Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steven_skywalker

unregistriert

1

Samstag, 3. Februar 2007, 17:32

Flügel modeln - C4D

Hi Leute

Ich hab da ne Frage in Cinema 4D: Gibts in Internet irgendwo Free-Models von Flügeln? Möchte nämlich etwas versuchen wie in X Men 3

Oder wenns das nicht gibt, wie könnte man die am Besten modeln?

Gruss

Steve

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 14:27

Flügel für Flieger, oder willst du so Engelsflügel an gefilmte Personen ansetzen?

3

Sonntag, 4. Februar 2007, 14:51

Wenn er von X- Men drei spricht, meint er wahrscheinlich die Engelsflügel. ;)

ICh würde mal über Google suchen, da findet man echt häufig was, sogar bei solchen Sachen:)

Lg
Steve

steven_skywalker

unregistriert

4

Sonntag, 4. Februar 2007, 18:30

Ist ja das Problem, ich hab gegoogelt (kann es sein dass ich dumm bin oder so was?) aber ich fand einfach net das passende irgendwie :(

Und son Test mit so animierten Flügeln wär halt schon geil, aber ich find keine Models bzw. Anleitungen um solche zu modeln!

Kann mir da wirklich niemand weiterhelfen?

Gruss

Steve

5

Sonntag, 4. Februar 2007, 20:35

kommt auf die Deatailstufe an. Sollen sie exakt die aus x-men sein oder nur so ähnlich? Ansonsten kann man sie ja auch mit Splines und Extrude-Nurbs und Textur sehr simpel modellieren. Ich versuch es mal später.

steven_skywalker

unregistriert

6

Sonntag, 4. Februar 2007, 20:51

Ja wär auch gut wenn man sie recht einfach animieren könntet, wär noch hilfreich ^^ ich kenn mich eben noch net sooo in C4D aus, habs erst seit ner Woche oder zwei ^^

Hab aber vorher mit Blender gearbeitet :P

Na dann bin ich ja mal gespannt :D

7

Montag, 5. Februar 2007, 16:25

Animieren? O.o. - also das wird dann ein Ding *am Kinnbart kratz* - Wenn man es mit Polygonen machen würde, könnte man es glaube ich höchstens mit Dynamics animieren...

steven_skywalker

unregistriert

8

Montag, 5. Februar 2007, 16:36

Also ich würd gern so ne Szene hier machen:

XMen 3 Vid.

Ab 1.02, wo er die Flügel ausstreckt. Solche Models will ich in etwa haben, ich denke die lassen sich schon modeln, evtl. auch mit Polygons um das Ganze später etwas einfach zu animieren.

Ist das machbar oder hab ich mir da zu viel vorgenommen?

EDIT: Lässt sich das nicht auch mit Bones animieren?? Sollte doch gehen oder?

Gruss

Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steven_skywalker« (5. Februar 2007, 16:38)


9

Montag, 5. Februar 2007, 17:05

Ich würde die Grundform des Flügels erstmal mit einem Spline machen dann die Feinheiten noch durch verschieben der Punkte erstellen. Die kleinen Vertiefungen kann man evtl. auch mit Relief machen.

Wenn du die Flügel nur schwingen lassen möchtest, würde ich es ohne Bones machen und einfach nur die Achse ausrichten und dann drehen. Das kann man wenn es leicht variieren soll auch mit XPresso machen. Wenn man den Teil animieren will wo er die Flügel ausstreckt ist das mirt Bones recht einfach hinzukriegen.

Gruß Lenny

steven_skywalker

unregistriert

10

Montag, 5. Februar 2007, 17:07

Ich kenn mich net sooo aus mit Splines, kannste mir kurz erklären wie ich das in etwa anstellen soll?

