Du bist nicht angemeldet.

activize

Registrierter Benutzer

  • »activize« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2019, 10:52

Bester Screen Recorder ?

Hallo liebes Forum,

Was ist eurer Meinung nach der beste Desktop Recorder, der auch nicht so viel Performance frisst ? (keine Game Aufnahmen)
Ich habe hier nur einen Doublecore mit 4gb und GTX750ti 2gb (Win7_64).

Ich habe ein paar offline Desktop Recorder und Browsererweiterungen probiert, aber die taugen alle nichts. Das stottert wie sonstwas.

Das beste mit Abstand ist Nvidias integrierte Shadowplay Funktion. Die Aufnahme soll sein 1080p bei 30fps. 25fps wäre auch noch ok, wenn sie schön gleichmässig sind, aber er bietet nur 30 oder 60 an. Die Bitrate stelle ich immer auf das Niedrigste, also 10. Alles andere wird unnötig größer und auch nicht besser.

Kennt ihr noch was anderes, was eine bessere Performance hat? Es ist schon ganz gut, aber so kleine Ruckler, alle paar Sekunden, sind immer noch drin.

Ich weiss, der Rechner ist an der Grenze, aber wenn ich noch was rausholen kann...!?


Grüße

Steffen

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (12. Januar 2019, 14:45)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 886

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 292

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Januar 2019, 12:39

Unter Win10 bekommst du mit WIN+G einen netten Screenrecorder. Unter iOS nehm ich Quicktime. Beides for free und on board - würd ich einfach mal testen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Marcus Gräfe

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 17

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2019, 12:41

Ich benutze den Movavi Screen Recorder 5 auf meinem IMAC und bin damit ganz zufrieden. Gruß aus Bremen Peter

activize

Registrierter Benutzer

  • »activize« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2019, 14:36

Neues Windows erst wieder mit neuem Rechner.

Movavi hatte ich probiert, die letzte Version. War nicht so gut.




Edit: Nach weiteren Versuchen - nix ist besser als Shadowplay. Die sind alle weit davon entfernt.

Danke euch trotzdem.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »activize« (6. Januar 2019, 17:48)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 173

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 357

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:10

der auch nicht so viel Performance frisst

Vielleicht Fraps? Ist uralt, daher vielleicht nicht so performancehungrig. Läuft auch unter Windows 10 noch tadellos. Ansonsten kenne ich noch Bandicam.

Unter Win10 bekommst du mit WIN+G einen netten Screenrecorder

Geil, wusste ich noch gar nicht!

activize

Registrierter Benutzer

  • »activize« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Januar 2019, 02:08

Ja, Fraps habe ich auch, aber der macht ja nur Avi Dateien daraus, die auch riesengross werden. Ich benutze nur mp4.

Bandicam nimmt nur mit 15 fps auf, egal was ich einstelle, sicher nur für die Sparversion. Aber selbst bei der Aufnahme stottert er schon ziemlich übel. Mit Shadowplay habe ich während der Aufnahme überhaupt kein Rucken. Das hat bisher kein Programm gebracht. Erst in der Aufnahme selbst sind so kleine Dinger drin.

Aber wenn ich mir die anderen angucke, ich denke besser gehts wohl wirklich nicht. Bin auch ganz zufrieden damit. Das geht erstmal.

Thx

z3r0_88

Registrierter Benutzer

  • »z3r0_88« ist männlich

Beiträge: 80

Dabei seit: 5. April 2013

Wohnort: Lüneburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Januar 2019, 09:38

Wir nutzen in der Firma Camtasia Studio.
Ist sehr Ressourcen schonend und Ausschnitt sowie Frame rate ist selbst definierbar.
Die Aufnahme wird zuerst in einem camtasia eigenen Format gespeichert und kann danach in jedem Videoformat gerendert werden.

Verwendete Tags

Screen Recorder

Social Bookmarks