Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Denn

unregistriert

1

Montag, 26. Dezember 2011, 02:09

Können HD-Streams so gut aussehen wie Blue-ray-Filme? - Unterschied (Qualität, Codec) zwischen You Tube HD und Blu-ray-Filmen

Was ist eigentlich der qualitative Unterschied zwischen einem You Tube 1080p HD Video (also Clips, die in dieser Qualität angeboten werden)
und einem Film, der auf einer Blu-ray Disk zu finden ist?

Für mich scheint beides ähnlich gut auszusehen.
Beide haben eine Auflösung von 1929x1080 (ich gehe hier von Full HD Filmen aus) und beide verwenden (eine eventuell leicht unterschiedliche Art?) des gleichen Codecs
"H.264", was dem Film eine Komprimierung in gleichzeitig hoher Qualität bei "relativ" geringem Speicherplatzverbrauch bietet.
Das Container-Format müsste bei beiden eine Art mp4 sein. Bisher schienen mir die You Tube Dateien aber weniger Speicherplatz zu verbrauchen, als für eine Blu-ray Disk Sinn ergeben würde.

Nun könnte ich mir nur noch große Unterschiede bei der Bitrate und der Soundqualität vorstellen.
Ich schätze mal, die Bitrate bei solchen von You Tube als HD-Videos komprimierten Videos dürfte bei 5000-7000 Kb/s liegen.

Wenn ich mir jetzt also ein und denselben Film auf demselben Monitor einmal über eine Blu-ray und einmal in You Tube HD Qualität ansehe, gibt es da große Unterschiede?
Ich kenne keinen Film, bei dem ich das optisch vergleichen könnte, daher frage ich.
Mich wundert es, dass es HD-Streams gibt, dass aber keiner von Streams in gleicher Qualität derer von Blu-ray-Disks spricht (auch wenn Blu-ray natürlich nicht der Name der Qualität selbst ist).
Ist die Datenrate bei Blu-Ray-Filmen tatsächlich so viel anders oder können HD-Streams genauso gut aussehen wie Filme von den blauen Scheiben?

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. Dezember 2011, 07:23

Die BD hat eine Datenrate von 30-54 Mbit/s, bei Youtube liegst Du mit Deiner 5-7 Mbit/s Schätzung ganz gut. Mit anderen Worten damit der YT-Stream so "gut" aussieht wie das Material von einer BD müßte die Bitrate entsprechend bis zu 10mal höher sein. Dann würde der HD-Stream genauso gut aussehen. Wichtiger als eine sehr hohe Bitrate ist eigentlich, daß das Material nicht nochmal komprimiert wird -> siehe AVCHD mit 17 Mbit/s (relativ geringe Bitrate bei guter Bildqualität). Je größer Dein Ausgabeformat ist, umso extremer wird der Unterschied von YT-Stream zu BD sichtbar.

Thom 98

unregistriert

3

Montag, 26. Dezember 2011, 09:55

Interessant ist im dem Zusammenhang wohl die Website http://www.vudu.com/ Das ist die einzige mir bekannte Plattform, die VideoOnDeamand in vernünftiger Qualität anbietet. Leider gibts das bisher auch nicht für Deutschland, sondern wird nur in den USA angeboten. Da liegt die Datenrate wohl bei ca. 20Mbit. Auf einem anderen Forum laß ich dazu folgendes:

Zitat

Even though Blu-Ray is superior to VUDU streaming because of it's bitrate, on my system I cannot tell much difference, I have found a great encode on VUDU beats a crappy encode on Blu, despite the high bitrate......I still say that Avatar is one of the best VUDU encodes IMO....I have the Blu as well, did and A/B comparison, could not tell the difference

Das klingt für mich plausibel: Der Unterschied zw. ~40Mbit und ~20Mbit ist wohl auf jeden Fall sehr viel weniger präsent als der zwischen 5 und 20. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den Unterschied bei normaler Betrachtung wirklich sieht.

HD-Streams können also genauso gut aussehen wie BluRays. Aber bis sowas wie Vudu auch in Deutschland zu haben ist, wird es wohl noch 2-3 jahre dauern befürchte ich. Und ein Ersatz für DVD/BluRay inkl. Making Of und extra Audiospuren sehe ich leider auch nirgens. Falls da jemand was weiß... (außer Torrents natürlich :) )

Social Bookmarks