Danke und sorry dass ich mich hier etwas leicht behämmert anstelle *schäm*

Gruss


Steve

11

Montag, 5. Februar 2007, 17:24

Kein Problem

Man wählt unter Objekte-->Spline-Erzeugung-->z.B. Bezier Spline. Am besten wechselt man in dei Oben,Vorne oder Seitenansicht dann erstellt man einen Spline(ist mit jedem Splinewerkzeug etwas anders). Den Spline ordnet man dann im Objektmanager einem NURB-Objekt unter. In diesem Fall wäre das Extrude-NURB wohl das sinnvollste. Dann kann man noch Richtung und Stärke einstellen. Mit einem Klick auf "C" das Extrude-NURB konvertieren und im Punkte-Modus Feinheiten einstellen.

Gruß Lenny

steven_skywalker

unregistriert

12

Montag, 5. Februar 2007, 18:01

Sa ich hab mal angefangen mit den Splines, irgendwie gehts net weiter :/

Hab hier mal ne Screen:

Link zum Screenshot

Kann mir jemand helfen? Fühl mich etwas, naja, hilflos halt ^^

Gruss

Steve

13

Montag, 5. Februar 2007, 18:13

Jetzt nimmt man unter Objekte-->NURBS Das Extrude-NURBS . Dann zieht man das Spline-Objekt zum Extrude-NURBS bis ein senkrechter Pfeil erscheint. Jetz müsste sich das Spline ausfüllen. Wenn es seitwärts, also in die falsche Richtung verschoben wird muss man bei "Verschiebung" im Extrude-NURBS die 20 in ein anderes Feld schreiben.

steven_skywalker

unregistriert

14

Montag, 5. Februar 2007, 21:46

Sa hat nun geklappt. Sieht noch etwas komisch aus, aber oke. Hmm ... ich cheg net ganz wie ich nun weiterfahren soll, extrudierern usw. ne?

Aber das wird halt net so "Flügelartig-rund" keine Ahnung. Wär cool wenn mir jemand bissel weiterhelfen könnte ...

PS: hier wär die C4D Datei:

Link zur C4D Datei

Gruss

Steve

15

Dienstag, 6. Februar 2007, 15:55

Du hast den Spline in die falsche Richtung extrudiert.
Unter "Deckflächen" kann man auch noch die Rundung einstellen, aber schau selbst:
Datei

Gruß Lenny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lenny« (6. Februar 2007, 15:56)


16

Dienstag, 6. Februar 2007, 16:02

??? Ich kann sie nicht öffnen - mit welcher Version hast du es denn gemacht?

17

Dienstag, 6. Februar 2007, 19:41

Ich hab die Datei mit R10 erstellt, welches die Meisten wahrscheinlich nicht besitzen. Ich hoffe steven kann sie öffnen, da er das Programm ja erst seit kurzem hat.

steven_skywalker

unregistriert

18

Dienstag, 6. Februar 2007, 19:50

Jup, hab auch die 10, werds gleich anschaun ...

GOIL :D Jetzt muss ichs nur noch animieren und texturieren ne ^^

Danke schon mal vorab für deine Hilfe, echt fett :D

EDIT: Ich will die Eckpunkte noch etwas abrunden, wie kann ich dat machen? hab schon bissel rumprobiert aber irgendwie hats nie so recht gefunzt :(

Gruss

Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steven_skywalker« (6. Februar 2007, 19:56)


19

Dienstag, 6. Februar 2007, 20:20

Ich habe es eben miteinem HyperNURBS Objekt versucht und die Wichtung eingestellt. Bei den Flügeln bilden sich dann aber Stufen. Vielleicht liegt es daran dass die Federn zu eng aneinader liegen.
Du könntest nochmal einen Spline erstellen, wo die Federn mehr Abstand haben und es dann nochmal versuchen.

steven_skywalker

unregistriert

20

Dienstag, 6. Februar 2007, 20:31

Oköö ich werd ma schaun, ma guggn wies dann aussieht, oder ich machs von anfang an mit ner B-Spline.

Gruss

Steve

Ähnliche Themen

Social Bookmarks