ab Version 8 auch AVCHD unterstützt wird und dergleichen. Für mich gibt es zum schneiden nichts besseres und das wird auch so bleiben. In Europa ist es halt nicht sehr verbreitet im Gegensatz zu Premiere, aber ich komme mit Vegas besser klar und liebe es.

3

Freitag, 27. Mai 2011, 11:24

Hallo!
Ich nutze Sony Vegas seit Version 4 und muss dir sagen: Es gibt keinen Haken. Früher gab es den Zusatz "Pro" auch gar nicht da es keine abgespeckte Version davon zu kaufen gab wie heute. Da gab es eben nur Vegas und das war so perfekt wie es eben ist. Mit neueren Versionen ändert sich so viel von den Funktionen, ausser das ab Version 8 auch AVCHD unterstützt wird und dergleichen. Für mich gibt es zum schneiden nichts besseres und das wird auch so bleiben. In Europa ist es halt nicht sehr verbreitet im Gegensatz zu Premiere, aber ich komme mit Vegas besser klar und liebe es.

Klasse! Hat sich mein "Verdacht" also bestätigt! (Freu). Ich bin ebenfalls total begeistert von dieser Software. Es gibt ja wirklich beinahe nichts, was man damit nicht bewerkstelligen könnte. Ich bin jedenfalls froh, daß ich den Sprung von meiner Anfängersoftware Pinnacle zu Sony Vegas gewagt hatte.
Womit konvertierst Du deine AVCHD´s denn vorher?

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. Mai 2011, 11:41

Naja, ich muss nicht mehr konvertieren - nutze mittlerweile version 10. Gerade da ich da nativ das Material der Eos 550D schneiden kann mit Echtzeit ansicht....
Damals bei der 7er hab ich noch mit DV auf Band gearbeitet.

Lustig: ich bin damals auch von Pinnacle zu Vegas gewechselt ;-)

5

Freitag, 27. Mai 2011, 11:59

Naja, ich muss nicht mehr konvertieren - nutze mittlerweile version 10. Gerade da ich da nativ das Material der Eos 550D schneiden kann mit Echtzeit ansicht....
Damals bei der 7er hab ich noch mit DV auf Band gearbeitet.

Lustig: ich bin damals auch von Pinnacle zu Vegas gewechselt ;-)

Also 10 als "PRO" zumindest ist mir einfach noch zu teuer. Da wäre höchstens die Moviestudio-Version drin und da fehlen ja wohl die "schönen Sachen", wie Masking usw.. Ich halte immer mal Ausschau nach PRO-8, oder irgendeiner Updateversion.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 27. Mai 2011, 12:08

Mit den Preisen geb ich dir recht. Wenn man aber immer schön updated ist es halt schon günstiger, ausserdem gibts immer wieder mal schöne Goodies, so gabs schon mal die Sony Sound Libary für 99 Dollar Aufpreis wenn man umsteigt und solche Sachen. Beim Release einer neuen Version gibts das Update zB auch viel günstiger.

7

Freitag, 27. Mai 2011, 12:14

Mit den Preisen geb ich dir recht. Wenn man aber immer schön updated ist es halt schon günstiger, ausserdem gibts immer wieder mal schöne Goodies, so gabs schon mal die Sony Sound Libary für 99 Dollar Aufpreis wenn man umsteigt und solche Sachen. Beim Release einer neuen Version gibts das Update zB auch viel günstiger.

Denke, der Zug mit dem Updaten ist bei Sony Vegas 7 wohl abgefahren, oder sehe ich das falsch? Ich denke, ich werde nach 8 und 9 Ausschau halten, ob die mal "gebraucht", oder so angeboten werden.

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. Mai 2011, 13:56

Also auf der Upgrade-Seite von Vegas Pro heißt es (ich rechne das nämlich auch gerade mit meiner eigenen Haushaltslage durch :) ):

"Upgrade auf Vegas Pro 10 von Vegas
Upgrade any professional version of Vegas (Vegas Pro, Vegas Audio, or Vegas Video, Vegas, or Vegas+DVD) to Vegas Pro 10. Pricing excludes Vegas LE"

Das soll als Download 181,95 EUR kosten. Insofern könntest Du mit Deiner Version 7 durchaus "Chancen haben".

Die Upgrade-Politik ist etwas merkwürdig. Das Upgrade auf Vegas Pro von Vegas Movie Studio soll 370 EUR kosten, wobei Movie Studio nur 65 EUR kostet (zusammen also 435 EUR), während Vegas Pro 542 EUR kostet. Diesen Preis zu bezahlten (statt erst Movie Studio und dann das Upgrade) wäre also irgendwie unsinnig.

Oder steckt da ein Verständnisfehler drin?

Wie auch immer, Du solltest für den relativ moderaten Preis von ca. 181 EUR auf die aktuelle Version aufrüsten können, wenn ich das Angebot richtig verstehe. "from any professional version (..., Vegas, ...)" ist ja eigentlich recht eindeutig.

9

Freitag, 27. Mai 2011, 15:32

Also auf der Upgrade-Seite von Vegas Pro heißt es (ich rechne das nämlich auch gerade mit meiner eigenen Haushaltslage durch :) ):

"Upgrade auf Vegas Pro 10 von Vegas
Upgrade any professional version of Vegas (Vegas Pro, Vegas Audio, or Vegas Video, Vegas, or Vegas+DVD) to Vegas Pro 10. Pricing excludes Vegas LE"

Das soll als Download 181,95 EUR kosten. Insofern könntest Du mit Deiner Version 7 durchaus "Chancen haben".

Die Upgrade-Politik ist etwas merkwürdig. Das Upgrade auf Vegas Pro von Vegas Movie Studio soll 370 EUR kosten, wobei Movie Studio nur 65 EUR kostet (zusammen also 435 EUR), während Vegas Pro 542 EUR kostet. Diesen Preis zu bezahlten (statt erst Movie Studio und dann das Upgrade) wäre also irgendwie unsinnig.

Oder steckt da ein Verständnisfehler drin?

Wie auch immer, Du solltest für den relativ moderaten Preis von ca. 181 EUR auf die aktuelle Version aufrüsten können, wenn ich das Angebot richtig verstehe. "from any professional version (..., Vegas, ...)" ist ja eigentlich recht eindeutig.

Das wäre eine Überlegung wert! Die Frage ist, wie die von Sony die Version Vegas 7 berwerten. Die war zwar durchaus "pro", da der Funktionsumfang echt klasse ist, aber sie heißt halt "nur" Sony Vegas 7...

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 27. Mai 2011, 16:51

Na, es heißt doch:

"Upgrade auf Vegas Pro 10 von Vegas
Upgrade any professional version of Vegas (Vegas Pro, Vegas Audio, or Vegas Video, Vegas, or Vegas+DVD) to Vegas Pro 10. Pricing excludes Vegas LE"


8-)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Nordisch

Autonarr

  • »Nordisch« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 8. Mai 2011

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 27. Mai 2011, 17:48

Kann leider zu 7 auch nicht viel sagen... Bin mit Vegas 10 sehr zufrieden.
Wenn ein Upgrade möglich ist würde ich es aufjedenfall machen .
Überholen Sie ruhig, wir schneiden Sie raus. Ihre Feuerwehr. :thumbsup:

12

Freitag, 27. Mai 2011, 19:04

Na, es heißt doch:

"Upgrade auf Vegas Pro 10 von Vegas
Upgrade any professional version of Vegas (Vegas Pro, Vegas Audio, or Vegas Video, Vegas, or Vegas+DVD) to Vegas Pro 10. Pricing excludes Vegas LE"


8-)

werde ich auf jeden Fall mal anfragen. Danke für den Tipp! :thumbup:

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 27. Mai 2011, 21:37

Wie gesagt, bei 7 gab es noch kein Pro und auch keine anderen Versionen, das sollte klappen! Oder warten bis Vegas 11 kommt, da ist es bestimmt in der ersten Zeit besonders günstig mit dem Upgrade.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

14

Freitag, 27. Mai 2011, 21:49

Wie gesagt, bei 7 gab es noch kein Pro und auch keine anderen Versionen, das sollte klappen! Oder warten bis Vegas 11 kommt, da ist es bestimmt in der ersten Zeit besonders günstig mit dem Upgrade.

Also ich kenne Vegas vom Ausprobieren noch bis 9-Pro. Was ist bei 10 denn besser? Ich glaube ein Bildstabi kam hinzu und ich vermute mal, daß es weniger Hardware-Performance-killend ist, wie das bei AVCHD vorher der Fall war, richtig?

Nebenbei bemerkt sind 180 Euro für arrrrmes Amateeerrr immer noch viel Geld, "schluchz" ;( . Nein, aber Spaß beiseite: Ich wäge noch ab: Stecke ich nun 100 Euro in eine vernünftige Konvertierungssoftware a´la Newblue, oder wie das hieß, um dann mit MPEG-2 in Vegas-7 flüssig weiterzuarbeiten, oder grade ich up ? Mal schauen...,(oder halt Vegas Moviestudio 10, aber da würde mir das Masking und so allerlei mehr fehlen).

Social Bookmarks