Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

huntingjoe

unregistriert

1

Montag, 23. Februar 2015, 22:53

DVD mit verschiedenen Sprachen erstellen

Hallo,
ich habe ein Problem. Ich möchte eine DVD in 2 verschiedenen Sprachen herstellen. Wie stelle ich es an, dass man zu Beginn des Menüs die Sprache wählen kann, in der der Film laufen soll? Mit welchem Progamm kann man das machen? Ebenso, ob Untertitel eingeblendet werden sollen oder nicht.
Zur Zeit schneide und bearbeite ich meine Filme mit Pinnacle 18. Da kann man zwar verschiedene Tonspuren mit unterschiedlichen Sprachen belegen, sie aber meines Wissens nicht getrennt voneinander laufen lassen.
Vielleicht kann mir hier ja einer bei meinem Problem helfen. ^^
Gunther

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (24. Februar 2015, 18:37)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 520

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2015, 23:03

Ich habe früher zum DVD erstellen immer Apples DVD Studio Pro genutzt. Da konnte man die jeweiligen Tonspuren ins Programm laden und dann ein Menü erstellen, wo man die Sprachspur dann auswählen konnte.
Jetzt nutze ich Adobe Encore, falls ein Kunde noch individuelle DVDs als Endprodukt haben möchte. Dort geht sowas auch.

LG Rockstar

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 519

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 452

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Februar 2015, 18:37

Ich nutze das hier: http://mediachance.com/dvdlab/dvdlabpro.html

Damit geht das auch.

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:10

Die Pro X-Versionen von Magix erledigen das auch sehr gut. Hier sind DVDs / BRs in bis zu 8 Tonspuren, jeweils in bis zu 5.1-Surround möglich.
Die "normalen" Video-Deluxe-Versionen sind NICHT dazu in der Lage.
Ich bin persönlich sehr mit dieser Software zufrieden, obwohl es auch hier Fehler gibt!
Link zu Magix Pro X:
http://www.magix.com/de/video-pro-x/
Dort kannst Du Dir auch eine 30-Tage-Testversion herunterladen, die allerdings in einigen Bereichen eingeschränkt ist (Export nur für 3 Minuten möglich, nicht alle Codecs freigeschaltet ...)

Gruß

Matthes

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

huntingjoe

unregistriert

5

Mittwoch, 25. Februar 2015, 00:29

Vielen Dank,
das war schon mal sehr hilfreich. Nun habe ich die Qual der Wahl an welchem Programm ich mich mal versuche

Social Bookmarks