Du bist nicht angemeldet.

CyberSkunk

unregistriert

21

Donnerstag, 11. September 2014, 20:07

Kommandozeilen Konverter, extrem leistungsfähig, open source:

http://ffmpeg.org/

LG

oneWaveAdrian

unregistriert

23

Montag, 5. Januar 2015, 02:52

Nicht zu verachten:

Color Correction:
Davinci Resolve
https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve

Ganz runter scrollen - nur Registrierung erforderlich also nicht abschrecken lassen.
Das Tool lässt sich auch mit Maus & Tastatur hervorragend bedienen und bietet selbst in der kostenfreien Version Möglichkeiten auf professionellem Niveau!
Klar am Anfang ein wenig komplex, aber Youtube an, oder ein paar Stunden an den Knöpfen rumspielen und man findet sich relativ schnell zurecht :)


Scripting:
Adobe Story Free
http://www.adobe.com/content/dotcom/en/p…story-free.html

In der kostenfreien Version schon ziemlich gut (ich selbst nutze mittlererweile die Creative Cloud Version, die in meinem Abo dabei ist)
Sonst benötigt man lediglich einen Adobe Account, also auch nur registrieren und dann schön einfach zusammenarbeiten!


Konsument326

unregistriert

24

Freitag, 18. September 2015, 22:39

"Inkscape" Vektorgrafikprogramm (quelloffen

Inkscape aktuelle stable 0.91

Ein Freeware/ Opensource Vectotgrafik Programm, das beste das ich kenne.
Auch für Animationen geeignet, ebenso für das vectorisieren von Bildern.
Vektorgrafik heißt das man die Bilder unendlich vergrößern kann ohne zu verpixeln.

https://inkscape.org/de/
Für Linux, OSX, Win

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 23. September 2015, 12:23

DaVinci Resolve wurde schon erwähnt, ist aber jetzt ab V12 auch ein vollwertiges Schnittprogramm für umsonst.

www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve

Wie schon oben erwähnt, ist ein Registrieren notwendig, aber mehr auch nicht.

Ich les mir gerade die Anleitung durch (etwa 1000 Seiten) und staune immer mehr, was da kostenlos geboten wird.

Genauso kostenlos ist das Vollprofi-Compositing-Programm Fusion8, ehemals unter Digital Fusion bekannt und auch Hollywood-tauglich.

www.blackmagicdesign.com/de/products/fusion/

Hinweis: Beide Programme werden kostenpflichtig als "Studio"-Version angeboten, ohne den Zusatz "Studio" sind es die kostenlosen Versionen.

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 25. September 2015, 17:23

Auf www.vision-color.com/free-stuff/ gibt es ein GrainPack für 2K, Bildprofile für Canon/Nikon und Musik für nicht komerzielle Nutzung.

Auf www.captainhook.co.nz gibt es die Kostenfreie LUT von Captain Hook für die BMCC und die BMPCC.

Auf der Seite/Blog von Frank Glencairn gibt es die KODACHROME Lut für die FS100 und auch die Pocket : frankglencairn.wordpress.com/2014/01/15/everything-looks-better-on-kodachrome-k-tone-lut

Hier: http://juanmelara.com.au/print-film-emul…s-for-download/ gibt es die Fujifilm 3510, Fujifilm 3513 und Kodak 2383 LUTs.

Konsument326

unregistriert

27

Freitag, 25. September 2015, 19:02

Für die DaVinci-interessierten, da diese auch OpenFX-Plugin nutzen kann.

- http://openfx.org/resources/plugins/index.html
- http://devernay.free.fr/hacks/openfx/
- https://github.com/devernay/openfx-misc

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. Juli 2017, 08:27

Um diesen Thread wieder mal zu beleben:

Matchmoving, 2D-, 3D-Tracker: Autodesk Matchmover

Ist wohl eingestellt (letzte Version von 2014), scheint aber immer noch recht gut zu sein, dafür, dass es kostenlos ist.

