Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JeDiMaster

unregistriert

1

Samstag, 7. Juli 2007, 13:51

Videokomprimierungsprogramm

Hallo,
wenn ich einen Video mit Adobe After Effects bearbeite, wird das Video recht groß, dafür braucht man einen Komprimierungsprogramm. Aber welches? Welches benützt ihr? Welches könnt ihr mir empfehlen.

Danke
JediMaster

Ben Johnson

unregistriert

2

Samstag, 7. Juli 2007, 14:02


JeDiMaster

unregistriert

3

Samstag, 7. Juli 2007, 14:05

Dankeschön werde es jetzt gleich testen...

Jiraya-sama

unregistriert

4

Samstag, 7. Juli 2007, 14:17

da hab ich ne frage zu, unswar verändert das programm auch die qualität oder versucht es einfach nur das video kleiner zu kriegen

JeDiMaster

unregistriert

5

Samstag, 7. Juli 2007, 14:30

Ich kann das Programm echt empfehlen. Ich hab einen 88MB Video komprimiert und das Video ist nach dem komprimieren nur 1 MB groß und die Qualität hat sich nicht verändert (man merkt es zumindest kaum).

Gruß
JediMaster

6

Samstag, 7. Juli 2007, 14:44

Zitat

Original von Jiraya-sama
da hab ich ne frage zu, unswar verändert das programm auch die qualität oder versucht es einfach nur das video kleiner zu kriegen


:P Natürlich vermindert es die Qualität,unkomprimiertes Material komprimieren bedeutet doch IMMER Verlust ;) .

Philipp_FMM

unregistriert

7

Samstag, 7. Juli 2007, 15:09

Nur das der Verlust oft nicht zu erkennen ist ;) Aber genau das ist ja das Ziel dabei.

8

Samstag, 7. Juli 2007, 15:14

Hm naja kommt eben darauf an wie du das mit den Einstellungen handhabst, geringen Verlust erkennt bei den meisten Videos, je nach dem wie hoch die Bitrate ist.

Jiraya-sama

unregistriert

9

Samstag, 7. Juli 2007, 19:07

und was hat es mit den bitrates auf sich ? ich meine ist weniger besser für quali oder mehr besser für quali

Thom 98

unregistriert

10

Samstag, 7. Juli 2007, 19:18

höhere Bitrate = höhere Qualli.
Die Bitrate gibt im Grunde an, wie viele Informationen über das Bild pro Sekunde gespeichert werden. D.h. wenn du ne Bitrate von 3000 k/bit hast, dann werden pro Sekunde 3000 kilobits, also etwa 375 KB gespeichert.
Wenn du mehr einstellst, dann werden mehr Informationen gespeichert und das Video hat eine bessere Qualli, ist aber natürlich auch größer!

(PFR)Camman

unregistriert

11

Freitag, 13. Juli 2007, 23:11

Und wo is die "schmwerzgrenze"??

Welche Einstellung ist, wenn überhaupt, generell empfehlenswert?

Social Bookmarks