Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:08

Encore CS6 DVD Bild wackelt

Hallo,
ich habe vor kurzem eine DVD in Encore erstellt und habe die dann auf meinem PC abgespielt. Dabei habe ich aber feststellen müssen, dass das Bild vertikal etwas wackelt. Woran kann das liegen? Welch Einstellungen habe ich da falsch eingestellt? Im Source-Footage ist keinerlei wackeln zu sehen.
Danke,
Jannik

Artusfilm

unregistriert

2

Montag, 18. August 2014, 10:33

Vertikales Wackeln liegt wahrscheinlich an der Halbbildfolge

Hallo,
wenn es zu vertikalem "Wackeln" kommt, könnte eine Ursache die Halbbildfolge sein. Ist das Material denn Progressive oder Interlaced ? der Adobe Media Encoder zeigt das eigentlich an. Bzw. Was ist das Quellmaterial ? Wenn das Quellmaterial interlaced ist, dann muß man es mit "Oberes Zuerst" für die DVD umrechnen. Übrigens auch, wenn es Progressive ist, da der DVD Standard immer Interlaced sein muß für eine saubere Wiedergabe auf allen Geräten. Wenn unklar ist, was das Quellmaterial hat, kann man das nur durch Ausprobieren rausbekommen oder man macht in der Videobearbeitung z.B. in Premiere einen Deinterlace Filter mit der Einstellung "Merge" darüber. Dabei verliert man aber ggf. etwas Schärfe. Daher lieber ausprobieren, bevor man in der Videobearbeitung zuviel manipuliert. Um rauszubekommen, wie das Quellmaterial Deiner Filmproduktion beschaffen ist, kannst DU auch den Quicktime Player oder VLC Media Player beutzen, die können auch anzeigen, was das Material an Eigenschaften hat. Hier Infos zu meinen "Werken": http://www.artus.tv