Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Juni 2010, 18:24

DVD Produktion

Hallo, ich muss demnächst 100 DVDs produzieren und bin zurzeit auf folgende Probleme gestoßen:
1. Kennt jemand eine gut Firma die sowas macht (Kopier-service + DVD Bedruckung + DVD Hülle + Cover)
2. bzw. und das wäre wichtig: Wenn ich einen kleinen Teil der DVDs selber brenne:
Wie muss ich DVD9 brennen, dass sie jeder DVDplayer abspielen kann? Muss ich auf irgendwas achten?

Danke

HobbyfilmNF

unregistriert

2

Samstag, 5. Juni 2010, 22:58

Brennen würde ich sie nicht sondern pressen lassen. Darf ich fragen wozu du soviele DVDs brauchst? google mal nach dvd presswerke dann findest du bestimt einen in deiner Nähe. Die meisten Pressen aber erst eine Auflage ab 500 DVDs. Wenn du aber selbst brennen möchtest gibt es dieses hier http://www.pearl.de/a-PX1141-1312.shtml?query=dvd+brenner
Zum Bedrucken würde ich eine werbeagentur vorschlagen die dir auch Aufkleber für die DVDs macht oder einfach einen Copyshop.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (5. Juni 2010, 23:07)


NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 00:21

Pressen wär dann doch etwas übertrieben ;) Will ja nur 100 machen lassen und zwar für einen Abiturjahrgang.
Zu dem Link: Ich will die 100 nicht selber brennen, sondern wenn dann nur ein paar wenige, wofür mein Brenner locker reicht.
Mir gehts eher darum auf welche Sachen man beachten muss, bei denen manche DVD-Player (zum fernseher) zu spinnen anfangen und
Probleme beim abspielen bekommen. Außerdem wär mir die Bedruckung von den DVDs lieber als Aufkleber.
Danke für die Antwort.

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 09:52

So, dann wollen wir mal.
Bei älteren DVD-Standalone-Playern kam es mit DVD-Minus-Rohlingen zur höchsten Abspiel-Kompatibilität.
Dabei mußte man auch immer mit verschiedenen Rohlingen experimentieren, da die Laser mit den
unterschiedlichen Farben der DVD-Beschichtung teilweise nicht zurecht kamen.
Es gab grüne, blaue, whatever-Beschichtungen, irgendeine davon hat imer funktioniert, nur war das Player-abhängig.
Neuere Player sollten eigentlich alles "fressen", wobei auch gerade bei den Rohlingen auf Qualität geachtet werden soll,
denn gebrannte Rohlinge fangen je nach Qualität so nach 5-10 Jahren an, die Daten "witterungs-bedingt" zu verlieren.
Und schließlich sollen ja Eure Abi-DVD´s auch nach Jahren noch anschaubar sein.

Es gibt (ich glaube von Canon) Drucker, die DVD-Rohlinge mit Hilfe einer "DVD-Schublade" mit Tintenstrahl bedrucken können.
Wäre bei Deiner Menge an DVD´s evtl. sogar eine Neuanschaffung wert, dann hättest Du bunt bedruckbare DVD´s.

Oder Du nimmst "Light Scribe"-Rohlinge und nen LS-Brenner, dann hast Du Dein Logo auf den DVD-Rückseiten in "grau" eingebrannt.
Was aber die doppelte Zeit benötigt, da Du jedesmal Vorder- und Rückseite brennen mußt.
Dafür schaut´s aber edel & schick aus, da es nicht wirklich "grau" ist, sondern Graustufen auf einem farbigen Rohling.
(so ein bißchen wie die gebürsteten Aluschilder, die heute so "in" sind)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (6. Juni 2010, 09:59)


NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 16:38

Danke das hat mir schon etwas geholfen. Aber ich muss mein Problem wohl noch etwas genauer schildern.
Also ich will sie nicht selbst bedrucken. Das will ich von einer Firma machen lassen. Dabei wollte ich wissen,
ob jemand hier im Forum bereits gute Erfahrung mit einer firma gemacht hat.

Zu der Kompatibilität der DVDs mit verschiednen Abspielgeräten wär noch interessant ob es Brenner gibt die DVD-Rom brennen können?
Wenn ja welche und mit welchen Einstellung bei Adobe Encore?

Social Bookmarks