Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Katsuro

unregistriert

1

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 20:12

fxhome.com neues Vorzeigeprodukt

Ich stöber ja gerne mal wieder auf deren seite, aber das was diesmal angeboten wird ist einfach nur... wow... Ich bin beeindruckt...

Link

Ich werd mer sehr wahrscheinlich VisionLabsHD holen... nicht wegen der HD kompatibilität (schweres word...) sondern weil ich mich schon immer gefragt hab warum die Chromy und ELab nicht als paket rausgeben.

Alles in allem denke ich mal das uns ein günstiges After Effects bevorsteht....:

Zitat

VisionLab HD features:

• Keying filters that can handle any composite
• Heavily optimised greenscreen/bluescreen keying
• Pre-key grading filters to fix lighting problems
• Flexible freehand masking and garbage matte systems
• Particle engine for weather, smoke, debris, fireball etc effects
• Generate authentic muzzle flashes to enhance shootouts
• Explore your creativity with the versatile neon light engine
• Enhance your lighting with the optics engine
• Bring your cinematography to life with cinematic grading filters
• Wide resolution support, from DV to High Definition
• Individual layer export with full alpha channel rendering
• Combined timeline interface keeps your workflow fast
• Realtime skip-frame playback system
• Full commercial licence, perfect for adverts, music videos etc
• Composite filters for incredible visuals
• Light spill for ultimate realism when compositing
• Gleam filter creates incredible light rays
Anm. : Gleam = shine :)

Auf jeden Fall eine kleine Kaufempfehlung für LowBudget Filme.....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Katsuro« (1. Dezember 2005, 20:34)


Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 21:05

Ja klingt ganz ordentlich und auch recht günstig. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen was. Naja die Bilder auf der Gallery sehen auch ganz Ok aus, aber doch ein bisschen zu übertrieben. Das kommt zwar nicht an After Effects ran, aber damit lässt sich sicher was machen.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Katsuro

unregistriert

3

Freitag, 2. Dezember 2005, 03:17

Autschie... das klingt jetzt aber doch sehr herabwürdigend *g*
"Damit lässt sich schon was machen"

Ich finde für knapp 300 Euro (habs noch nicht richtig rumgerechnet) eine Software zu bekommen die partikeleffekte beherrscht, die keyen kann, die verschiedene sachen die man teuer für AE als Plugins kaufen muss schon an bord hat, bekommt man doch einen heftigen Brocken spezialleffekte ins haus geliefert....

Naja ok kann aber auch sein das nur ich dass so sehe *g*


Edit:
...ok irgendwie war das kein wirklicher Satz da oben...
Naja was ich sagen wollte, ist das die CSB jungs bis jetzt immer mehr qualität für das geld gebracht haben als man es eigentlich erwartet hätte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katsuro« (2. Dezember 2005, 03:18)


Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Dezember 2005, 06:32

Also das übersteigt After Effects bei weitem! Und Übertrieben? Was meinst Du damit? Wir haben AlamDV2, Chromanator und EffectsLabDV gekauft und die Software ist spitze! Viel mehr zu machen und dabei viel einfacher! Ist das Geld auf jeden Fall Wert und ich glaube eher, da kommt After Effects nicht mal annähernd ran ;-)

Wir werden uns zu zweit auch das neue VisionLabs HD kaufen. Das ist fast ILM Software ;-))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vaderle« (2. Dezember 2005, 06:32)


HTS_HetH

unregistriert

5

Freitag, 2. Dezember 2005, 08:24

Jepp die Software ist sooo professionell und sooo günstig das ILM seine ganze Software auf den Müll haut und mit VisionLabs in Zukunft arbeiten wird. Da bin ich ganz sicher... Für die Anfänger die erstmal reinschnuppern wollen ist das Programm sicherlich ein guter Tipp da günstig und schon recht leistungsstark.

6

Freitag, 2. Dezember 2005, 08:33

@ Heth: Du musst erklären,wo ironie anfängt und wieder aufhört. ;)

Burger King

unregistriert

7

Freitag, 2. Dezember 2005, 13:36

War der umrechnusgskurs nicht irgendwie:
£*3/2=€

Also sollte das Programm ca.
450€ kosten

Bin mir abern nicht ganz sicher, habe es aber noch so in Erinnerung.


EDIT: Ah ne schit war andersrum.

hier kann man selber nachrechnen Währungsrechner

Ist doch viel günstiger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (2. Dezember 2005, 13:40)


Katsuro

unregistriert

8

Freitag, 2. Dezember 2005, 17:02

^^;; Ich hoffe es kommt nicht wieder zu einem AE vs CSB Krieg... War ja früher sehr beliebt gegenseitig das programm runter zu ziehen (früher zu ALamDV Zeiten).
Jedoch hat diese Firma mit ihren Programmen durchaus ihre Daseinsberechtigung. Alleine schon durch Chromonator. Naja wie sagen unsere englisch sprechenden Kollegen so schön? Time will tell

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Dezember 2005, 01:33

Wir haben uns mal kurzgeschlossen. Ich denke, die Software leistet schon viel für den günstigen Preis. Wir kaufen sie uns wohl. Haben gute Erfahrungen damit gemacht. Des Weiteren hat man bei Problemen mit der Software direkt einen Chat wo man die Programmierer um Rat fragen kann.

Wenn wir es haben können wir ja einen Testbericht abliefern und andere, die gut Ahnung vom AFX haben, können sagen, was man bei CBS verbessern kann und was man vergleichen kann.

MichaMedia

unregistriert

10

Samstag, 3. Dezember 2005, 03:16

Die Idee mit dem Vergleich und event. Anpassungen finde ich gut, werde sicher in diesem Bereich mal entsprechendes Posten.

gruß Micha

Social Bookmarks