Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mozarth40

unregistriert

1

Sonntag, 18. November 2007, 11:17

Software wandler?

Hallo Leute......

bin gaaaaanz neu hier ...... und erschlagt mich nicht gleich, wenn ich mich hier noch nicht so auskenne und die Frage die nun kommt vielleicht schon tausendmal beantwortet wurde....... DANKE!!!!

So hier meine Frage:

Ich möchte gerne meine alten Vidoe (8) Filme auf den Rechner bringen, hab mir extra nen DVD-Video-Recorder zugelegt. Nun habe ich alle Filme auf DVD. Wollte diese nun am PC bearbeiten.

Meine Software Pinnacle Studio 11 plus, kann aber die DVD-Formate mit der Endung .ts nicht auslesen.

Wie kann ich nun (ausser mit DiVx-dauert ja Stunden) das Videoformat ändern, damit ich meine Filme ädaquat bearbeiten kann?????

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe schon mal vorab!!!

Grüße mozarth

2

Sonntag, 18. November 2007, 11:20

sorry aber von der endung .ts hab ich ja noch nie was gehört

mozarth40

unregistriert

3

Sonntag, 18. November 2007, 11:23

die Endung heißt exat video.ts bzw. audio.ts........
habe hier im Forum auch schon über diese Endung gelesen.....

Grüße mozarth

4

Sonntag, 18. November 2007, 11:30

hmm soweit ich weiß hat eine dvd unterordner die AUDIO_TS und VIDEO_TS heißen, oder liege ich falsch?
und im VIDEO_TS ordner müsten vob dateien enthalten sein, die du unter normalen umständen einfach in ".mpg" umbenennen kannst

mozarth40

unregistriert

5

Sonntag, 18. November 2007, 11:34

Hallo zeze .....

Du weißt richtig!

Die Dateien heißen exakt AUDIO_TS und VIDEO_TS..... das heißt ich öffen die Dateien und ändere einfach die Endung?????

Sorry, ich bin am PC nicht der Profi .....

Grüße mozarth

6

Sonntag, 18. November 2007, 11:37

hmm die dinger mit den namen AUDIO_TS und VIDEO_TS sind keine DATEIEN sondern ORDNER... doppelklicke darauf und dann findest du ein paar .IFO (glaub ich) und ein paar .VOB dateien .... diese .VOB dateien kannst du umbenennen in .MPG dann hast du stinknormale videodateien ;)

Jumperman

unregistriert

7

Sonntag, 18. November 2007, 12:04

Zitat

Original von zeze
diese .VOB dateien kannst du umbenennen in .MPG dann hast du stinknormale videodateien ;)


Das funktioniert leider nicht immer reibungslos.
Ich würde die VOB-Dateien mit dem Programm "SUPER Video Encoder" in MPGs umwandeln. Dann funktionieren sie wunderbar mit jedem Schnittprogramm.
Das Programm gibts hier

MichaMedia

unregistriert

8

Sonntag, 18. November 2007, 13:49

Jep und SUPER wird neu encoden und ruft: "Qualiverlust"

Hier ist eine Anleitung
für das Programm VOBEdit, ist zwar keine direkte anleitung für dein Vorhaben, aber es zeigt mie man die MPEG Streams herausbekommt aus dem VOB, ohne Verluste.
Das Video wer dann das mit der Endung .m2v (MPEG2 Video) und Audio entweder mit .ac3, .mpa, m2a , .pcm oder .wav

Dann kannst du beide Spuren im Schnittprogramm importieren (Video und Audio) und verbinden und bearbeiten.
Sollte das Schnittprogramm .m2v nicht anzeigen oder kennen, kannst du das "ohne gefahr" in .mpg umbennenen.

Social Bookmarks