Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stefanseiner

Registrierter Benutzer

  • »Stefanseiner« ist männlich
  • »Stefanseiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. März 2011, 10:27

[S] kostenloses Videoschnittprogramm mit Unterstützung für HD / mkv

Hallo zusammen

Um in unserem Verein ein paar Foto- und Filminteressierte Jugendliche für Medien flott zu machen suche ich noch ein kostenloses Videoschnittprogramm welches

- mit HD Material in .mov sowie .mkv klarkommt
- 3 - 4 Tonspuren bietet
- nicht allzu kompliziert in der Bedienung ist

Da ich selbst Premiere nutze habe ich mich mit anderen Tools bislang noch nicht auseinandergesetzt, und Durch Google nur herausgefunden dass die Auswahl recht unübersichtlich ist.


Vielleicht könnt ihr mir da ein passendes Tool empfehlen?

Danke und Grüsse - Stefan

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. März 2011, 10:35

Für Windows gibts da leider kaum bis gar nix. Unter Linux sieht das schon sehr viel besser aus, siehe dazu mal hier: Link Tipps - Kostenlose Software für Video/Sound/3D

Ansonsten könntest du aber - da du Premiere eh schon kennst - auch die abgespeckte "Adobe Premiere Elements" anschaffen. Die neuste Version bewegt sich um 100€, ältere Versionen gibt es für unter der Hälfte bei Ebay.

Stefanseiner

Registrierter Benutzer

  • »Stefanseiner« ist männlich
  • »Stefanseiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. März 2011, 10:53

Danke für die schnelle Antwort :-)

Windows kommt als BS zum Einsatz, habe ich glatt vergessen zu erwähnen.

Schade dass es da so mau aussieht.
Avid Free DV war ja mal zur Zeit von DV Cams super.

Auf die HD Unterstützung könnte ich notfalls auch noch verzichten, aber mehrere Tonspuren sind definitiv Pflicht.

Und Premiere Elements anschaffen wäre eine Option um einen Videoschnittplatz auszustatten, aber ich würde den Jungs (und Mädels) auch gerne die Möglichkeit geben zu Hause am eigenen Laptop / PC zu werkeln, und da kann ich weder verlangen dass die alle eine 100€ Lizenz kaufen, noch kann ich über den Verein 500 - 800€ insgesamt aufbringen um denen die Lizenzen zu finanzieren, da investiere ich dann doch lieber in eine bessere Videoausrüstung...

Amateuruser

Registrierter Benutzer

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. März 2011, 16:53

Schreib doch mal Adobe an. Schreib am besten die Mail auf Englisch und sage halt, dass du für einen Verein das brauchst und ob sie dir ein Angebot machen können oder dir und deinem Verein vielleicht auch die Lizensen sponsorn können.

Verwendete Tags

freeware, HD, mkv, mov, Videoschnitt

Social Bookmarks