Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

playmen

unregistriert

1

Sonntag, 22. Februar 2009, 13:08

Suche Profi Videobearbeitungsprogramm?

Hallo Leute;


Ich suche ein Profesionelles Programm für Bearbeitung von Videos und
einem Programm für erstellung von Videoclips? Momentan habe ich die
Software von Pinnacle,die mir aber zu wenig ist.Gibt es den eine
Software für beides oder müssen es verschiedene sein?Was könnt ihr mir
empfehlen??!!Bitte um Rat


Danke im Voraus

2

Sonntag, 22. Februar 2009, 13:20

Was für ein Betriebssystem hast du denn?

Für Windows kann ich dir als billigste Lösung Magix Video Deluxe empfehlen, ansonsten halt Adobe Premiere (Elements), Avid Liquid und Sony Vegas. Diese sind aber (bis auf Premiere Elements) sehr teuer.

Wenn du einen Mac nutzt nimm lieber gleich Final Cut Pro, hab bisher nur einmal damit gearbeitet, fands aber einfach nur klasse :)
MfG

Kajika

playmen

unregistriert

3

Sonntag, 22. Februar 2009, 13:25

Ich habe Windows Vista,und im moment Arbeite ich mit Pinnacle.Aber ich brauche viel mehr Effekte und Übergänge speziell für Hochzeiten.Da gibt es das Vitascene von proDAD!Aber ich weis nicht ob die von dir genanten Prog. bessere effekte haben als das proDAD ??!!

Terrorjürgen

unregistriert

4

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:01

Grüß dich, sagmal benutzt du Vista 32 oder 64 bit?
Wenn du 64 bit benutzt rate ich dir gleich darauf zu achten, bei Adobe hatte ich nur abstürze ...

Ansonsten zu deiner Frage -- google.de --> videoschnitt software: 254.000 treffer

Hier ein link direkt zu den meisten Programmen: Klick

Wenn du dich für eins entschieden hast schau doch einfach auf deren Homepage nach da solltest du genau sehen was die können und natürlich auch gleich den Preis, der ja hier entscheidend ist, denke ich mal ;)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:04

Du weißt schon, dass "Profis" keine/kaum Übergänge verwenden :D

Mit viel Übergängen und Effekthascherei outet man sich als blutiger Anfänger! Mir reicht zum schneiden Pinnacle vollkommen. Übergänge verwende ich höchstens die 2 ersten im Album oder für Textspielereien mal einen anderen...aber sonst nichts. Und für Effekte gibt es normal extra Programme, da wirst du mit einer Schnittsoftware nicht so weit kommen.





Terrorjürgen

unregistriert

6

Sonntag, 22. Februar 2009, 14:25

Du weißt schon, dass "Profis" keine/kaum Übergänge verwenden :D

Mit viel Übergängen und Effekthascherei outet man sich als blutiger Anfänger! Mir reicht zum schneiden Pinnacle vollkommen. Übergänge verwende ich höchstens die 2 ersten im Album oder für Textspielereien mal einen anderen...aber sonst nichts. Und für Effekte gibt es normal extra Programme, da wirst du mit einer Schnittsoftware nicht so weit kommen.
:D

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Februar 2009, 15:58

Professionelles Tool für Windows wäre auf jeden Fall Avid. Wenn du aber schon nach möglichst vielen Überblendungen fragst, entnehme ich daraus mal, dass du den Begriff "Professionell" etwas verkennst und rate doch eher zum Windows Movie Maker! ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

playmen

unregistriert

8

Montag, 23. Februar 2009, 18:33

Ich brauche eigentlich mehrere effekte für Hochzeiten usw.

WUSELmane

unregistriert

9

Montag, 23. Februar 2009, 19:08

Als Programm zum schneiden und überblenden (sehr viele Möglichkeiten) würde ich auch Magix Video Deluxe nehmen wegen Preis -Leistungsverhältnis ;)

Und als zusätzliche Footage mal googlen :D

Da findet man etliches im Netz - kostet aber dementsprechend

hier zum Beispiel

oder hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WUSELmane« (23. Februar 2009, 20:52)


Bri&DI Studios

unregistriert

10

Montag, 23. Februar 2009, 20:24

Klär bitte mal genauer was für effekte du machen willst.
Für Effekte, Retuschen Farbkorrekturen und sonstige Bildveränderungen/animationen kann ich dir After Effects empfehlen, aber denke immer daran: Professionell kostet! Und Professionell ist nicht immer leichter, denn Privatnutzerprogramme wie MAGIX sind bewusst darauf ausgerichtet dass jeder Ottonormalverbraucher sie nutzen kann. In (semi-)Professionelle Programme muss man sich fast immer einarbeiten (für die CS3 habe ich gut ein 3/4 Jahr gebraucht um den Workflow richtig drauf zu haben und ich habe nur einen bruchteil der Möglichkeiten und effekte ausgeschöpft).

