Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Clubstar

unregistriert

1

Sonntag, 28. Oktober 2007, 23:19

Cinema 4D

Hallo

Ich wollte nur mal aus intresse wissen warum hier soviele leute mit cinema 4d arbeiten. Ich selber kenne nur 3dsmax und ein bischen maya. (womit ich sehr zufrieden bin)

Die frage ist nur zugunsten meiner neugier vielleicht habe ich ja ein gutes Program verpennt?

MichaMedia

unregistriert

2

Sonntag, 28. Oktober 2007, 23:40

Cinema4D bietet viel, sehr viel und ist am einfachsten zu erlenen, weiter bietet C4D reichlich zur weiteren Vereinfachung, wie C.O.F.F.E.E. (sofern man Programmieren kann) und XPresso, so wie zahlreiches Anderes, desweiteren bietet es eine freie SDK um gleich noch mehr raus zu holen, denoch bleibt der Hauptgrund der selbe, es ist am einfachsten zu erlenen und denoch erhält man gute Qualität.

Dani1202

unregistriert

3

Montag, 29. Oktober 2007, 00:06

Yupp, C4D ist sehr übersichtlich gehalten und wirklich ein starkes Proggi, weshalb hier wirklich viele Leute C4D benutzen.

Clubstar

unregistriert

4

Montag, 29. Oktober 2007, 08:10

Okay das wäre ein argument weil es einfach zu erlernen ist. Ivh glaube ich werde es mir auch mal anschauen. Meint ihr man kommt damit gut zurecht wenn man 2 jahre mit max gelernt hat?

m3d|c4t

unregistriert

5

Montag, 29. Oktober 2007, 08:46

Hängt von dir ab^^ Wobei ich finde, dass C4D von der Oberflächenstrukturierung, der Bedienung, sowie von der Bedienbarkeit her ein Mittelding zwischen 3ds Max und Maya ist.

Zitat

Original von Dani1202
Yupp, C4D ist sehr übersichtlich gehalten und wirklich ein starkes Proggi, weshalb hier wirklich viele Leute C4D benutzen.


Ich selbst tue mich mit C4D schwer, desto mehr, wenn es nicht auf Englisch, sondern auf Deutsch läuft. Ich selbst habe an der Arbeit und darüber in der Freizeit auch 3ds Max und Maya gelernt. Wobei ich im Gegensatz zu dir deutlich mehr Maya gelernt habe, als 3ds Max.
C4D, Lightwave und XSI sind mir ehrlich gesagt zu verwirrend. (bei Blender für mich wieder das Gegenteil^^)

Jetzt hast du Meinungen von Leuten, die mit C4D aus ihren 3-dimensionalen Kinderschuhen gewachsen sind, und von jemandem der mit Maya/3ds Max angefangen hat.

Im Allgemeinen ist es ja aber auch so, dass man, sobalb man ein 3D Programm beherrscht, mit ein bisschen Engagement hinter jede andere 3D Software steigt. Das ist auch gut so, und man sollte das auch tun. Denn man kann nie wissen, mit welchem Programm man an einem Projekt arbeiten soll, wie es der Kunde wünscht. Mal Maya, mal Lightwave, mal C4D und sogar Blender. Je nach Geldbeutel der Kunden und Firma für die man arbeitet.

Fakt ist jedenfalls, dass es in deinem Fall unlogisch ist, von 3ds Max auf C4D umzusteigen. Ergibt nämlich keinen Sinn^^

Marcus R.

unregistriert

6

Donnerstag, 8. November 2007, 17:34

ich kann allen nur zustimmen Cinema 4 D ist ein super Programm, ich selbst nutze es auch, aber erst seit 3 Monaten ungefähr ^^

du steigst sehr schnell hinter das Prinzip von diesem Programm, wie gesagt das Programm bietet auch einige Features, so hab ich in einem anderen Beitrag auch die Hair-Funktion gesehen...damit lässt sich auch realistisch wehendes Gras darstellen....ja aus Haaren xD

aber wie auch immer, es ist empfelenswert und es gibt auch etliche Dateien/Objekte, die man für dieses programm kostenslos downloaden kann
es unterstützt auch einige Dateiformate

also viel Glück weiterhin mit dem Programm

Nomisfilm

unregistriert

7

Freitag, 9. November 2007, 17:05

Ein nicht zu übersehender Faktor für viele hier dürfte aber auch der Preis sein. C4D kostet deutlich weniger als 3DS-MAX. Ansonsten könnte es sich für dich aus meiner Sicht für dich nicht lohnen, auf C4D umzusteigen. Höchstens erhöhte Kompatiblität mit den Leuten hier im Forum wäre eventuell noch ein Argument...

Social Bookmarks