Du bist nicht angemeldet.

Thom 98

unregistriert

21

Donnerstag, 4. August 2011, 21:19

[...]Das wegklicken zu können fänd ich super.
Kannst du doch! Noch besser: Du musst nichtmal drauf klicken, wenn das in der Übersicht der "Neusten Beiträge seit dem letzten Besuch" steht.
Worin liegt denn das Problem diese Threads schlicht und einfach nicht anzuklicken, wenn man darauf nicht antworten möchte?

sollthar

unregistriert

22

Donnerstag, 4. August 2011, 21:30

Gehst du gerne in einen Laden um Socken zu kaufen, wenn die irgendwo auf einem Haufen zusammen mit Tampons, Getränken, Unterhosen, DVD's, Gemüse, Küchenmaschinen, Schminke und Lederjacken liegen?

Das lustige und so vielbenutzte "Die brauchst du ja nicht zu kaufen" Argument ist genauso wahr wie simplistisch - darum gehts gar nicht. Braucht man nicht, stimmt. Aber angenehm wärs trotzdem, man müsse nicht den ganzen Haufen durchwühlen und die anderen Sachen überhaupt erst in die Hand zu nehmen, wenn man sie doch gar nicht will, sondern der Laden wäre nach Artikel geordnet, sodass ich direkt zur Sockenabteilung gehen kann und die anderen Sachen mir nur dann überhaupt erst in die Quere kommen, wenn ich auch entscheide, sie mir ansehen zu wollen. (Und Ja, ich hasse IKEA, um die Metapher noch etwas zu strapazieren)


Ich lese oft schon gar nicht mehr weiter, wenn ich mit 80 neuen Beiträgen konfrontiert werde, von denen ich systematisch 78 gar nicht anklicken will. Trotzdem muss ich mir jeden der Thread-Titel durchlesen, um die zwei zu finden, die mich interessieren könnten. (für den Fall, dass die Metapher nicht klar war) :)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 5. August 2011, 09:02

Wie wäre es, wenn man im Board Index ganz Oben einen Punkt einfügt bsp. "Neu hier ? Hier werden Deine Fragen beantwortet !"

Dort werden die 10 häufigsten Fragen in Form einer FAQ beantwortet. Vielleicht nach dem Muster... Meine Videos ruckeln -> ruckeln sie auf dem Fernseher, dann lies Punkt 3 - ruckeln sie nur auf dem Kamera Display dann lies Punkt 2... - ruckeln sie erst nach der Nachbearbeitung dann lies Punkt 7 usw...

Und als Zweites (da weiß ich gar nicht ob ihr sowas schon habt), so wie bei Slashcam, erstmal einen Fragebogen ausfüllen bevor man die Frage stellt "Welches ist die beste Kamera ?". Das könnte die standart Antwort "Kommt drauf an was Du damit machen möchtest" ersparen und man kann gezielter Infos geben.. Teile davon existieren ja berits im DSLR und Video Kamera Thread. Ähnliches wäre auch für PC Probleme denkbar.

Abseits von den FAQ habe ich noch folgendes:

Mir ist jetzt nach ein paar Wochen intensivem Lesen aufgefallen, daß ich mich hier schwieriger zurecht finde, als in anderen Foren. Das liegt nicht an der Struktur des Forums (die ist eigentlich gut) sondern eher an der Software. Ich orientiere mich auch immer nur nach "Die neusten Beiträge seit XX Uhr", nur leider wird dieser Link nur so gefühlt einmal pro Stunde "refreshed" und wenn man die Threads nicht in einem neuen Fenster öffnet, verschwindet er beim "zurück browsen". Gibt es keine Möglichkeit die neusten Beiträge unter der Statistik auf der Index-Seite einzublenden (oder gibt es einen Grund warum das bewußt nicht gemacht wird) ?

24

Freitag, 5. August 2011, 10:52

Ich sehe schon, einige begreifen immer noch nicht, um was es geht.
Kommt mal weg von der "Neulinge-nerven-Unterstellung", die auf die Leute persönlich bezogen ist. Es geht um ihre wiederkehrenden Threads.
Es geht schlicht und einfach um eine bessere Übersichtlichkeit des Forums. Punkt.
Anderswo funktioniert das auch.
Und eine Board-Index-Funktion funktioniert nicht. Neue User lesen i.d.R. keine Board-Regeln.
Die posten sofort in ein Forum, warum sonst wird hier wohl zehnmal die Woche nach ner neuen Kamera gefragt, etc.
Deswegen -und nur deswegen- habe ich den Vorschlag gemacht, ein Unterforum zum Posten zu erstellen.
Man kann ja da hinein als erstes die vorgeschlagenen Links als On-Topic-Thread posten.
Marcus hat ja auch schon die "ähnliche-Thread-Vorschlags"-Funktion eingebaut!
Aber es will jeder nur schnell und wo der geringste Widerstand... Eigeninitiative gleich Null, also wird erstmal gepostet.
Sehr zum Leid der anderen Foren-User...

Wegen der Vorschläge anderer:
Anderswo gibt es auch die Möglichkeit, neue User erstmal nur in einen Bereich zu "verbannen" oder eine paar Tage "Schreibverbot"/"Einlesezeit" zu verordnen.
Scheinbar ist das mittlerweile nötig. Und dass deswegen einer nicht ein Forum kommt, halte ich für sehr unwarscheinlich.
Das sind bestehende Board-Regeln und die werden von den Neuen dann auch als solche akzeptiert, schliesslich wollen die was vom Forum und nicht umgekehrt.
Deswegen wandert keiner in ein anderes Forum ab.
Das hat ja nichts mit Arroganz zu tun, sondern mit scheinbar nötigen Massnahmen, damit alle was davon haben!
Anderswo funktioniert das ohne Probleme und es mault deswegen auch keiner rum. Es ist eine Regel und fertig.
Und wenn einer spezielle Fragen hat, wird er durch Stöbern/Lesen sehr viel neue Infos bekommen.
Ein paar Tage Zurückhaltung bringen keinen um, aber weiter!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (5. August 2011, 10:59)


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 100

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1162

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 5. August 2011, 11:45

Zitat

Nur eben versteh ich nicht so ganz die Richtung. Mal klingts nach Unterteilung in "wie lange bin ich schon hier", mal nach "was kann ich" - und das läuft ja nicht zwingend parallel. Ujd als Begründung die Übersichtlichkeit?


Bei Apfeltalk ist die Unterteilung folgende:

Möglichkeit 1: Ich habe eine kurze Frage, vll auch 2, die ich möglichst schnell gelöst haben will. Vermutlich ist es für jemanden der sich auskennt, nicht mal schwer zu beantworten. Diese User registrieren sich, bestätigen die Emailadresse und haben dann Zugriff auf den "Kurze frage - kurze Antwort"-Bereich. Threads in diesem Unterforum werden automatisch nach 2 Wochen geschreddert. Klickt ein solcher Neuuser auf eins der anderen Foren, bitten wir ihn um eine kurze "Bewerbung" (die aber wirklich nicht schwer zu bestehen ist, 90% kommen da durch). Solch eine Bewerbung kommt oft erst nach längerer Zeit, meist nicht direkt. Das KFKA-Forum wird gut und gerne genutzt.

Möglichkeit 2: Ich beschäftige mich näöher mit der Materie, und habe Lust tiefer zu diskutieren. Außerdem will ich nicht nur Fragen, sondern auch anderen Usern aktiv helfen. Ich habe ein Interesse an der Comunity. Dann schreibe ich eine Bewerbung, bei der ich entweder frei formulieren kann oder mich an einem Fragenkatralog entlanghangle. Wir klopfen vor allem ab, ob sie Forenerfahrung haben (oder eventuell noch ein wenig Starthilfe brauchen, bezüglich zB der Struktur), die Forenregeln gelesen haben (hier geht es uns vor allem ums Urheberrecht) und ob sie sich halbwegs an geltende Rechtschreibregeln halten. Diese Bewerbung schaut sich einer der Moderatoren kurz an, stellt notfalls eine Rückfrage, und schaltet den User dann frei.

Trotz das Apfeltalk um ein vielfaches größer ist als das Amateurfilm-Forum gibt es nur 4 Moderatoren, die sich um das gesamte Forum kümmern und auch die Freischaltungen mit machen. Der Arbeitsaufwand für das Amateurfilm-Forum hält sich also durchaus in schaffbaren Grenzen.

Seit dieser Maßnahme hat sich das Forenklima deutlich gebessert! Diese Qualitätsprobleme kriegen alle Foren die ich kenne mit der Zeit. Meiner Meinung nach ist das Apfeltalk-Modell hier der einzige wirklich praktikable und funktionierende Lösungsweg.
Kritik gibt es so gut wie gar nicht. Maximal erstaunte Nachfragen über die Vorgehensweise die nach dem Erklären der Gründe aber fast immer als positiv gewertet wird. Schließlich möchte man ja am Forum teilhaben, hat also auch ein Interesse an einer gewissen Qualität.

Beiträge aus dem "Kurze Frage, kurze Antwort"-Bereich werden übrigens bei den "Neuen Beiträgen sei letztem Besuch" nicht angezeigt. Trotzdem finden sich genug User, die bereitwillig die Fragen der Neulinge beantworten. Immer mit dem dankbaren Hintergedanken, dass diese Fragen nicht das normale Forum fluten.

Wir hatten viele andere Modelle vorher angeschaut, uns aber mit keinem Anfreunden können.
- Postsperre für Neulinge ist extrem unfreundlich
- Neue Threadsperre für Neulinge führt zu themenfremden Fragen in Fremdthreads.
- Eine Begrenzung auf einen bestimmten Bereich bis zu einer gewissen Postzahl führt zu Spam

Mit dem Modell haben wir einen für Apfeltalk ein passendes System geschaffen, mit dem alle gute Leben können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (5. August 2011, 11:55)


niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 5. August 2011, 11:49

Ich kann die Thematik irgendwie nicht ganz nachvollziehen. Ich finde es hier weder unübersichtlich, noch nerven mich die wiederkehrenden Threads. Gehört halt dazu, damals gab's jeden Tag neue Laserschwert-Topics, heute sind's eben die DSLRs.

Vor allem weiß ich nicht wie genau das jetzt zur Übersicht beitragen sollte, wenn plötzlich wild irgendwelche Anfängerfragen unsortiert durch ein eigenes Unterforum geistern. Und dadurch dass es dann sogar leichter wird, eben solche Threads zu ignorieren (da sie ein eigenes Unterforum haben), kann ich mir auch gut vorstellen, dass Fragen von Neulingen, die nicht schon tausend Mal gestellt worden sind, dort landen und kaum Beachtung finden. Ist auch scheiße.

Wie gesagt, meiner Meinung nach sollte man einfach die wiederkehrenden Threads dicht machen und/oder Links zu hilfreicheren Topics posten. Ist doch vollkommen in Ordnung.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 100

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1162

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 5. August 2011, 11:57

Zitat

kann ich mir auch gut vorstellen, dass Fragen von Neulingen, die nicht schon tausend Mal gestellt worden sind, dort landen und kaum Beachtung finden. Ist auch scheiße.


Genau das passiert bei Apfeltalk eben nicht. Außerdem steht den Usern jederzeit die Suchfunktion zur Verfügung, wenn es mit der Antwort doch mal dauern sollte. Und 99% der Fragen wurden ja bereits gestellt.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 5. August 2011, 18:04

Zur Idee sage ich mal 50:50.

Nur wie ist es wirklich ? Der Anfänger schaut doch oft nicht in die Bereiche rein, wo schon über viele Dinge gepostet wurde und wo es genaue Antworten gibt.
Denke da sollte man ansetzen, nicht dass man ständig den Anfängern mitteilen muss, dass über sein Thema da und dort schon ausführlich gepostet wurde.

29

Freitag, 5. August 2011, 22:55

So, und was machen wir jetzt mit solchen Usern, die die Suchfunktion einfach nicht benutzen wollen
und die "Welche-Kamera-Frage" zum 1000sten mal ins Forum posten...?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 108

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 344

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 5. August 2011, 23:57

Ich bin gegen eine Extrabereich für Neulinge. Die Gründe wurden alle in diesem Thread bereits genannt.

Was aber eine gute Idee ist, nur darum müsste sich jemand kümmern, wäre ein Thread mit einer Gesamtübersicht über das gesamte Thema des Forums, welcher es Einsteigern ermöglicht, schnell bereits vorhandene Lösungen (Stichwort Sammelthreads) zu finden und auch Tipps zur Suche etc. gibt.

Edit: Wir haben meiner Meinung nach auch viel zu wenig Aktivität, als dass sich so ein Bereich lohnen würde. Schaut mal in die Statistik, wieviele neue Postings es pro Tag sind. Das ist nichts.

"Die neusten Beiträge seit XX Uhr", nur leider wird dieser Link nur so gefühlt einmal pro Stunde "refreshed"

Klick oben rechts in der Suchleiste links auf das Symbol mit dem kleinen Pfeil, dann öffnet sich ein Kontextmenü, welches alle deine Wünsche erfüllen sollte. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. August 2011, 00:14)


HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 6. August 2011, 16:45

Was aber eine gute Idee ist, nur darum müsste sich jemand kümmern, wäre ein Thread mit einer Gesamtübersicht über das gesamte Thema des Forums, welcher es Einsteigern ermöglicht, schnell bereits vorhandene Lösungen (Stichwort Sammelthreads) zu finden und auch Tipps zur Suche etc. gibt.


Jau das wäre bestimmt keine schlechte Idee, sozusagen ein Best-Of der hilfreichsten Posts und Threads.

32

Freitag, 7. Oktober 2011, 21:30

Hallo,
warum soll man nicht zugeben können das man Anfängerin/Anfänger ist?

Das ist doch eh nach ein paar Sätzen klar! Ich habe so wohl direkt in ein falsches Forum gepostet(?) in "Grundlagen".
Hier heißt das "Erste Schritte" z.B. http://www.joomlaportal.de/forum.php

Ihr könnt mich gern verschieben, wenn ich da bei "Grundlagen" falsch war.
Der Vorteil wäre sicher, dass dann alle "dusselligen" Fragen auf einem Haufen sind und als Neuling die "Neulingsfragen" auch schön beisammen findet.

Gruss Ria

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 11. Oktober 2011, 16:24

Der Admin hat ja seine Meinung dazu schon gesagt, von daher dürfte das Thema entschieden sein.

Ich möchte nur schnell – abseits von Durchführbarkeit und Übersichtlichkeit – für diejenigen, die befürchten, dass Neulinge/Anfänger mit einem eigenen Bereich übergangen werden könnten, anmerken, dass es z.B. auch bei hackermovies einen "Einsteiger"-Bereich gibt, in dem eigentlich immer geholfen und auf fast alle Topics reagiert wird. Da funktioniert es.

Und ich muss sagen, dass ich glaube ich eher bereit wäre, eine "stark anfängerlastige" Frage im Einsteiger-Bereich zu beantworten als die selbe z.B. im Bereich Produktionsorganisation oder Dramaturgie, wo vielleicht eine ähnliche Frage im gleichen Unterforum schon x Mal abgehandelt wurde (aktuelles Beispiel: Drehgenehmigung).

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Birkholz, joey23

Ähnliche Themen

Social Bookmarks