Für das was du vermutlich brauchst ist denke ich Premiere oder auch erstmal Premiere Elements am besten.
Einige Effekte mit einigen Eingriffsmöglichkeiten, feine CC Tools und auch die Überblendungen (dazu wurde oben ja was gesagt, aber wenn du unbedingt willst dann mach ;)) kommen glaube ich nicht zu kurz, zumindest trifft das denke ich auf die große (teure) version zu.
Die kleine habe ich nie ausprobiert, scheint aber eine recht brauchbare Einsteigerlösung in die Professionelle Welt von Adobe zu sein.

playmen

unregistriert

11

Montag, 23. Februar 2009, 21:23

Also,ich habe momentan Pinnacle Studio 11 und die Hochzeizsefeket und Übergänge sind mir bischen zu wenig.Es müsste doch zusätzlich "After Effects" geben?Das pro DAD habe ich gehört soll es geben!!Hast du da genaueres wissen??

Nomisfilm

unregistriert

12

Montag, 23. Februar 2009, 22:05

Zitat

Das pro DAD habe ich gehört soll es geben!!Hast du da genaueres wissen??

ProDAD-Website

Auf der Seite von Adobe gibt es übrigens Demo-Versionen von AfterEffects, Premiere und Co. Die laufen 30 Tage, in denen kannst du dir ein Bild davon machen...

Wie viel würdest du denn für die Software ausgeben?

Genesis

unregistriert

13

Dienstag, 3. März 2009, 22:35

Als Programm zum schneiden und überblenden (sehr viele Möglichkeiten) würde ich auch Magix Video Deluxe nehmen wegen Preis -Leistungsverhältnis ;)

Und als zusätzliche Footage mal googlen :D

Da findet man etliches im Netz - kostet aber dementsprechend

hier zum Beispiel

oder hier
Kann das nur unterschreiben.
Für deine Zwecke scheint mir Magix Video Deluxe völlig auszureichen. Die schicken dir eine ganze DVD an zusätzlichen Multimedia-Inhalten mit ^^

http://www.magix.com/de/video-deluxe/

ToBY_95

unregistriert

14

Mittwoch, 4. März 2009, 18:50

Hier im Forum verwenden viele Adobe After Effects das ist ja noch inicht erwähnt worden.
Wenn du die Master Collection von Adobe kaufst hast du so ziemlich alles was man für Bildbearbeitung braucht. Ich selber musste mich mit AE selber und ein paar anderen Softwares abgeben weil ich nie und nimmer soviel Geld hätte aber diese Progs sind wirklich vom Feinsten.

Mein Tipp: Wenn du was kaufst dann gleich richtig du willst ja Profi-Programme; nur das kostet halt schau dich doch ein wenig bei Google um nach Adobe.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

TRIEM

15

Mittwoch, 4. März 2009, 19:19

@ Toby 95: Wer lesen kann is klar im Vorteil.^^ After effects wurde bereits erwähnt.

Wie aber schon gesagt ist After Effects sehr teuer und bis man lernt mit solchen Programmen umzugehen dauert es sehr lange. Ich würde sagen das Adobe Premiere Elements oder Magix für deine Zwecke ausreichend sind. Bei Magix ist man zwar sehr an Presets gebunden aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man aufwendige Effekte für Hochzeitsvideos braucht.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. März 2009, 20:16

Hauptsache erst mal die Programme preisen und dann behaupten:

[...] Ich selber musste mich mit AE selber und ein paar anderen Softwares abgeben [...]


Satz des Tages ... :thumbdown:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Nomisfilm

unregistriert

17

Donnerstag, 5. März 2009, 13:33

Wenn du die Master Collection von Adobe kaufst hast du so ziemlich alles was man für Bildbearbeitung braucht. Ich selber musste mich mit AE selber und ein paar anderen Softwares abgeben weil ich nie und nimmer soviel Geld hätte aber diese Progs sind wirklich vom Feinsten.
1.Möglichkeit:
AE und ein paar andere Programme heisst vermutlich "Production Premium", da kostet die Master-Collection auch nicht mehr viel Aufpreis (jedenfalls nichts unerreichbares).

2.Möglichkeit:
Er meint wirklich AE und andere (nicht Adobe) Programme, dann hat er die Aftereffects-Studentversion gekauft die aber teurer ist als Production Premium, welches auch noch Premiere,Encore,Soundbooth,Photoshop Extended, etc. enthalten hätte. :)

@Toby95:
Was willst du mit Adobe Acrobat oder Fireworks für die Videobearbeitung tun? In der Production Premium ist alles drin was man für Video und Bildbearbeitung braucht...

ToBY_95

unregistriert

18

Donnerstag, 5. März 2009, 17:14

Ja wenn man das Geld hat kann man doch gleich die ganze Collection kaufen. :D

Social Bookmarks