Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. Januar 2006, 18:04

Video Deluxe Video ruckelt

Hi! Habe ein Video unkompimiert exportiert und das komplette Video ruckelt ohne Ende. Man könnte denken, ich hätte Stop Motion animiert in einem echten Film. Mies fürs Auge. Kann mir einer sagen woran es liegt?

EDIT: Datei ist 1,98 GB gross, ruckeln tuts auch auf der DVD im DVD-PLayer

Im DV Format ist es das gleiche. Meine Festplatte hat 7200 U/min aber es ist alles schon auf DVD. Da ruckelts.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Vaderle« (30. Januar 2006, 20:56)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Januar 2006, 18:24

Wie groß ist denn die Datei? Warscheinlich im 2 stelligen Gigabyte bereich?

m3d|c4t

unregistriert

3

Montag, 30. Januar 2006, 18:30

Wie schnell ist denn deine Festplatte? Unkomprimiertes Videomaterial ruckelt beim abspielen, weil die Festplatte nicht hinterherkommt mit dem Lesen der Daten. Mit 5400 U/min haste eine Stopmotion-Animation. Mit 7200 ruckelts schon deutlich weniger.
Optimal fürs anschauen unkomprimierten Materials ist ne Platte mit 10.000 U/min.

Burger King

unregistriert

4

Montag, 30. Januar 2006, 19:25

Zitat

Original von Vaderle
Hi! Habe ein Video unkompimiert exportiert und das komplette...


Warum komprimiert ihr denn nicht ins DV format?
Ich meine der Qualitätsunterschied ist schwindend gering und auch besser zu schneiden.

Genesis

unregistriert

5

Montag, 30. Januar 2006, 22:24

es liegt bestimmt an deinem PC und nicht an der datei. ich kenn das, is bei mir auch immer^^

versuchs erstmal aus magix als DV-avi zu exportieren und dann benutz diese.

oder exportiere aus dem programm, wo es so groß wurde, es neu und kleiner.

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Januar 2006, 06:28

Werde alles mal mit DV-Avi (DV-Stream) versuchen. Editiere dann nochmal. Danke erstmal für die Tips.

EDIT: Habe jetzt in DV-Stream exportiert, die Auflösung ging total runter. Kann man sich nicht ansehen. Warum das? :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vaderle« (5. Februar 2006, 10:38)


Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 10. März 2006, 17:31

Habe nun neues Videomaterial eingelesen in Magix Video Deluxe. Das ruckelt genauso. Habe von DV Camcorder gemacht und eingestellt DV als MPEG speichern. Habe da auch die Sprünge drin.

EDIT: Jaaa Nun habe ich es nochmal gecaptured mit Adobe Premiere. Keine Ruckler drin. Muss also an Magix liegen. Werde denen mal ein email schreiben.

@Freezer Deine Datei werde ich trotzdem mal testen. Kann nicht schaden. Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vaderle« (11. März 2006, 00:18)


freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. März 2006, 17:40

Um ein unkomprimiertes Video ruckelfrei abspielen zu können, brauchst Du ein RAID 0 (am PCIe Bus) mit SATA-Platten - bei mir klappt das ruckelfrei. Ist aber prinzipiell gar nicht nötig, wenn Du die Daten mit dem HuffYUV Codec verlustfrei komprimiert speicherst - spart bereits 50% der Größe gegenüber unkomprimiert.

-> http://neuron2.net/www.math.berkeley.edu…ffyuv-2.1.1.zip

Nicht die neuere Version 2.2 benutzen, die hat noch Bugs!

Um Dir bei Deinem Problem besser helfen zu können, wäre gut, wenn Du Deine Arbeitsschritte ausführlicher beschreibst, sonst kann man nicht erkennen, wo Du den Fehler machst.
Gut wäre auch ein kurzer Beispiel-Clip zum Runterladen, damit man leichter sieht, wo Dein Problem liegt.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 11. März 2006, 15:28

Hi Freezer! Also der HuffYUV Codec macht das Video viel grösser! Ich habe erst in MS Media Codec9 exportiert, da was es 43 MB. Mit dem HuffYUV Codec war es 885 MB. Ist schon heftig ;-)

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. April 2006, 23:55

welche magix version hast du??
meistens sind die nämlich völlig verbugt
die einzige version die wirklich fehlerfrei is ist magix video deluxe 2006 plus

Genesis

unregistriert

11

Donnerstag, 13. April 2006, 13:45

Zitat

Original von H&S Films
die einzige version die wirklich fehlerfrei is ist magix video deluxe 2006 plus


echt?
Ich überleg mir gerade, wieder auf version 2005 plus zurückzugehen

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. April 2006, 21:32

die plus versionen hab ich nie vorher getestet
vllt waren die ja auch schon fehlerfrei
das weiß ich eben nich

Social Bookmarks