Du bist nicht angemeldet.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. April 2019, 19:01

Lesetext in schöne Klangfarbe zum prof. Vertonen umwandeln durch Vorsprechen via Programme

Hallo,

ich habe folgende Situation. Für ein After Effects Projekt habe ich einen längeren Text, diesen kürze ich gerade, sind ca 30min Sprechzeit, will ihn auf 15 min kürzen, ein Problem ist, dass ich einen Lesetext habe und aber einen runden Sprechtext will, denn man auch entsprechend flüssig vertonen lassen kann und auch entsprechend die gewünschte Emotion und das "gewisse Extra" in der Betonung hineinlegen kann.

Da der Text weiblich und männlich gelesen werden sollte, dachte ich an ein Sprachprogramm, welches dieses Vorvertont. Alternativ würde ich auch einen günstigen Sprecher/ Sprecherin nehmen, die Erfahrung hat und das semi-professionell mal macht, so dass ich dann am Ende den Rohschliff vom Profi machen lassen kann.

Was meint ihr? Sprache DE. Leider sind die guten Vertonungsprogamme, soviel mir gesagt wurde, alle Englisch.

MFG M.

Bluescreen

Registrierter Benutzer

  • »Bluescreen« ist männlich

Beiträge: 84

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Frankfurt

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. April 2019, 19:45

Ich habe schon zwei Mal mit Leuten aus diesem Forum sehr gute Erfahrungen gemacht-
https://www.hoer-talk.de/forums/externe-…r-und-radio.36/

Kommt natürlich immer auf das Projekt an - sollte natürlich nicht kommerziell sein, denn die Leute dort machen das in ihrer Freizeit, sind aber wirklich sehr gut!

Aber wieso lässt du es nicht gleich vom Profi einsprechen? Wieso muss es denn vorvertont werden?

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. April 2019, 20:14

*unnötiges Vollzitat entfernt*

Hey,

danke für den Tipp!

Ich habe kommerzielle wie nicht kommerzielle Projekte.

Die Profis kosten sehr viel und die vertonen in einem Stück, sonst wird das unleistbar für ein neues Projekt, die Kosten der Vertonung sind ja nur ein Pfeiler, es summiert sich ja ziemlich und die Profis haben nur wenig Zeit, das ist für mich nicht geeignet.

Vielleicht finde ich auch einen Laien der es gut vertont.

Ich frag mal die Leute die du mir empfohlen hast, danke dafür.

LG

PS: Eventuell kannst du mir die Namen nennen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. April 2019, 18:36)


Bluescreen

Registrierter Benutzer

  • »Bluescreen« ist männlich

Beiträge: 84

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Frankfurt

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. April 2019, 20:23

Hab dir die Profile per PN geschickt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mainländer

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 214

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 371

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 18:53

@Mainländer: Wenn ich dich richtig verstehe, suchst du eine softwaretechnische Möglichkeit, einen Film vorzuvertonen, also mit einer synthetischen Stimme. Es gibt unzählige Programme und Websites, die das können, mal gut, mal schlecht. Wenn du nach "Online Sprachsynthese" oder nach "Text to Speech" (TTS) suchst, findest du so einiges.

Beispiele:
https://www.naturalreaders.com/online/
https://ttsreader.com/de/
https://www.pediaphon.org/~bischoff/radiopedia/sprich.html

Oder einfach per Google Translator.

Wenn die Seiten keinen Download anbieten, kann man das Ergebnis entweder mit einem Browserplugin runterladen oder mit einem Audioprogramm aufnehmen.

Allerdings frage ich mich, warum du das Layout nicht einfach selbst einsprichst. Ist bei uns in der Firma ganz normal, dass der Cutter das Layout spricht.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mainländer

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. April 2019, 10:49

@Mainländer: Wenn ich dich richtig verstehe, suchst du eine softwaretechnische Möglichkeit, einen Film vorzuvertonen, also mit einer synthetischen Stimme. Es gibt unzählige Programme und Websites, die das können, mal gut, mal schlecht. Wenn du nach "Online Sprachsynthese" oder nach "Text to Speech" (TTS) suchst, findest du so einiges.
Danke für diene Antwort! Ich nutze schon eines. Naja...

