Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MonsterKill

unregistriert

1

Freitag, 9. Februar 2007, 17:33

terminator

hi,
ihr kennt doch sicher alle terminator, oder? wen arni verletzt ist dann sieht man doch immer die maschinenteile hervorschauen. mich interesiert schon seit einiger zeit wie die das gemacht haben. in einem making of hab ich gesehen, dass der terminator grüne farbe im gesicht hatte, das wurde warscheinlich weggekeyed, aber die maschinenteile, wurde das getrackt? weis einer wie man das nachmachen könnte?

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Februar 2007, 18:58

Das ist alles ne Maske. Man kann sich sowas auch ausm Internet bestellen, frag ma MacMave, der hat auch so ein kleines Terminator "Stück" fürs Gesicht
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Februar 2007, 20:32

Guckst du hier:

Terminator MakeUp Test Video (Als Zip gepackt)

Das Maskenteil an sich ist echt cool. Allerdings bedarf es mächtig viel Einsatz von Fake Skin und MakeUp damit man die Maske so anpasst, dass man den Übergang nicht sieht. Und natürlich braucht man auch tüchtig Mastix um das Ganze auf die Haut zu kleben....
Und: auch wenn man noch so sehr aufpasst, das Ding löst sich mit der Zeit auf! Durch das Fett auf der Haut (egal wie oft man sich Talkum auf alle Stellen macht) wird das Latex porös und fleddert einfach auseinander mit der Zeit. Mehr als zwei oder dreimal kann man es nicht benutzen, sagt auch der Hersteller.

Viele Grüße!
Marc

MonsterKill

unregistriert

4

Sonntag, 11. Februar 2007, 21:55

naja ich hätts sowieso nicht dringend gebraucht, wär aber anz net gewesen^^
danke.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks