Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matze88

unregistriert

1

Donnerstag, 4. September 2008, 07:04

Cinema 4D: 2 oder mehr PCs zum rendern verwenden

Moin,

Threadtitel sagt eigentlich schon alles. Kann ich 2 oder mehrere Rechner miteinander verbinden, um somit ein C4D-Projekt schneller zu rendern? Wenn ja, wie?

Danke für Infos ;-)

Gruß. Matthias

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2008, 08:41

Ja das geht und zwar mit den Tools von Maxon, welche NetRender und NetServer heißen wenn ich mich nicht irre. Das läuft alles über das TCP/IP-Protokoll, was heißen soll es gibt ein Intervace welches du über den Internetbrowser deines Vertrauens abrufen kannst. Aber lies einfach im Handbuch da steht das ausführlich drin.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 528

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 454

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. September 2008, 14:31

Die Tools heißen genauer NetRender Server und NetRender Client.

Matze88

unregistriert

4

Montag, 8. September 2008, 16:15

Servus,

also NET Render funktioniert einwandfrei. Server und Client sind auch miteinander verbunden (Desktop-PC und Laptop). Ich hab den Desktop-PC zum Server gemacht und mich dort ins HTML-Interface eingeloggt. Vom Client (Schlepptop) hab ich mich auch auf den Server via HTML-Interface eingeloggt. Anschließend hab ich beim Server die Projektdatei hochgeladen und hab auf starten gedrückt. Server und Client haben das auch registriert. Leider rechnet aber nun nur mein Client und nicht der Server (der bei mir hier der Leistungsstärkere ist).
Was mach ich falsch? Leider hab ich im Handbuch dazu nichts gefunden.

Danke ;-)

Dani1202

unregistriert

5

Montag, 8. September 2008, 18:12

Ich glaube NET Render ist genau darauf ausgelegt, dass der Server die Datei zur Verfügung stellt und die Clients dann rendern?

Matze88

unregistriert

6

Montag, 8. September 2008, 18:20

Ja klar, mein Client rendert ja auch, nur der Server tuts nicht.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 528

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 454

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. September 2008, 18:26

Der Server, also das Programm, kann auch nicht rendern. Dazu musst du auf dem Server-PC auch noch einen Client starten.

Matze88

unregistriert

8

Montag, 8. September 2008, 19:50

Danke, jetzt funktionierts ;-) Jeder Rechner hat nun die Hälfte bekommen. Die Rendern auch gleichzeitig, allerdings der eine (Server....Desktop-PC) schneller, als der andere Client (Schleppi via WLAN). Muss ich da was an den Client.ini oder Server.ini ändern, was die Prioritäten anbelangt oder liegts einfach nur am WLAN und der nicht allzu schlechteren Leistung des Laptops?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matze88« (8. September 2008, 19:57)


HTS_HetH

unregistriert

9

Montag, 8. September 2008, 20:07

Es wird immer erstmal gleich aufgeteilt, wenn dann ein Rechner schneller ist wird später der vebleibende Rest erneut gesplittet, Sprich bei längeren Rendervorgängen wird am Ende der schnellste PC immer die meisten Bild berechnet haben. Bei deinen 2 PC´s bleibts also nicht bei 50:50 wenn einer der Rechner schneller ist.

Matze88

unregistriert

10

Donnerstag, 11. September 2008, 00:06

Danke, funzt bestens :-)

Social Bookmarks