Du bist nicht angemeldet.

Alex200782

unwissend aber lernfähig

  • »Alex200782« ist männlich
  • »Alex200782« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Mai 2021

Wohnort: Lindwedel

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Mai 2021, 15:25

30. Geburtstag die Kamera ist gestorben bevor der Film zuende war

Hallo zusammen ich bin ein wenig am verzweifeln, also es geht um folgendes:
ich habe den 30. Geburtstag eines Freundes gefilmt, mir ist aber vorher die Kamera verreckt bevor das Video zuende war, ich habe verschiedene video rescue Programme versucht aber die Kosten losen taugen leider nichts von dennen die ich gefunden habe, und die kostenpflichtigen sind mir mit 399€ bis 799€ einfach zu Teuer und ein eiziges video wiederherzustellen. Wäre schön wenn jemand von mir sagen könnte was ich noch versuchen kann?
oder gibt es jemanden der sowas Beruflich macht? ich wäre auch bereit eine kleinigkeit zu zahlen solange es mich nicht das letzte Hemd kostet...bitte.

PS: ja ich habe eine Rechtschreibschwäche das bitte ich zu entschuldigen.


Mfg Alex200782

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 518

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. Mai 2021, 16:40

Hast du es mal mit ffmpeg (https://www.ffmpeg.org/) probiert? Das frisst fast alles und evtl. kodiert das auch deine defekten Dateien. Ist ein Kommandozeilentool, also ohne Oberfläche.

Die Frage ist allerdings, was genau der Defekt ist. Ist der Anfang der Datei korrekt und nur das Ende wurde nicht geschrieben? Und welches Format ist es?

Alex200782

unwissend aber lernfähig

  • »Alex200782« ist männlich
  • »Alex200782« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Mai 2021

Wohnort: Lindwedel

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Mai 2021, 00:20

Der Anfang ist geschrieben nur das Ende nicht, da die Kamera ausgegangen ist bevor ich Stop drücken konnte es sollte eigentlich ein Mp4 oder Mpeg datei sein momentan ist es eine *.3gp datei oder sowas habe es länger nicht versucht.
Ich habe das Problem das die datei irgendwann nicht mehr angezeigt wurde deshalb habe, ich die Karte versehentlich 1x Formatiert aber nicht neu beschrieben d.h. alle daten sollten noch da sein und daher habe ich es mit Rescoue Programmen versucht die Datei ist Portabel auf einer 64GB SD Karte Normal nicht Mini, frage von mir kann man eine solche datei noch Retten bzw sie so umformatieren das Sie wieder lesbar wird mit Bild und Ton? Ich habe mich damit bei meinen Freunden echt zu Depp gemacht es hat leider niemand sonst etwas an diesem 30. Geburtstag aufgenommen, da ich der Einzige bin setzen alle ihre hoffnung in mich.
Mfg Alex

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Mai 2021, 11:38

Hallo Alex,
wenn du die Karte einmal formatiert hast sind meiner Meinung nach alle Dateien gelöscht. Wo sollten sie sein wenn deine Karte wieder das ganze Speichervolumen anbietet.
Gruß
Peter

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Mai 2021, 12:00

Nein, verschwunden sollten sie bei einmaligem Formatieren nicht sein - nur die Verzeichniseinträge sind gelöscht worden und deshalb kann Windows die Dateien nicht mehr finden. Dafür aber gibt es Programme - teils sogar kostenlos. Zum Beispiel Recuva. Google hilft ... Dann sind zumindest die Dateien wieder lesbar vorhanden. Was die Rettung zerstörter Videofiles angeht, weiß ich auch keinen Rat - außer vielleicht mal eine Google-Sitzung einlegen ...
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 518

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17:15

Ich empfehle auch Recuva. Da gibt es noch ein paar Einstellungen, falls es nicht auf Anhieb damit klappt. Ich denke, wenn das nichts findet, findet auch ein kostenpflichtiges Programm nichts. Und 1x formatieren sollte nichts zerstören. Nur Überschreiben würde das tun.

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17:22

Da habe ich was dazu gelernt.

Alex200782

unwissend aber lernfähig

  • »Alex200782« ist männlich
  • »Alex200782« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Mai 2021

Wohnort: Lindwedel

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Mai 2021, 15:12

das Problem mit den Kostenlosen Programmen ist das sie die Datei wiederherstellen aber sie nur 1,17 GB frei geben davon (Kostenlos) um die ganze datei zurück zu erhalten müsste ich das ganze als Vollversion bzw. Premium erwerben was mich mehrere 100 euro kosten würde, ich versuche es nochmal mit Recuva und berichte dann mit dem ergebniss, Danke schonmal für die Hilfe.

MFG Alex
Update:
Recuva runtergeladen und Instlliert, es wurde 21 Dateien gefunden wovon 1 wiederhergestellt wurde, leider nicht brauchbar bzw lesbar.
Ich versuche es weiter mit anderen Programmen, bitte ich bin für weiter vorschläge offen.
Mfg Alex :S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex200782« (11. Mai 2021, 15:35)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 350

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1213

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Mai 2021, 15:49

Meld dich bei irgendeinem lokalen Datenrettungsunternehmen. Die haben diese Programme. Und wenn du schon weißt, dass sie damit wieder hergestellt werden können, zahlst du da 150€ und hast deine Files wieder.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 518

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Mai 2021, 18:18

Wenn Recuva nichts findet, dann finden die Programme von Datenrettungsunternehmen meiner Erfahrung nach ebenfalls nichts.

Hast du in den Einstellungen von Recuva mal eingestellt, dass er nach ungelöschten Dateien suchen soll?

Ist denn nicht das eigentliche Problem, dass die Dateien nicht zuende geschrieben wurden? Das wird definitiv kein Datenrettungsunternehmen korrigieren können.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 350

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1213

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Mai 2021, 20:19

Alex schreibt ja oben, dass er ein Programm weiß, dass die ganze Datei wieder herstellen könnte. Aber er will es (verständlicherweise) nicht kaufen. Wenn das so ist, werden Datenrettungsunternehmen das auch hin bekommen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 518

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Mai 2021, 17:31

OK, ich dachte jetzt eher an Datenrettungsunternehmen, die gelöschte Dateien wiederherstellen. Sicher gibt es auch welche, die Videodateien rekonstruieren, aber das sind dann schon spezielle Unternehmen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks