Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

iCamticz

unregistriert

1

Samstag, 8. Oktober 2011, 18:15

Autodesk Maya Frage

Hallo Community,

Ich hab eine Frage und zwar durfte ich heute bisschen in ein 3D Kurs reinschnuppern.
Aber durfte nicht viel Reden... Ich hab nichts durchgeblickt (noch nie mit 3D zutun gehabt)

Das Programm mit dem gearbeitet wurde war Autodesk Maya.

Was kann man mit dem Programm alles ohne diese Schwarzen Anzüge mit den Punkten machen ?
Was kostet einen so ein System mit den Kameras & den Sensoren?
Was kann man ohne diese Sensoren machen ? bzw. was machen Mediengestalter die Arbeiten doch auch ohne Sensoren und Highspeed Kameras oder?

Soweit ich weiß werden durch die Punkte und die Kameras die Bewegungen auf ein erstellten Charakter erstellt.
Kann man solche Charaktere nicht ohne dieses Zeug erstellen ?

Sorry das ich euch voll Quatsche aber bin so derbe drann interessiert.


mfg

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (8. Oktober 2011, 18:24)


HypedFX

unregistriert

2

Montag, 10. Oktober 2011, 01:09

Also die Anzüge die du meinst sind Motion Capture Anzüge. Das Prinzip ist, alle möglichen natürlichen Bewegungen aufzunehmen, um sie auf digitale Weise benutzen zu können. Sei es bei digitalen Charakteren oder wie auch immer. Mit Motion Capture erstellt man keine Charaktere, man zeichnet also nur deren Bewegung auf. Autodesk Maya ist ein High-End 3d Tool, welches alle möglichen Optionen bietet. Die Software ist eines der üblichen Mittel beim Erstellen von Visuellen Effekten auf 3d Basis jeglicher Art. Sei es feature film, Werbung oder Industrie. Maya bietet unglaublich viele Möglichkeiten und besitzt fast keine Limitationen, wenn es um die Realisierung von großen Projekten geht. Die gängisten Dinge bei denen man Maya wohl einsetzt ist Modellierung und Animation. Zum Beispiel kann man in Maya einen Charakter modellieren, ihn mit einem Skelettsystem versehen und dieses Skelettsystem führt dann beispielsweise die aufgezeichneten Motion Capture Bewegungen aus. Man kann den Charakter natürlich auch per Hand animieren, das nennt sich dann KeyFrame Animation. Also man braucht für die Nutzung von Maya nicht ansatzweise ein Motion Capture System; diese System bewegen sich vom Preis her im 5-6 stelligen Bereich, wenn es ein High-End System sein soll. Theoretisch ist es auch möglich Motion Capture mit 2 simplen DV Kameras umzusetzen, aber das sprengt jetzt den Rahmen hier. Wenn du Interesse an 3d hast, dann such bei google oder youtube mal nach maya video tutorials. maya selbst kostet einiges, aber es gibt auch eine kostenlose student version, die für den anfang mehr als ausreichend ist, um mal reinzuschauen. allerdings muss ich dir sagen, dass du einiges an geduld und zeit brauchst, um dich in so ein komplexes programm einzuarbeiten. die ersten modelle solltest du jedoch schon schnell nach ein paar basics tutorials erstellen können, jedoch noch keine realistischen charaktere ;)
viel erfolg

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

KnightRichardFilm

unregistriert

3

Freitag, 4. November 2011, 20:33

Hey, wie ich aus deiner Frage herausinterpretiere, bist du an einer Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton interessiert.
Diese Ausbildung hat eigentlich nichts mit der Arbeit im CGI-Bereich zu tun! Ich weiß jedoch von einem Fall, wo eine Concept-Art-Firma einen Azubi als Mediengestalter bei der IHK angemeldet hat, weil sie nicht wussten, wo sie ihn sonst kategorisieren sollten...
Wenn du diese Ausbildung machen willst, musst du dir diese Sachen wohl selber beibringen...