Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 516

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Oktober 2011, 11:27

Photoshop CS4: Probleme mit Farbprofilen

Wenn ich ein Foto einer Digitalkamera in IrfanView oder jedem beliebigen anderen Anzeigeprogramm anschaue, so sieht es "normal" aus. Öffne ich es in Photoshop, so ist es aber deutlich blasser, weniger farbgesättigt. Das ist nun aber noch nicht das Problem.

Das Problem ist, wenn ich das Bild nun speichere, habe ich in IrfanView & Co. ein total übersättigtes Bild. Fotos von Personen sind extrem rotstichig.

Ich habe schon stundenlang mit den ganzen Fabeinstellungen rumgespielt, aber ich verstehe nicht, was ich machen muss, damit das Bild vernünftig abgespeichert wird.

Falls das wichtig ist: In meinem Windows (7) ist ein Farbprofil für meinen Monitor hinterlegt ("Dell 2408WFP Color Profile, D6500").

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (23. Oktober 2011, 14:57)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 516

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. November 2011, 11:01

Vielleicht noch ein Extra-Hinweis: Ich habe ein Foto in PS bearbeitet und bei Facebook und einem anderen Social-Network hochgeladen. Bei FB hat das Bild starke Farbverfälschungen, auf der anderen Seite sieht es korrekt aus. In dem Fall ist das Gesicht bei FB total grün und blau. In IrfanView sieht es ausnahmsweise korrekt aus, genau wie im Social Network #2. Interessanterweise sieht es aber auf anderen Monitoren überall korrekt aus.

Hat es also doch was mit meinem Monitor zu tun?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 516

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. November 2011, 18:10

Ich versuche, meine Frage nochmal zu konkretisieren:

Ich möchte, dass die von mir in Photoshop erstellten Bilder/Grafiken bei jedem Benutzer so aussehen, wie ich sie in Photoshop erstellt habe, also wie ich sie dort auch sehe. Vor allem, wenn ich Grafiken für meine Websites mache. Dass unterschiedliche Monitore und Farbprofile unterschiedliche Ergebnisse bringen, ist mir klar, aber im Moment ist der Unterschied einfach viel zu krass.

Muss ich was an Photoshop machen oder an Windows?

bkindler

unregistriert

4

Sonntag, 20. November 2011, 18:42

Hallo Marcus,

versuche mal als Farbprofil sRGB. Das ist vom Farbraum zwar beschränkt, eignet sich aber am besten dafür dein Bild für einen großen Anwenderkreis farbrichtig anzuzeigen. Die einfachste Variante ist über die Funktion "Für Web und Geräte speichern...". Hier "In sRGB konvertieren" anschalten und "Farbprofil einbetten" aktivieren. Das sollte dein Problem eigentlich lösen.

Viele Grüße
Björn

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 516

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. November 2011, 18:58

Nein, das löst das Problem leider nicht. Im Web und in Programmen wie IrfanView sieht es anders aus als in PS selbst, teilweise sogar echt schlimm.

bkindler

unregistriert

6

Sonntag, 20. November 2011, 19:02

Selbst wenn du als Arbeitsfarbraum in Photoshop "sRGB" wählst und deine Farbanpassungen anschließend machst?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 516

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. November 2011, 19:14

Der Arbeitsfarbraum steht bereits auf sRGB.

bkindler

unregistriert

8

Sonntag, 20. November 2011, 19:20

Dann bin ich fast überfragt - sorry, hätte gerne weitergeholfen.
Eventuell könnte es noch etwas im Bereich "Ansicht > Farbproof" bzw.
"Ansicht > Proof einrichten" sein - ist aber nur ein Schuss ins Blaue.

Verwendete Tags

Farbprofil, Photoshop

Social Bookmarks