Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LPProductionHD

unregistriert

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 13:30

3D Objekt in After Effects

Hallo Leute,
Ich habe da ein Problem:
Ich habe eine 3D Schrift in Cinema 4D R12 erstellt und möchte diese nun in After Effects CS5 importieren, sodass sie dort in 3D ist und man sie um 360 Grad drehen kann und immer alles sieht.
Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.
Wie kann ich das machen ?

MFG

Jumperman

unregistriert

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 16:18

Wieso renderst du sie nicht einfach in Cinema4D und bearbeitest sie dann in AE nach? Das ist die gängige Vorgehensweise für sowas.

LPProductionHD

unregistriert

3

Sonntag, 1. Juli 2012, 22:55

Meinst du damit, ich soll das Video in Cinema 4D einfügen um dort die 3D Schrift zu haben oder wie ?

babbelguns

unregistriert

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 23:04

Alsoooo :

Zu deinem eig. Thema, soweit ich weiss kann AFE das 3D Objekt nicht drehen . Schließlich kannst du dich ja nicht von vorne Filmen und erwarten, dass das Programm automatisch weiss wie du von hinten aussiehst.

Am besten du überlegst was das Objekt im Video tun soll und lässt es schon das alles in C4D machen.
Dann speicherst du es ab und fügst die Animation bei AFE in dein Video ein.

Zu dem Starwars:
Gestalte dir deinen Hinetrgrund individeull, sagen wir mal er ist Schwarz dann musst du keinen Hintergrund anlegen. So dann schreibst du deinen Text (Software kannst dir aussuchen) und lässt den mit der Software von unten nach oben laufen, das speicherst du dann als Clip.

C4D du nimmst eine Fläche und wällst unter Farbe (Textur) und fügst den Clip mit dem Text ein.
So nun läuft auf der Fläche der Clip, demnach dein Text nach oben.
Jetzt kannst du die Fläche anpassen, dreh sie ein wenig nach hinten weg und pass die Größe an.
Das Ganze speicherst du ab und setzt es passend in dein Video (an die gewünschte Stelle).

Fertig ^^.

Vill kann es ja einer besser erklären , aber so würde ich es machen ;P

5

Samstag, 28. Juli 2012, 17:38

Es gibt seit neustem jetzt das Plug-in Element 3d für AE und ist über videocopilot.net erhältlich. Da kannst aus ein paar vorgefertigten Modellen etwas aussuchen oder deine C4D Render als obj. Datei importieren. Texturen kann man mitladen und sogar nachträglich an den Shadern was ändern. Ich finds cool und sollte auch eine Lösung für dein Problem sein :)

Social Bookmarks