Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lord_helmchen

unregistriert

1

Mittwoch, 14. Januar 2004, 17:00

Nachhilfe in Sachen C4D

aaaaaaaaaaaaaaaalso... ich hab jetzt auch cinema 4d und hab natürlich voll keinen Plan, wie man irgendetwas einsetzt oder gar moddelt...
kann mir jemand helfen???
mfg der lord


oh shit, ich seh grad... ich wollte dieses Thema eigentlich bei Sonstige Software erstellen, könnt ihr mir nochma verzeihen???

der lord

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lord_helmchen« (14. Januar 2004, 17:04)


2

Mittwoch, 14. Januar 2004, 17:28

Nein, können wir nicht. *ggg*

Ich bin bisher über die "Spielphase", also da, wo man alles einfach mal ausprobiert um rumklickt, nicht drüber hinausgekommen. Aber ich glaube Purzel war das, der das besser kennt. :o)

BTW @ Purzel, wolltest Du nicht mal was machen? *g*

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Januar 2004, 17:44

also, wenn du ein Handbuch hast, dann solltest du da mal nachschlagen :)

und wenn nicht dann such mal bei google nach tutorials.

Hier z.b ein gutes board wo du fragen stellen kannst.
http://www.c4dboard.com

<font color="orange"> edit : jaa 100 Posts *gg* </font>
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soldier X« (14. Januar 2004, 17:44)


lord_helmchen

unregistriert

4

Mittwoch, 14. Januar 2004, 18:41

jo, danke... ehm kann mir nicht jemand ma 'n save schicken (abcdefghijkvader@web.de) dann kann ich mir das angucken wie ihr das gemacht habt!...
mfg der lord

HTS_HetH

unregistriert

5

Mittwoch, 14. Januar 2004, 19:19

Das bringt dir leider herzlich wenig. Denn in einer fertigen 3D Szene, die jemand anderes gebastelt hat noch durchzublicken ist schwerer als selbst ein wenig rumzuprobieren.

Fang einfach mit den absoluten Grundlagen an und vor allem probiere soviel rum wie dur nur kannst, kaputtmachen kannste ja nun nichts. Es müssten C4D ja auch so einige Tutorials und Anfängerbeispiele beiliegen. Auf maxon.de findest du bestimmt auch noch viele nützliche Tipps und Anregungen.

lord_helmchen

unregistriert

6

Mittwoch, 14. Januar 2004, 19:23

jo, danke!

Killer-Bob

unregistriert

7

Mittwoch, 14. Januar 2004, 22:16

Also ich würde mir, wie Heth schon gesagt hat, auch erstmal nen paar Tuts angucken.
Und dann aufjedenfall im Handbuch nach gucken.

Gruß Killer-Bob

PS: Wieder so eine klasse Frage find ich." Ich hab das und das Programm. Wie geht das??? Wie funktioniert das??
Erklärt mir das bitte. Biiiiiiitttteeeeeeeeeeee!!! Brauch Hilfeee!!!!"

8

Mittwoch, 14. Januar 2004, 23:38

Also intuitiver als Cinema4D ist ja wohl kaum ein Programm.

Seitlich sind die Werkzeugleisten.
Da sind auch zwei Knöpfe für Kamera- und Objekt-Bearbeitung. Je nachdem, welches man anklickt, verändert man die Kamera oder die im Objekt-manager angewählten Objekte.

Splines sind durch Linien verbundene Punkte, allerdings nur in 2D !
Willst Du das Stern-Spline nach 3D konvertieren, so mußt Du die "Nurbs" benutzen (Extrude, etc.)
Nurbs in den Objektmanager ziehen und die Objekte draufziehen.
Dasselbe gilt auch für die Text-Splines.

Zu den Grundobjekten:
Einfach anwählen und Schwupps sind die im Bearbeitungsfenster.
Jetzt die Texturen in den Objektmanger auf das gwünschte Objekt ziehen und es ist zugewiesen...

Zur Timeline:
Alle Objekte erscheinen in der Timeline.
Hier muß man eine neue Spur und Keyframes erstellen und kann jetzt an den gewählten Keys sämtliche(!) Werte verändern. Einach auf die Keys doppelklicken...

So und jetzt probier rum, das kriegste Du schon hin.

lord_helmchen

unregistriert

9

Donnerstag, 15. Januar 2004, 18:14

jojo, das passt schon, wird aber noch 'n bissel dauern! najut
mfg der lord!

LockeMarc

unregistriert

10

Donnerstag, 15. Januar 2004, 21:35

*seufzel*

Ich hab ja nichts gegen Neulinge.

Aber bei unseren Helm Lord muss ich verstärkt feststellen das erst gefragt, und dann gemacht wird.


Wenn du erst machen und dann Fragen würdest wenn du nicht weiter kommst, hilfst du dir am meisten.

Man lernt nicht besser als durch eigeninitiative, und antesten.

Und mit Cinema 4D geht das nun wirklich am besten, das Programm ist wie geschaffen für Probe Modelings.
Du kannst dir ja erst einmal einen Simplen Altagsgegenstand nehmen und versuchen diesen Nachzubilden, zuerst ein bischen im Handbuch nachschlagen und Grundwissen aneignen und Los gehts.

gruß Marc

lord_helmchen

unregistriert

11

Mittwoch, 28. Januar 2004, 17:29

ich hab jetz 'n bissl rumprobiert und bin nicht auf den schluß gekommen, wie man 'Keyframes' oder sowas ähnliches einsetzt, also so'ne animation erstellt...
der Helm Lord!

Killer-Bob

unregistriert

12

Mittwoch, 28. Januar 2004, 18:26

Unten hast du die Timeline, richtig?
Daneben ist ein roter Punkt, immer wenn du in nem neuem Frame was anders bewegt hast, einfach draufklicken oder auf den rechts daneben (darunter is nen kleiner Schlüssel), dann wird sofort jede Änderung gespeichert.
Gruß Killer-Bob

PS: Das findest du auch ALLES im Handbuch.
Und wenn du keine Lust hast das handbuch mir dir rumzuschleppen, is ja auch bei Cinema ein pdf Handbuch bei (Hilfe--->CInema 4d)

lord_helmchen

unregistriert

13

Mittwoch, 28. Januar 2004, 20:00

jo alles klar, danke!
der lord

lord_helmchen

unregistriert

14

Montag, 2. Februar 2004, 15:31

ich denk ma ich mach wegen meiner Frage zu c4d kein weiteres Thema auf, sondern stelle meine Frage hier...
also ich hab jede Menge rumgetestet... ich möchte jetzt aber einer "Holzfigur" bones hinzufügen, damit ich sie animieren kann... Wie?????
der lord

HTS_HetH

unregistriert

15

Montag, 2. Februar 2004, 15:47

Such mal unter Google nach "RTFM" *ggg*

Ernsthaft, wenn du was dazu wissen willst dann musst du schon sagen wo´s hapert, wie man einer Figur Bones verleiht steht mit Sicherheit im Handbuch, da es ja nun eines der Standardtools von C4D ist. Wenn du dann nicht weitekommst, wird dir hier sich jemand helfen können (ich net, ich hab mit Bones in C4D noch nicht gearbeitet).

16

Montag, 2. Februar 2004, 23:21

Haha HETH, wie gemein....
Der soll erstmal das Programm lernen, bevor er nach Bones fragt...
Du fängst ja in Mathe auch nicht mit komplexen Gleichungen mit Sinus, Cosinus und Tangens an, sondern mit den Ein-mal-eins...!

Nee Kleiner, irgendwie habe ich das Gefühl, daß Du das Handbuch garnicht besitzt!

LockeMarc

unregistriert

17

Mittwoch, 4. Februar 2004, 19:49

Zitat

Purzel schrieb am 02.02.2004 23:21

Haha HETH, wie gemein....
Der soll erstmal das Programm lernen, bevor er nach Bones fragt...
Du fängst ja in Mathe auch nicht mit komplexen Gleichungen mit Sinus, Cosinus und Tangens an, sondern mit den Ein-mal-eins...!

Nee Kleiner, irgendwie habe ich das Gefühl, daß Du das Handbuch garnicht besitzt!


Wieso haben wir die gleichen Gefühle ? :P

Lern erstmal Step by Step.
fang klein an und arbeite dich hoch.


18

Freitag, 6. Februar 2004, 01:46

Ich will mal nicht so sein:
Bone-Tutorial für Anfänger

skihunter

unregistriert

19

Freitag, 6. Februar 2004, 10:22

Bei der 7 version von Cinema 4d gibt es den Anker Tag wohl nicht ( sagte man mir jedenfalls ) dann nimm den Beschränkungstag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skihunter« (6. Februar 2004, 10:33)


lord_helmchen

unregistriert

20

Dienstag, 10. Februar 2004, 13:22

jo, alles klar, danke
der lord

Social Bookmarks