Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. April 2011, 10:50

Pinnacle?

Ich habe ein paar Fragen an euch, bevor ich mir pinnacle kaufe:



  1. Könnt ihr es empfehlen?
  2. Kann man Videos in Videos abspielen?
  3. Gibt es Chroma Key (Greenscreen)
  4. Kann man ein Video mit einem Objekt mit mitgehen lassen?
  5. Gibt es 3D Effekte?


*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. April 2011, 14:16)


2

Sonntag, 10. April 2011, 13:39

Hey

2. man kann Bild in Bild in Pinnacle anwenden
3. bei den Plus und Ultimate Versionen gibt es einen Chroma keyer
4. es keine Motion Tracking Funktion (kann man aber mit Key Frames machen)
5. du meinst bestimmt ob die 3D Videos schneiden kannst, das geht mit Pinnacle nicht

Das Programm hat nur 2 Video Spuren und wenn du Spezial Effekte anwenden willst , ist es dafür eher unbrauch bar.

ich empfehle für den Anfang Magix Video Deluxe 17 Premium

MfG
Michél

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. April 2011, 14:57

Hallo,
MPM hat alle deine Fragen beantwortet. Zur Ergänzung noch folgendes: Eine Trackingfunktion gibt es meines Wissens in keinem der preiswerten Programme bis ca 600.-€. Ich arbeite seit einigen Jahren mit Pinaccle Studio und habe für meine Filmchen die fehlenden Spuren nicht als sehr einschneidend empfunden. Das ist natürlich davon abhängig, was man erreichen will. (Und dann gibt es ein paar Tricks, mit denen man die Grenzen des Programms sprengen kann.)

Wer ganz spezielle Effekte braucht, sollte gleich mit Premiere und After Effects loslegen, ansonsten braucht man von all den Effekten nur den kleinsten Teil wirklich.

Übrigens hat Avid ein Nachfolgeprogramm herausgebracht, dass mit der Begrenzung auf 2 Spuren Schluss macht.
Gruß, Hajo König
hans joachim könig

Social Bookmarks