Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brainstorm4

unregistriert

1

Donnerstag, 26. April 2007, 13:33

3d-BRILLEN-SOFTWARE-GESUCHT!

3d-Software für Filme für 3d-Brillen gesucht
Moin, moin!
Ich suche eine 3d-Software, mit der man Szenen
für das Ansehen mit 3d-Brillen machen kann.

>>Die Forensuche hat nur Beiträge mit Brilenproblemen gebracht.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!
Freue mich über baldige Antwort.

2

Donnerstag, 26. April 2007, 13:43

Öhm willst du du einen film einfach in 3d Umrechnen das man ihn dann so sieht oder meinst du eine 3d software die gerenderte szenen so ausgibt das man sie mit ner 3dbrille angugn und ''anfassen'' kann.

Normales Filmmaterial kannst du net umwandeln soweit ich weis, da muss man schon mit 3D kameras arbeiten gleich beim dreh sonst wird das nix .

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. April 2007, 17:51

in 3d programmen kannst du das selber machen dafür brauchst du kein plugin. du musst das rechte und linke auge seperat von einander rendern und musst die dementsprechenden filter draufpacken wenns sich um ne rot cyan brille handelt mit der du dir das angucken willst. du musst einfach ein bisschen rumprobieren oder einfach mal bei google gucken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H&S Films« (26. April 2007, 17:55)


4

Donnerstag, 26. April 2007, 17:56

Man braucht auch keine 3D-Kamera sondern nur 2 Kameras, die aus leicht verschobenen Perspektiven filmen.
Fürs Zusammenschneiden gabs doch mein ich mal ein Effekt bei AFX, "3D-Brille" oder so, damit konnte man halt die Ebenen einfärben und entsprechend "den Augen zuweisen"

5

Donnerstag, 26. April 2007, 18:23

Okay hab ich auch wieder was gelernt ;-)

brainstorm4

unregistriert

6

Samstag, 28. April 2007, 12:44

Danke!

Jiraya-sama

unregistriert

7

Samstag, 28. April 2007, 13:15

muss man mit 2 kameras filmen oder kann man auch einfach nur den effekt einfügen

steven_skywalker

unregistriert

8

Samstag, 28. April 2007, 13:38

Hast du dir den Thread überhaupt durchgelesen? -.-

Mensch, sorry aber in letzter Zeit kommen echt manchmal etwas besch ... ränkte Fragen auf. Naja egal, noch mal für dich zum Mitschreiben:

Du must mit zwei Kameras filmen, beide in einer anderen Perspektive. Danach kannst du in After Effects den Effekt "3D Brille" drüberlegen und je nach Farbe der Brille (z.B. rechtes Auge blau, linkes Auge rot) musst du halt die Bilder der Perspektiven auch richtig einstellen!

Ich weiss zwar nicht wie das geht, habs noch nie probiert, aber nach "Ma" zu urteilen sollte es so in etwa funktionieren ;)

Lg

Steve

Darth Dacuun

unregistriert

9

Montag, 7. Mai 2007, 20:43

Man kann in AFX auch den effekt Perspektive->3D Brille anwenden .... dann hastes auch

mfg DD

Uuups ... hab den beitrag davor nicht ganz gelesen *grins*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darth Dacuun« (7. Mai 2007, 20:44)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. Mai 2007, 20:43

Stand hier auch schon -.-

11

Dienstag, 8. Mai 2007, 16:11

Für Cinema 4d gibt es ein Plugin...
Kostet aber

brainstorm4

unregistriert

12

Freitag, 25. Mai 2007, 18:53

Jo! endlich hats funktioniert!!
:D

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 26. Mai 2007, 10:56

Willstes uns mal demonstrieren? Hab auch noch so eine 3D Brille ^^

Genesis

unregistriert

14

Samstag, 26. Mai 2007, 11:12

http://www.hackermovies.com/phpBB2/viewtopic.php?t=79667

mein tipp:

lies dir das tutorial mal durch ^^

da steht viel wissenswertes zur stereoskopie drin, es gibt auch links zu kostenlosen plugins für 3ds max, die grün- und rotkanal gegeneinander verschieben.

das tutorial ist super geschrieben, ich nehm an, von einem filmstudenten in ludwigsburg.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks