Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

msommermusic

unregistriert

1

Samstag, 2. April 2011, 17:43

Tag zu nacht? :D

Hallo liebes Forum,

in meinem neuen Musikvideo habe ich eine Szene in der der Sänger auf einem Bett sitzt. Habe das Ganze bei gutem Licht gedreht.
Jetzt möchte ich, dass der raum ziemlich dunkel wird und nur der Sänger sob gut belichtet ist. Ist das in der Nachbearbeitung möglich, wenn ja wie in Sony Vegas? ?(

Danke schon mal im Voraus,

Liebe Grüße, Michael :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 351

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. April 2011, 18:26


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

msommermusic

unregistriert

3

Samstag, 2. April 2011, 21:14


Danke, das hat mir sehr geholfen :)

Was haltet ihr von diesem Versuch? Bitte um Verbesserungsvorschläge! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »msommermusic« (2. April 2011, 21:43)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 351

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. April 2011, 22:07

Ich würde da noch viel mehr Blau reingeben. Im Moment sieht's eher aus wie später Nachmittag/früher Abend und kein elektrisches Licht ist an.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 944

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. April 2011, 22:08

Ich würde vielleicht alles in einem ehr bläulicheren Ton halten. Es kommt allerdings darauf an was du unter dunkel verstehst. Gibt ja da verschidene Dinge. Zb.: ob es Mondlicht sein soll was den Sänger erhellt oder eine andere Lichtquelle....

brainstorm4

unregistriert

6

Sonntag, 3. April 2011, 14:29

Ich schließe mich den Anderen an, dass da viel mehr blau rein muss. Außerdem musst du dir vor Augeb halten, dass Dunkelheit etwas sehr destruktives für Bildmaterial ist. Entsprechend würde ich das Bildmaterial auch bearbeiten: Etwas Rauschen darein und vor allem würde ich die Farbe rausnehmen (nicht komplett schwarz-weiß, aber schon so, dass Farben wie Rot oder Gelb höchstens ansatzweise auftauchen). Dabei musst du natürlich aufpassen, dass du es nicht übertreibst, schließlich soll man ja auch etwas am Footage erkennen können. Das ist eine Balance zwischen Dunkelheit und Qualität, mit der du experimentieren musst. Anfangen solltest du allerdins auf jeden Fall damit, die Farben größtenteils rauszunehmen und durch kältere zu erstetzen. Schließlich interpretiert der Zuschauer warmes Licht eher als Sonnenlicht und das erwartet man als Letztes in der Dunkelheit.
Ich hoffe, diese Anregungen konnten dir helfen.

Social Bookmarks