Du bist nicht angemeldet.

Maxima

Registrierter Benutzer

  • »Maxima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 11. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:32

Ton nachträglich verbessern

Hallo ich bin Maxima und eine unerfahrene Amateurfilmerin. Ich versuche ein Problem zu lösen:
Ich habe dieses Jahr ein Interview aufgenommen und leider ist mir ein Fehler passiert. Ich habe leider die Ansteckmikrofone nicht angeschaltet und vorher kontrolliert. Zum Glück war das Richtmikro an der Kamere an ;-)
Ich habe seit kurzem von Adobe diverese Programme unter anderem Premiere Pro CC und auch Audition CC angeschafft. Wie kann ich am schnellsten herausfinden, wie ich den Ton nacharbeiten kann. Da es einige Nebengeräusche gibt und die Interviewpartner etwas leise sind.
Da ich mich mit Ton überhaupt nicht auskenne und erst langsam anfange mit Premiere Pro zu arbeiten würde ich mich über Tipps, Seiten, Lerninhalte dazu freuen.
Mit besten Grüßen in die Community hier :thumbsup:

Eure Maxima

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 159

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1174

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:17

Die erste Anlaufstelle ist YouTube. Da gibts unendlich viele Tutorials sowohl zu Premiere als auch zu Audition.

Schlechten Ton verbessern ist nicht ganz leicht und kommt stark darauf an, was "schlecht" konkret bedeutet. Lauter machen ist natürlich kein Problem. Gleichmäßiges Rauschen lässt sich ebenfalls gut entfernen. Auch einzelne Störgeäusche (wie zB das Ping einer Nachricht am Smartphone) bekomme zumindest ich ebenfalls gut raus. Da kommt es dann aber schon sehr stark darauf an, wie genau das Störgeräusch aussieht und in welcher Frequenz es ist.

Beschreib mal genauer was was Problem ist oder lade ein Sample hoch.

Maxima

Registrierter Benutzer

  • »Maxima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 11. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:18

Störgeräusche

Leider hört man im Interview die Stimmen vo n draußen mit, da die Aufnahmen in einem Zelt neben der Bühne aufgenommen wird. Das Bühnenprogramm ist nicht das große Problem und es hört sich authentischer an, aber im Hintergrund hört man viele Menschen.
Zu Samples: ich darf leider noch keine Samples heraus bringen, bis der Inhalt veröffentlicht wurde :-(
Ich versuche den Sound in Audition anzupassen und orientiere mich mal in Youtube. Das Interview läuft ca. 4min und da ich nicht viel Erfahrung im Bereich Videodreh und insbesondere Videoton habe, ist das alles Neuland für mich.
Gruß an die Community
Eure Maxima

Monitor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 179

Dabei seit: 4. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 16:32

Variable Hintergrundgeräusche, welche die gewollte Vordergrundinformation überlagern und sich im gleichen Frequenzbereich und auf der gleichen Tonspur befinden, können mit keinem Mittel eliminiert werden.

Verwendete Tags

ton

Social Bookmarks