1.) Muss es von einem Profi vertont werden, ich bin keiner,
2.) ist es ein Wechsel zwischwen Frau und Mann,

3.) hab ich eine Muskelkrankheit und klingt dadurch immer besoffen, ich kann somit schwer abschätzen ob mein Text rund klingt und

4.) kostet das Produkt an die 2-300€, und da kann ich als Amateur keinen Text einsprechen, das passt zum Preis nicht. Möchte auch nicht murksen.
5.) Ist ja ein sehr hochwertiges Werbevideo geplant, und wenn dann der Text nicht passt, dann ist das in sich nicht rund. Da arbeite ich zulange.

Ich habe 2 Sprecherinnen, beide wollen den Text aber am Stück vertonen, damit der Klang gleich bleibt und dazu sind die Programm, naja besser noch ein (vor)Ververtoner, sicherlich gut, zumindest meinem Bauchgefühl nach.

LG Mainländer

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 950

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. April 2019, 20:35

Hier noch ein Link für eine synthetische deutsche Stimme.

https://responsivevoice.org/text-to-spee…rache-deutsche/

Hat natürlich auch noch die berühmten bekannten Schwächen, aber wenn´s nur für Layout geht ob der Text rund klingt, das kriegt die KI hin - vor allem wenn es dann später vom Profi neu vertont werden soll, bestimmt nicht ganz unnützlich um Schwächen im Sprachtext aufzuspüren.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2019, 22:00

Hey,
danke für eure Hilfe!
Ja mit den Programmen habe ich, so denke ich, das soweit hinbekommen. Ich habe mir 2 Angebote machen lassen, eine Profi-Sprecherin und eine Amateurin, ich finde beide gut, wenngleich die Profi Sprecherin etwas besser klingt, aber das war ja klar. ^^

Ich arbeite nochmal drüber und stelle dann mal die Bilder vom Produkt, vom Design und der bisherigen groben Animation hier rein, ich würde gerne das ganze eher minimalistisch halten, aber bestimmte Aussage mit Grafiken, so Einblendungen untermahlen, da bin ich mir noch nicht sicher wie ich das mache. Ev habt ihr da ideen? Am besten wäre ev eine Schauspielerin, die dann alle "Mini Filmchen" in der Animation darsellt, da bin ich mir noch nicht sicher...

MFG

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 214

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 371

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 14. April 2019, 18:53

1.) Muss es von einem Profi vertont werden, ich bin keiner,

dachte ich an ein Sprachprogramm, welches dieses Vorvertont

Was denn jetzt? Vorvertonung oder finale Vertonung? Bei einer Vorvertonung ist doch kein Profi nötig, oder was verstehst du darunter? Ich meine, wenn du sogar ein Sprachprogramm in Erwägung gezogen hast, dann bekommt es doch jeder Mensch, der halbwegs den Mund aufbekommt, besser hin, oder nicht?

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 14. April 2019, 18:58

*Vollzitat entfernt*

Ich brauchte beides, aber das Thema hat sich zumindest seitens der Frau erledigt, die Führungstimme. Jetzt brauche ich noch 2 Männerstimmen, die müssen nicht professionell sein, ggf ist hier auch eine Stimme besser, die semi-proffessionell ist.

Im ersten gings mir nur darum, ob der Text gut gesprochen werden kann (also nicht holporig klingt), das ging auch mit dem Programm ausreichend gut, wenn man neben dem Programm auch ein Sampel hatte.
Da war ich mir noch unschlüssig. Der Text ist aber nun fertig, somit brauche ich nur mehr finale Vertonung.

Für das finale Video kann ich natürlich kein Programm nutzen., da suche ich eine, auch semi-profesionelle, Männerstimme.

Hoffe die Frage ausreichend geklärt zu haben.

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. April 2019, 19:16)