Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Marcus

unregistriert

1

Donnerstag, 5. April 2007, 19:37

Rauschen im Ton wegschneiden?

Hallo leute

Wie kann ich das Rauschen in ein Tonaufnahme wegschneiden und mit welchem prog?

danke schonmal im voraus ;-)

2

Donnerstag, 5. April 2007, 19:42

So wie du dir das Vorstellst geht das nich. Du kannst Probieren die Frequenz des Rauschens
zu ermitteln, und dann den Frequenzbereich ausblenden, aber da Leidet die Aufnahme darunter.
Am besten ist es immer noch wenn man gleich ohne Rauschen Aufnimmt.
Wenn es jetzt schon zu spät ist, dann schau dich mal nach Soundprogrammen um, die haben meistens einen Equalizer.

mfg

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 518

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2007, 23:31

Mit Adobe Audition (ehemals Cool Edit Pro) kann man eine Rauschstelle analysieren lassen und dann das Rauschen im gesamten Track entfernen. Funktioniert super.

Darth Marcus

unregistriert

4

Freitag, 6. April 2007, 11:13

hey danke :-)

ist das freeware? gibts da ein tut. zu?

5

Freitag, 6. April 2007, 11:20

Nein, es ist keine Freeware.
schau mal auf der Adobe Seite, da findest du alle informationen.
Du musst einfach nach der Funktion schauen. Soweit ich weis macht der dann (fast) alles automatisch.
Die Hilfe hilft die Funktion dann zu finden.

mfg

Darth Marcus

unregistriert

6

Freitag, 6. April 2007, 12:45

kann man das nicht auch mit goldwave oder audacity machen? ich habs zumindest schonmal gehört

7

Freitag, 6. April 2007, 13:14

probiers doch einfach ;-)

müsste rauschlinderung oder so heißen.. im englischen wäre das glaub ich noise reduction

Social Bookmarks