Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

würzie

unregistriert

1

Dienstag, 24. August 2010, 21:39

Ich habe eine Facial Motion Capture Software geschrieben.

Hallo Zusammen, ich poste es mal hier unter Off Topic.
Ich habe eine Facial Motion Capture Software geschrieben.
Die Software darf kostenlos genuzt werden.
Hier ist der Link zur Download Seite.
http://moviemation.de/facial-motion-capture-software.php
Auf der Seite findet Ihr außerdem ein Demovideo.
Beispielmaterial zum testen ist in der Zip Datei enthalten.
Ich könnt also alles mal testen.
Und eine ausführliche Videoanleitung.
Also viel Spaß beim testen.
Gruß Würzie

*Hab's mal verschoben, das verdient mehr Aufmerksamkeit*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (24. August 2010, 23:26)


cj-networx

unregistriert

2

Dienstag, 24. August 2010, 22:01

also wenn deine software die Mimiken des Gesichts aufzeichnen kann sprich "record" und du sie kostenlos anbietest..
Haleluja^^.. unfassbar!
Hab bisher noch nie von sowas gehört. James Camerons Avatar kann einpacken. :thumbsup:

leider hab ich webcam dazu ums zu testen.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. August 2010, 22:36

Super hoch drei :thumbsup: :thumbsup:

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. August 2010, 22:40

Hätte Lust das zu testen, aber gibt es leider nicht für Mac. Sieht aber cool aus! Feine Sache :)

5

Dienstag, 24. August 2010, 22:46

Coole Idee. HAb es mir erstmal gedownloadet. Hab zwar immoment nicht viel am Hut mit 3d . Aber will das in nächster Zeit mal lernen .
Sachmal wiso stellst du so eine Software kostenlos ins Netzt ?
Naja uns soll es nur recht sein :)

6

Dienstag, 24. August 2010, 23:54

Wow...
ein weiterer meilenstein der Amateurfilm-geschichte wenn man sowas jetzt schon kostenlos bekommt und wie man sieht mit blender verbinden kann.
Machst du sowas beruflich?
Firmen würden bestimmt ne menge für sowas zahlen...
Respekt!. :thumbsup: :!: :!:

Chicken Joe

Registrierter Benutzer

  • »Chicken Joe« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 10. November 2009

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. August 2010, 09:08

Machst du sowas beruflich?
Firmen würden bestimmt ne menge für sowas zahlen...
Respekt!. :thumbsup: :!: :!:
Auf der Internetseite sieht es zumindest so aus, als würde er sowas beruflich machen ;-)

Ich habe von 3D und Motion Capturing etc. nicht viel Ahnung, aber das klingt echt interessant. Benötigt man dafür wirklich so etwas wie eine Helmkamera oder könnte man auch ein Stativ vor dem Darsteller aufstellen? Wie sieht es beim Quell-Video mit anderen Bildwiederholraten (24p, 50i, 50p) aus? Kommt die Software damit klar oder was würdest du empfehlen?
"Sie können nicht einfach ein riesiges Monster einbauen, nur weil Ihnen kein gutes Ende einfällt, das ist schwach!"

Nomisfilm

unregistriert

8

Donnerstag, 26. August 2010, 11:27

Firmen würden bestimmt ne menge für sowas zahlen...

Sicherlich ist es eine tolle Sache, das so etwas kostenlos verfügbar ist, aber so viel würden Firmen dafür auch nicht zahlen, schließlich ist das nur eine simple 2D-Tracking-Anwendung, Icarus und Voodoo sind dem ganzen weit überlegen, wenn sie auch 2D-Tracking exportieren können. Und mit AE ginge das natürlich auch...

Ansonsten ist das aber natürlich eine schöne Sache...

Übrigens: Blender soll (irgendwann) ein eigenes 3D-Tracking bekommen, da sind nur im Moment nicht so viele Entwickler dran weil es gerade wichtigeres gibt.

@ChickenJoe
Stativ vor dem Darsteller wird nur funktionieren, wenn der Darsteller den Kopf kein bisschen bewegt. Also besser am Darsteller befestigen

Da das Video offenbar als Bildserie geladen wird, sollte die Framerate vollkommen egal sein, sie muss höchstens im 3D-Programm wieder passen...

  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 283

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 31. August 2010, 19:38

OMG wie geil !!
DANKEE
Ich bin daweil noch nicht so mit Menschen animationen vertraut.
Schnupper daweil noch in den Weiten von Cinema 4D aber freu mich auf
den Tag wo ich das probieren werde :)
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

Overgeneral

unregistriert

10

Donnerstag, 2. September 2010, 21:21

At first i loléd, then i seriouse´d ^^

Also wenn es wirklich so gut funktioniert, echt nice, werde es morgen mal in Ruhe testen :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks