Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Denn

unregistriert

1

Mittwoch, 14. Juli 2010, 19:23

Tipp für Einstellungen wie Bitrate und Format für speziellen Videoexport wird gesucht!

Hallo,

ich bin gerade dabei meinen 10 minütigen Film zu exportieren und möchte ihn einmal in mittlerer Qualität sprich akzeptable Qualität aber wenig Speicherverbrauch und eine große Version sprich gute Qualität für den PC und etwas größere Datei.

Ich richte meine Ansprüche da eigentlich nach dem, was ich hier so meistens sehe.
Ich weiß es gibt Codecs, die man kaufen kann, aber das kommt für mich erst mal nicht in Frage.

Ich habe zB. MPEG 4 mit H.264 probiert und bekomme bei ca 10 min 1080p HD Qualität eine recht gute Qualität mit kleiner Kompression, die man noch sieht, aber dafür auch nur gerade mal 242 MB Speicherbedarf hat und bin damit als MQ zufrieden.
Danach habe ich eine MPEG 4 Simple ausprobiert, was die deutlich bessere Qualität ohne sichtbare Kompression bedeutete, aber die Datei gleich auf 1,5 GB vergrößerte. Und für 10 min ist mir das zu viel. 1 GB sind für mich 15 min gute Qualität. Das Video ist mir also mindestens zweimal so groß wie ich es akzeptieren würde.

Nun sehe ich diese vielen Einstellungen und Bitraten und Formate und habe sie schon x Mal bei vielen Programmen ausgetauscht, wobei ja endlos viele Kombinationsmöglichkeiten bestehen. Kann mir einer von euch einen Tipp geben, was ich einstellen sollte, um eine gute Qualität mit 10 min Film für vielleicht 700 MB zu erreichen?