Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Mai 2007, 21:07

C4D Wichtung problem

Ersteinmal ein freundliches "Hallo" an alle hier im Forum.

Nun zu meinem Problem.

Arbeite bereits seit längerer Zeit mit C4D, und wollte mich jetzt mal ans Riggen machen.

Tutorials hab ich schon einige durch, und soweit funktionierte auch alles.

Jedoch hab mich nun mal an ein Stormtrooper Model von Scifi3D gewagt.

Die Verschobenen Objekte nach dem Importieren hab ich behoben, und verboned ist der Trooper auch.

Nun wollte ich mich an die Wichtung wagen, nur hab ich das Problem das der Trooper nicht wie die Figuren in den Tutorials aus einem Polygon Objekt sondern aus nem Grund Körper und vielen weiteren Objekten besteht.

Wenn ich nun alle Objekte markiere, lässt sich das Troopermodel nicht bemalen, weder in der Punktewichtung noch über mocca noch über polygon bearbeiten.
Ich kann nur einzelne Objekte markieren und wichten, nützt mir aber nichts da ich im idealfall 2 Objekte gleichzeit markieren müsste.

Also hab ich versucht all die einzelnen Objekte zu einem zu verbinden.

Also alle markiert, rechtsklick verbinden...

hat auch funktioniert, trooper lässt sich wichten, nur sind dann alle texturen weg, und da der trooper dann nurnoch ein Objekt ist, kann ich den dann nicht so ohne weiteres neu texturieren.

Bin auchnochmal das Handbuch durchgegangen nur hab ich nix genaueres gefunden da dort beim wichten auch immernur von einem polygon objekt ausgegangen wird.


Hoffe mir kann jemand helfen und ich danke auch schonmal.

2

Samstag, 5. Mai 2007, 22:56

habt ihr kein boolean bei euch?


Also wenn du zum riggen 1 Objekt brauchst warum verbindest du sie nicht. Also wenn ich bei 3dmax mehrer objekte zu einem verbinde und die texturen unterschiedliche ids haben bastelt er mir automatisch eine art uvwmap mit den richtigen coordinaten

3

Samstag, 5. Mai 2007, 23:51

Danke für den tip.

Habe es aber derweil anderweitig hinbekommen.

Musste einfach nur ein Null-Objekt erstellen alles da reinwerfen und die Bones da unterordnen .. so konnte ich die objekte einzeln lassen.

4

Dienstag, 4. Dezember 2007, 21:38

Hallo erstmal,

bin mitlerweile auf C4D r10 umgestiegen und stehe vor meinem alten problem s.o.
hab schon den halben Tag rumprobiert und bekomme es einfach nicht hin, hoffe ihr könnt mir helfen anbei noch nen Screenshot zur besseren veranschaulichung.

Danke im vorraus



http://img412.imageshack.us/my.php?image=80337964cf5.jpg

5

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 13:05

Texturieren

Am besten du verbindest alles riggst und texturierst neu.
Das geht in der 10er ja jetzt total einfach:
Polys selektieren und Textur draufziehen.
es erstellt automatisch einen Polygon-Selektion-Tag und weist die Textur diesem bereich zu.
in älteren Versionen hat man noch jedesmal auf Selektion einfrieren drücken müssen und die Texturen manuel zuweisen....
ist jetzt viel bequemer. Dickes Lob an Maxon.

Social Bookmarks