EDIT: Anscheinend gibt es den Download nicht mehr, wer es trotzdem probieren möchte, ich habe den Installer bei mir auf der Festplatte rumliegen (PM für weitere Details).

Videoschnitt: Avid Media Composer First

DER Media Composer, an einigen Stellen etwas beschnitten, aber um mal reinzuschmecken oder auch für nicht zu umfangreiche Projekte sehr gut geeignet.

Audiobearbeitung: Avid Pro Tools First

Auch hier eine beschnittene Vollversion. Projekte können anscheinend nur in der Cloud gespeichert werden, aber für Hobbyanwender trotzdem durchaus interessant.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schloime« (23. September 2018, 12:25)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Marcus Gräfe

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 123

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 26. November 2017, 01:31

Es gibts Neuigkeiten zu nachfolgenden Programmen. Die nachfolgenden Programme können seit kurzen neben Linux auch unter Windows und MAC benutzt werden. Die Programme sind natürlich unter Windows und MAC auch kostenlos erhältlich.

Vielleicht Lust, diese Programme zu testen? Lasst uns mit den Erfahrungsberichten teil haben.
Wie die beiden Programme funktionieren, da gibt es bei Youtube Workshops.

- Kdenlive
- OpenShot
- Shotcut, oder Deutsch nur Windows Shotcut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg« (26. November 2017, 21:14)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Marcus Gräfe

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 14:55

Wieder mal was neues von der kostenlos-Front:

Hitfilm hat sein Profi Schnitt-/Compositing Programm "Hitfilm" als Express-Version rausgebracht.

Hitfilm Express

Passend dazu gibt es eine ganze Kollektion von Effekten, die sich in die gängigen großen Programme wie Premiere, DaVinci Avid und ähnliche einbinden lassen:

Ignite Express

Reinschauen lohnt sich wirklich.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tagirijus

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 23. September 2018, 14:44

Wieder mal ein neues Programm, das gerade wächst:

SGO Mistika

Da sind einige vielversprechende Dinge dabei, Insight ist wohl die freie Version.

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 22. Januar 2023, 14:16

Nuke non-commercial für kostenlos

Hallo wieder mal,

Nuke gibt es inzwischen als non-commercial Version umsonst. Falls es unbekannt ist, Nuke ist ein node-basiertes Compositingprogramm ähnlich wie Fusion von Blackmagic. Beide Programme, Nuke und Fusion, können das eine oder andere besser als das andere. Für Leute, die gerne mal irgendwelche Effekte brauchen, sind das interessante Programme (Fusion ist ja in DaVinci Resolve mit dabei).

Hier die Liste der Einschränkungen der kostenlosen Version:

"There are also a few functional differences between commercial and non-commercial versions of the Nuke family. Here are the most important limitations of using the non-commercial versions:

- Output resolution is limited to HD (1920 x 1080).
- The WriteGeo, Primatte, Ultimatte, BlinkScript, and GenerateLUT nodes are disabled.
- 2D format support is disabled for MPEG4 and h264.
- There’s no support for third-party plug-ins—only plug-ins that ship with Nuke are supported.
- Data storage is encrypted, meaning that you cannot open Nuke Non-commercial files in the commercial version of Nuke.
- Python scripting is limited."

Jaja, ich weiß, "nur HD, total langweilig". Aber nicht jeder schneidet heute durchgehend in 4K, daher ist es trotzdem sicher für den einen oder die andere interessant.

Hier der Link: Nuke non commercial

Kontrakatze

Registrierter Benutzer

  • »Kontrakatze« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 3. Oktober 2021

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 23. Januar 2023, 15:51

Davinci Resolve 18 (nicht Studio)

https://www.blackmagicdesign.com/support/

- Videoschnitt
- Colorgrading
- DAW für Audio

Die Standardversion ist umsonst.

Social Bookmarks