Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. April 2010, 18:05

Schnittprogramm stockt

Ich hab letztens einen größeren Film in FHD mpg gedreht und wollte nun diesen mit Magix Video deluxe 2008 bearbeiten doch nach etwa drei Minuten bearbeiteten Film stockte das Programm heufiger so das ich es ürgent wan aufgegeben habe. ;( ;(
Ich benutze einen sehr guten Rechner und könnte mir nur forstellen das das am Programm liegt da es ja schon etwas älter ist und warscheinlich noch nicht sogut FHD Filme bearbeiten kann (in der Anleitung steht aber das das Programm das kann und ich habe alles was der PC zur HD bearbeitung mit dem Programm braucht)
Wo dran könnte das den dann liegen? :|

Vielen dank schonmal im Vorraus

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HobbyFilmer« (29. April 2010, 20:22)


Nomisfilm

unregistriert

2

Donnerstag, 29. April 2010, 20:04

Was ist denn FHD? Naja egal.

Für HD brauchst du nicht nur einen schnellen Prozessor, sondern auch eine entsprechend schnelle Festplatte, die die Daten schnell genug nachliefern kann... Ansonsten kannst du ja mal die Daten deines PC´s hier angeben (CPU, Grafikkarte, RAM, etc.)

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. April 2010, 20:19

Hir ein paar Daten:
Prozessor: 4x 2,83 GHZ
Grafikkarte: 2x 9800 GT 1024 MB
Festplatte: 1000 GB
Arbeisspeicher (Ram): 4096 MB
ich hoffe die reichen erstmal

Nomisfilm

unregistriert

4

Donnerstag, 29. April 2010, 20:42

Da kann ich absolut keine Hardwareprobleme erkennen, das scheint alles recht schnell zu sein...Kannst du das Video denn flüssig abspielen? (Außerhalb von Magix)

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. April 2010, 20:44

ja kann ich
vieleicht sollte ich mir doch nen neues Programm holen ,aber die guten Kosten immer soviel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyFilmer« (29. April 2010, 20:50)


Nomisfilm

unregistriert

6

Donnerstag, 29. April 2010, 20:52

Tja, wie schlimm ist denn das Ruckeln? Ein bisschen Ruckeln ist vermutlich normal, besonders wenn irgendwelche Effekte auf die Clips angewand werden (Farbkorrektur etc.) Und bei HD ist der Rechenaufwand natürlich extrem viel höher...

Unterstützt Magix vielleicht das Schneiden mit Proxies? Das würde heißen, das du in SD schneidest (schnell) und den Film dann in HD ausgibst... d.h. die SD-Dateien werden nur als Stellvertreter benutzt...

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. April 2010, 20:58

Ein bisschen Ruckeln ist vermutlich normal, besonders wenn irgendwelche Effekte auf die Clips angewand werden (Farbkorrektur etc.)

die drei minuten Film waren aber gerade mal geschnitten
Unterstützt Magix vielleicht das Schneiden mit Proxies? Das würde heißen, das du in SD schneidest (schnell) und den Film dann in HD ausgibst... d.h. die SD-Dateien werden nur als Stellvertreter benutzt...

da habe ich keine Arnung.
Aber wie oben schon gesagt ist das Programm ein relativ altes von magix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyFilmer« (29. April 2010, 21:08)


joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 115

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 30. April 2010, 22:22

Festplatte: 1000 GB
Und wieviel Festplatten hast Du nun in Deinen Rechner?

HDD-1: Partition C mit Betriebssystem wie Windows 7 und die Programmdatei, in Deinen Falle Magix Video De Luxe.
HDD-2: Nur für Videodateien, auf HDD-2 Schneidest Du und Speicherst Du das bisher bearbeitete Video. Und was das Rendern angeht, die Ausgabe erfolgt auch auf HDD-2.

Somit hast Du nicht einen, sondern zwei Leseköpfe, einer sucht in der Programmdatei, der andere in der Videodatei.
Die Folge bei einen Lesekopf wäre, der Lesekopf muss zu viel zwischen Programmdatei und Videodatei umher springen, dies führt zu Rucklern.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 30. April 2010, 22:23

es hakt heufig erstmal 5 minuten dann hakt es 10 minuten.....
sorry ist das schlüm wen ich die anwort jetzt nicht verstehe? :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyFilmer« (30. April 2010, 22:31)


joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 115

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 30. April 2010, 23:39

Es kann, ich habe auch MVDL, auch am falschen Audioformat liegen, wenn das Audio zu stark komprimiert ist. Hier hilft nur noch, das Audio umzuwandeln, und ein anderes Audioformat zu verwenden.
In diesen Falle musst Du Video und Audio Trennen, das Audio Löschen und das umgewandelte Audio zu fügen. Dann sollte das Video auch wieder flüssig laufen.

Und ich hoffe, Du hast 2 getrennte Festplatten in Deinen Rechner, eine für Programmdateien und eine für Videodateien.

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 1. Mai 2010, 17:50

Was kann ich machen wenn meine Gekaufte Orginal Version von Magix Video Deluxe 2006/07 keine MP3s mehr an nimmt? ?(


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 1. Mai 2010, 20:06

Kann gut sein, dass es dafür keine UP-Date's mehr gibt. Oder eine bessere Version kaufen. Magix 16 kostet nur noch um die 70 Hebel. Wenn Du meines haben willst, ich verkaufe es für 50 Hebel. Also, wenn Interesse, einfach melden. ;)

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Mai 2010, 16:59

Magix 16 kostet nur noch um die 70 Hebel. Wenn Du meines haben willst, ich verkaufe es für 50 Hebel. Also, wenn Interesse, einfach melden.

Aso hir habe ich Magix 16 neu für 57,80 Euro gesehen: http://www.evendi.de/preisvergleich/12/p…572C.ajp13_web5
Da kann man sich das Programm ja gleich neu kaufen ;) ;)

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 3. Mai 2010, 21:25

ich glaube ich kaufe mir einfach nen aktuellerres Schneideprogramm aber danke für die Hilfe und die Tipps.
Gruß

Thom 98

unregistriert

15

Montag, 3. Mai 2010, 21:28

Magix 16 kostet nur noch um die 70 Hebel. Wenn Du meines haben willst, ich verkaufe es für 50 Hebel. Also, wenn Interesse, einfach melden.

Aso hir habe ich Magix 16 neu für 57,80 Euro gesehen: http://www.evendi.de/preisvergleich/12/p…572C.ajp13_web5
Da kann man sich das Programm ja gleich neu kaufen ;) ;)

Das is aber nich die Plus Version. Würde auf jeden Fall die par Euro drauflegen und die Plus holen!

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 3. Mai 2010, 21:55

kommt die Plus version gut mit FHD videos zurecht?
was ist eigentlich an der Plus version besser?

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 115

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 3. Mai 2010, 22:23

Magix Video deluxe 2008 kann schon HD, habe ich auch.
Schneide mal Dein Video ohne Ton, also Bild und Ton Trennen und Ton Löschen, dann muss es klappen, dann hakt es nicht mehr. Dann hilft nur noch, Ton umzuwandeln, da der Ton zu stark komprimiert ist.
Bei mir hat es auch gehakt, dann habe ich letztendlich mal mit Super den Ton umgewandelt.

Ansonsten, schau mal auf den Versionsvergleich Magix
Daher ist Plus gegenüber der Normalen Variante vorzuziehen.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Mai 2010, 07:51

aber wie grigt man den Ton dann wieder Synchron zum Film?

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 115

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:36

aber wie grigt man den Ton dann wieder Synchron zum Film?
Wenn Du den Ton umgewandelt hast, in einen anderes Format, musst Du auf der Timeline den Startmaker an die gewünschte Stelle bringen, hast den Strich nach unten, daran schiebst Du oben das Video, unten den umgewandelten Ton, beides Markieren und wieder Gruppe bilden. Somit bilden Bild und Ton eine synchrone Gruppe.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich
  • »HobbyFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:58

und in welches format wandelst du den Ton?
ist ürgentwie alles voll umständlich!!!! :(

Social Bookmarks